Verschwindet Weiblichkeit in Frauen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt für mich kein typisch weibliches oder männliches Verhalten. Ich halte nichts von stereotypen, zudem es häufig dazu führt das Personen sich versuchen in Rollen zu drücken die sie unglücklich machen.

Eher sollte jeder so leben wie es ihn glücklich macht.

Und das ist es was ich beobachte, Leute brechen aus dem stereotyp aus und leben glücklicher. Und die die mit dem stereotyp glücklich sind, werden ja nicht gezwungen dies abzulegen. So kann jeder den für sich besten Weg finden.

Man sollte nicht immer nur alles in schwarz und weiß unterteilen

Interessante Antwort. Dankeschön.

0

Früher trugen Frauen immer Kleider oder Röcke und das ist weiblich und feminin.

Schon seit den 70-iger Jahren tragen immer mehr Frauen Hosen.

Das ist bis heute geblieben.

Leider gehöre ich auch dazu, obwohl ich früher immer Kleider und Röcke trug und das weibliche sehr mag.

Es ist auch schwieriger geworden schöne Kleidung zu finden und bedient wird man auch nicht mehr.

Verschwindet die Weiblichkeitimmer mehr von Frauen?

Dann stellt sich die Frage wie du 'Weiblichkeit' definierst.

Wie definiert ihr Weiblichkeit und könnt ihr seid der Emanzipation eine ähnliche Beobachtung teilen?

Ich denke die Emanzipation ändert nichts daran, dass Frauen individuen sind, die mehr oder weniger dem klassischen Bild entsprechen, das von einer Frau erwartet wird bzw. das man sich unter einer Frau vorstellt und das, letzten Endes, vollkommen veraltet ist.

Die Frauen haben inzwischen, ebenso wie Männer, lediglich die Wahl zu sagen 'ich drücke mich so aus wie ich nunmal bin, mit allen meinen Seiten'. Ihnen wird kein Rollenbild mehr derart massiv aufgezwungen wie früher, sondern ihnen wird die Entscheidung gelassen.

Insofern tritt nur etwas nach außen, das eigentlich immer so war. Damit verliert niemand irgendetwas. Außer Leute, die nicht wahrhaben wollen, dass jeder Mensch ein Individuum ist und es dementsprechend eigentlich (bis auf wenige Punkte) kein 08/15 männlich bzw. weiblich in der Realität gibt und gab. Das waren lediglich auf Basis eines Idealbildes aufgezwungene Rollen; die Individualität des einzelnen sieht anders aus.

Danke für deine objektive Antwort.

0

Ja. Sehe gelegentlich im Aldi eine, bei der das weibliche mehr zu erahnen als zu sehen ist. Soweit ist es bereits gekommen.

Nein, finde ich nicht. Wie kann denn die Weiblichkeit verschwinden ?

Das ist eine gute Frage. Was denkst du darüber?

0
@larisbula

Na, ich denke dass die Weiblichkeit nicht einfach verschwindet.

0
@peep2723

Was sind deine Beobachtungen? Und woran machst du es fest?

0