Das Nano Chamäleon ist das kleinste bekannte Reptil und erreicht eine Länge von höchstens 13.5mm

...zur Antwort

Wenn du den Ratten über den Tag noch Freilauf zur Verfügung stellst ist das so wie du es planst für die Nacht und als Rückzugsort klasse :)

...zur Antwort

Es gibt bei Degus Tiere die nie wirklich zahm werden.

Wenn es nicht möglich ist das du die Krallen kürzt musst du damit zum TA :/

...zur Antwort
Ja

Hab keinen Balkon, aber im Garten

Wenn Rotkehlchen zu dir kommen stell bitte eine Schale mit getrocknete Mehlwürmern dazu. Rotkehlchen sind vor allem Insekten fresser. Auch wenn sie ihr Futter im Herbst erweitern freuen sie sich sehr über Mehlwürmer.

Zu den Haferflocken würden auch noch geschälte Erdnüsse und Rosinen gut kommen als Fett Futter :)

...zur Antwort

Habt ihr pflanzen im Haus? Halten die Tiere sich viel dort auf und sind in der Erde auch zu finden? Dann sind es Trauermücken

...zur Antwort
Kein schimmel

Unter Wasser kann sich kein Schimmel bilden.

Das sich weißer Flaum nach einiger Zeit auf Wurzeln bildet ist am Anfang eigentlich normal und ist ein Bakterienrasen der wieder verschwindet wenn das Aquarium richtig eingefahren ist

Allerdings sieht das auf deinem Bild nicht wirklich nach dem aus wie der Rasen sonst aussieht

...zur Antwort

man Füttert immer lebende Futter Insekten und bitte gut informieren, du kannst das Tier nicht nur so eintönig ernähren wenn du willst das es lange lebt sondern musst sehr abwechslungsreich füttern.

...zur Antwort

Das Sind veraltete Quellen die zur paar Haltung raten. Seriöse Quellen raten davon ab. Man ging zu älteren Zeiten noch davon aus das die Tiere in Gruppen leben, was sie aber nicht tun. Es sind Einzelgänger.

Ein Männchen ist dazu in der Lage sich in einer Season mit bis zu 100 Weibchen zu Paaren. Und den Druck lässt es dann eben an den 1-2 vorhandenen Weibchen aus die ihm nicht entkommen können. Das sorgt für Stress und ein verfrühtes Lebensende der Weibchen.

Im Gegenzug können Weibchen nach einer Paarung den Samen für einige Jahre speichern und bei Bedarf darauf zurück greifen. Was wiederum auch zeigt das sie nicht in Gruppen leben und es schlichtweg vorkommen kann das das Weibchen auch mal 1-2 Jahre kein Männchen trifft.

Männchen hält man also immer alleine.

Weibchen kann man zusammen halten da sie sich dulden. Dann muss man aber immer ein ausweich Terrarium parat haben, falls doch die Fetzen fliegen.

...zur Antwort

Es gibt für mich kein typisch weibliches oder männliches Verhalten. Ich halte nichts von stereotypen, zudem es häufig dazu führt das Personen sich versuchen in Rollen zu drücken die sie unglücklich machen.

Eher sollte jeder so leben wie es ihn glücklich macht.

Und das ist es was ich beobachte, Leute brechen aus dem stereotyp aus und leben glücklicher. Und die die mit dem stereotyp glücklich sind, werden ja nicht gezwungen dies abzulegen. So kann jeder den für sich besten Weg finden.

Man sollte nicht immer nur alles in schwarz und weiß unterteilen

...zur Antwort

Wenn die Tiere nur drinnen leben, definitiv nicht. Du musst auch bedenken der rasen / Boden ist viel kühler

damit machst du dir die Tiere krank und im schlimmsten Fall bringst du sie je nach Stärke der eingefangenen Krankheit um

bei den Temperaturen haben nur Tiere draußen zu sein die das ganze Jahr über draußen leben weil diese sich auch vom Fell her dementsprechend anpassen und immer Möglichkeiten haben sich zurück zu ziehen in ihr Schutz Haus

...zur Antwort

Nein. Im Endeffekt sind sie sogar nützlich.

Hat man mal hin und wieder ein oder zwei, hat man wen der aufräumt und kleinste Schimmel Sporen vernichtet.

Hat man aber sehr viele ist das ein Anzeichen für Starken Schimmel Befall und dann vermutlich an einer nicht einsehbaren Stelle. Bedeutet aber man muss trotz alle dem handeln, für die eigene Gesundheit

...zur Antwort

Es ist ja nur ein Ergänzungsfuttermittel und dementsprechend nicht als allein Futter zu sehen.

Hunde können bestimmte Gemüse- und obstsorten durchaus essen, vertragen und verwerten.

Wenn man barft gibt man ja auch Gemüse und Obst dazu.

Allerdings halte ich persönlich nichts davon, denn wenn man ein gutes fertigfutter kauft ist da alles drin was der Hund braucht und wenn man barft, macht es keinen Sinn sich das mühevoll zusammengestellte mit einem Gemüse Mix aus der Dose zu versauen wo msn wieder nur bedingt weiß was der Hund bekommt

...zur Antwort
Ja

Erst mal, selbst bei den Rassen wo die meisten Hunde extrem gleich aussehen für Außenstehende, wie da zum Beispiel der Golden, können im Normalfall Menschen die ihren Hund wirklich lieben IMMER wieder erkennen. Denn zum Schluss hat doch jeder Hund kleinste feine Unterschiede und Eigenarten.

(mal abgesehen davon das ich alleine da auf dem Bild so viele feine Unterschiede sehen nur im Gesicht der Hunde)

Und dann natürlich noch der Charakter und wie der Hund reagiert.

Und das ist es bei meinen Hunden, mal abgesehen davon das ich sie immer erkennen würde vom Aussehen her ist es zum Schluss das Verhalten das sie einzigartig macht.
Ja, fremde Hunde reagieren meist sehr positiv auf mich und häufig kommen selbst Hunde direkt zu mir die bei fremden eigentlich ängstlich sind, aber kein fremder Hund würde mir gegenüber das Verhalten zeigen was mir meine Hunde zeigen.

Und für mich würde auch noch hinzubekommen, wenn ich es nicht bemerke, dann geht aber spätestens zuhause die Post ab denn ich hab einen Rüden der die meisten fremden Hunde nicht toll findet und eine Hündin die da ähnlich ist (shibas halt)

...zur Antwort

Weder Hund noch Katze. Für den Hund ist nicht mal ansatzweise genug Zeit da und Katzen hält man Minimum zu zweit und auch die brauchen Zuwendung und Aufmerksamkeit. Mehr als du bieten kannst.

Was für dich was wäre, wäre vielleicht (wenn du wen hast der füttert wenn du im Urlaub bist), ein Hamster oder Mäuse. Denen ist im Endeffekt egal ob du Dabist oder nicht solange, Wasser Futter und regelmäßig gereinigt wird.

...zur Antwort