Verliebt, verlobt, verheiratet! Welchen Stellenwert hat bei Euch die Verlobung?

 - (Liebe, Freundschaft, Frauen)  - (Liebe, Freundschaft, Frauen)  - (Liebe, Freundschaft, Frauen)

Das Ergebnis basiert auf 71 Abstimmungen

Sehr wichtig, gehört für mich unbedingt dazu 34%
Unwichtig, es geht auch ohne 34%
Anderes. Meiner Ansicht nach.. 15%
Für mich wäre vordergründig was mein/e Partner/in sich wünscht 11%
Kommt auf die Umstände an 3%
Habe ich bisher nicht drüber nachgedacht 3%

41 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kommt auf die Umstände an

Hallo liebe D. :-)

kommt wirklich drauf an. Auf die beiden Menschen...Verlobung muss nicht unbeding sein, kann aber, je nachdem...

der Kauf einer schönen Verlobungskarte gestaltete sich vor kurzem als überraschend schwierig.....

Du könntest solch eine Karte selber basteln...nur so als Tipp...

Ganz herzliche Grüße vom kätzchen :-)

 - (Liebe, Freundschaft, Frauen)

Hallo meine Liebe, ersatzweise tats auch eine edle Karte ohne aufgedruckten Text, sonst wäre Dein Tipp zum Einsatz gekommen!

Danke und herzliche Grüsse zurück :-)

3
@aekw11

Danke Dir und herzliche Grüße zum Donnerstag gehen an Dich zurück :-)

2
@aekw11

Liebe D., vielen Dank für den Stern und herzliche Grüße :-)

1
@KatzenEngel

Gerne liebe K., ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche ☀️

2
Unwichtig, es geht auch ohne

Mein Mann hat mir einen Antrag gemacht, wir haben dann unseren Familien und Freunden erzählt, dass wir heiraten. Das zu feiern, ist uns nicht in den Sinn gekommen.

Den Antrag "musste" er eigentlich auch nur machen, weil wir schon eine Weile vorher über's Heiraten gesprochen hatten. Ich war zu dem Zeitpunkt schon bereit dazu, er nicht. Also haben wir uns darauf geeinigt, dass er mir sagt, wenn er bereit dazu ist.

Sehr kompliziert. Lieber Single.

1
@paulinemakowsky

Du willst Single bleiben, weil es dir zu kompliziert ist, zu entscheiden, ob / wann man heiraten möchte?

3
@Schnuppi3000

Also ich bin auch lieber Single als mich zu verloben. Finde ich nicht nötig.

1
Anderes. Meiner Ansicht nach..

Eine Verlobung muss vor der Eheschließung sein. Das ist die Zeit, von der des ersten Bildes bis zur Hochzeit.

Es muss nicht sonderlich lange sein, aber ganz wegdenken geht gar nicht.

Aus den Zeiten, wo die Eltern den/die Lebenspartner/in auswählen ist man ja wohl schon lange weg!

Für mich wäre vordergründig was mein/e Partner/in sich wünscht

Es muss nicht unbedingt vorher so viel her gemacht werden denke ich, es sei denn die Partnerin mag diese Zeremonie. :-) Wichtig ist doch, dass man sich gern hat und für die gemeinsame Zukunft Pläne macht.

Guten Morgen Deddy,

....das setze ich mal voraus :-)

ganz liebe Grüsse an Dich.

3
@aekw11

Moin moin, dir auch ganz liebe Grüße und pass schön auf dich auf. LG Deddy :-)

6
Anderes. Meiner Ansicht nach..

Auch ohne Fest ist eine Verlobung gültig.

Die Verlobung hat auch eine rechtliche Komponente.

Sobald man sich entschieden hat zu heiraten, ist das eine Verlobung. Anschaffungen die gemacht werden weil man heiratswillig ist und sich darauf verlässt, dass es zur Hochzeit kommt, muss der der die Hochzeit platzen lässt bezahlen.

Ganz so einfach ist es in der Realität nicht immer, aber es sollte einem schon bewusst sein, dass auch eine Verlobung etwas Verbindliches ist.

Was möchtest Du wissen?