Sind die Zeugen Jehovas gut oder schlecht?

Das Ergebnis basiert auf 74 Abstimmungen

schlecht 77%
gut 12%
neutral 11%

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
schlecht

die wachturmgesellschaft, auch bekannt als angebliche "zeugen jehovas", wurden wegen ihrer pädophilie von einem ordentlichen gericht zu einer geldstrafe in millionenhöhe verurteilt, hier dazu ein video indem auch das gerichtsurteil in schriftlicher form mitsamt aktzenzeichen (201200099845-CU-PO-CTL) des gerichtsfalles zu sehen ist, mit dem jeder den fall nachprüfen wie auch bestätigen kann >>> https://www.metacafe.com/watch/11906733/watchtowers-gets-a-legal-penalty-in-jehovahs-witness-serial-pedo-case/

die wachturmsekte meldet ihre pädophilen "ältesten" auch nicht den behörden, sondern behandelt ihre pädophilie intern, es kann dann durchaus sein, dass wenn die wachturmmitglieder an der haustür klingeln, es pädophile sind, selbstverständlcih ist das "schlecht" und es sei vor den nauch EINDRINGLICH GEWARNT ! bisher hat die wachturmgesellschaft als ich den fall erwähnt habe, auch nur wie wahnsinnig irre reagiert, was meine ich die wichtigkeit meiner warnung nochmal unterstreicht.

die wachturmgesellschaft hat in ihrer wachturmzeitrschrift vom 15 May 1984 als selbsternannter prophet vorausgesagt, dass die generation von 1914 nicht vergehen würde, bis harmagedon stattfindet, es war sogar auf dem titelblatt, die generation ist aber vergangen, ohne das harmagedon stattgefunden hätte, mit der gescheiterten prophezeiung ist die wachturmgesellschaft ein genuin falscher prophet, nach Deut.18.22. heute will die wachturmgesellschaft davon aber auf einmal nichts mehr wissen, es wird sozusagen einfach unter den teppich gekehrt, wie auch deren pädophilie.

http://www.jwinfoline.com/

https://www.bible.ca/jw.htm

hier ein Vortrag von dem sektenspezialisten Dr. Lothar Gassmann bezüglich der wachturmgesellschaft >>> https://www.youtube.com/watch?v=571mRIyaYr8

 - (Religion, Umfrage, Philosophie und Gesellschaft)

Das ist nichts für mich, da trete ich doch lieber nicht ein. Danke! Habe im Internet gerade übrigens auch genauer recherchiert und nicht so positives über die Zeugen Jehovas gelesen

15
@1HoneyB

Das ist die richtige Entscheidung. 👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍

5
@1HoneyB

gerne doch, und danke für die auswahl als die H. A., hät ich bei der anzahl an antworten nicht mit gerechnet. wer das Wort Gottes liebt, für den gibt es in der Bibel viel zu lernen, mit dem die irrlehren der wachturmgesellschaft widerlegt werden.

1
neutral

Ich war ein mal da. Sie haben sehr isolatorisch gepredigt: sprich, die da draußen sind "fehlgeleitet" (auch wenn viele da draußen nett wirken) und die einzige Sicherheit die es gibt, kommt von der Community. Sprich: man solle nicht so viel mit Außenstehende zu tun haben, sollte eher mit den eigenen Leuten was machen. Ist halt eine Sekte. Außerdem haben sie mir gesagt, dass ich nicht richtig glauben würde (weil ich nicht bei denen war), aber man sehe, dass ich es versuche und ich solle doch einfach gerne mitkommen.

Also es kommt halt sehr darauf an, was du willst. Es sind keine schlechten Menschen. Aber es ist halt eine Sekte. Wenn du eine Community brauchst und gerne von der Rest abschneiden willst, dann solltest du beitreten. Falls du aber gerne ein normales Leben leben willst, dann eher nicht.

Dann ist es doch nicht was für mich, danke für deinen Rat.

5
@1HoneyB

Vollkommen isoliert ist man halt auch nicht. Aber es ist schon, dass die Gemeinschaft einen hohen Stellenwert hat. Es ist auch unterschiedlich, wo man Zeugen Jehovas ist. Einige sind liberaler, andre sind konservativer. Es gibt auch diverse, strenge Regeln: zum Beispiel kein Blut bekommen.

Übrigens war ich niemals Mitglied im Verein. Ich war nur ein einziges mal mit, weil ein Freund von mir dort Mitglied war.

0
@goldsonne278

Ok ich seh schon, ich werde mal genauer darüber googeln .

1
@1HoneyB

Glaube nicht alles, was hier geschrieben wird. Prüfe selbst und mach dir ein eigenes Bild.

2
@stefanbluemchen

Guter Hinweis. Der Fragesteller sollte einfach mal die letzten 100 Kommentare von dir lesen dann bekommt er ein gutes Bild wie zeugen Jehovas ticken und wird die Finger von euch lassen

4
@1HoneyB

Kann es sein, dass Du hier lediglich eine Troll-Frage gestellt hast?

Wer ein ZJ werden möchte, fragt nicht in Foren nach der Meinung anderer.

3
@OhNobody

Das denke ich auch.

Er fragt ja noch nicht einmal an was die Zeugen Jehovas glauben, sondern ob sie gut oder schlecht sind.

2
@ManfredFS

Nein er sollte unseren Saal besuchen und uns persönlich kennen lernen um zu erfahren, dass du nicht die Wahrheit über uns schreibst.

2
@OhNobody
Wer ein ZJ werden möchte, fragt nicht in Foren nach der Meinung anderer.

Wieso nicht? Hier werden doch verschiedene Fragen gestellt. Es ist doch besser sich ausführlich ein Bild zu machen....

1
@Ginger4
Er fragt ja noch nicht einmal an was die Zeugen Jehovas glauben, sondern ob sie  gutoder schlechtsind.

Das was sie glauben ist zweitrangig - schleißlich wechselt das bei den Zeugen Jehovas in regelmäßigen Abständen.... Die Qualität der Gemeinschaft zählt....

1
@telemann2000

Ausführlich? Von Gegnern? Und dann die Wahrheit? Seit wann kann man von Gegnern der Wahrheit die Wahrheit erfahren?

1
@stefanbluemchen

Ich kann nur etwas ignorieren was in der Bibel steht. Aber wo steht, dass ein Engel für unsere Sünden starb? Diesen Text bist du mir immer noch schuldig....

1
@telemann2000

Jesus starb als vollkommener Mensch für unsere Sünden. Und dass ein Engel für uns starb, hab ich nicht behauptet. Du reißt einiges aus dem Zusammenhang.

0
@stefanbluemchen

Wenn Jesus der Erzengel ist, starb also ein Engel. Wenn stattdessen Jesus der Sohn Gottes ist, starb kein Engel sondern Gottes einiggezeugter Sohn für uns. Merkst du den Unterschied?

1
@telemann2000

Was für eine Frage! Daran erkenne ich dein Wissen über Jehova, Jesus und die anderen Geistgeschöpfe Jehovas.

0
@stefanbluemchen

Na dann ist ja alles klar. Das wollte ich wissen. Wenn Jehova und diejenigen mit himmlischer Berufung keine Engel sind, warum in Gottes Namen sollte ausgerechnet Jesus dann ein Engel sein?

1
schlecht

Weil sie keine anderen Kirchen und Christen anerkennen.

Und ihre Lehre ist mit dem traditionell überlieferten Christentum nicht zu vereinbaren. Trinität, Taufe, Abendmahl - entweder wird das eine abgelehnt, oder völlig anders praktiziert..

Und noch etwas, der Vorstand der Wachturmgesellschaft lebt einen unglaublichen Luxus.. Sie tragen Luxusuhren von Rolex für 30.000 Dollar.

LA

Woher ich das weiß:Beruf – Habe eine theologische, kirchliche-diakonische Ausbildung.
schlecht

Außer dem "Dogma" von Albert Schweitzer: "Ehrfurcht vor dem Leben!", wie genau erklärt in seinem gleichnamigen Buch (Beck Verlag), halte ich alle anderen Dogmas für schädlich, so auch, dass "die Bibel Gottes Wort" sei (Andere meinen ja, der Koran sei Gottes Wort, Andere die Thora usw. usw.). Man sollte eben selbst sehr intensiv darüber nachdenken, was richtiges und falsches Verhalten ist (das schreibt auch Albert Schweitzer in seinem o.g. Buch ...) und sich das nicht von Anderen vorgeben lassen !!

neutral

Wie Pansereiter es schon sagte...sie sind nicht aufdringlich und immer freundlich.

Ich bin zwar gegen einiger ihrer Überzeugungen aber so gesehen sind sie mir mit ihrer Religion um einiges lieber als so manch andere Gestalten und Kreaturen auf unseren Strassen.

Sie gehören einer Organisation an , die mit Gehirnwäsche arbeitet , Menschen benutzt und Kontakte bis in Familien zerstört , wenn der " Umgang " ihrer Mn. nach nicht passt.Informiere dich ! An denen ist nichts echt.Bigottes Gehabe und menschliches Verhalten mit eiserner Faust.

2
Wie Pansereiter es schon sagte...sie sind nicht aufdringlich und immer freundlich.

Aber nur solange sie die Hoffnung haben dich als Mitarbeiter gewinnen zu können. Ihre Freundlichkeit verlieren sie sehr schnell, wenn du dich von Ihnen trennst. Da vergessen sie das Wort "Religionsfreiheit" und begreifen nicht, daß "Religionsfreiheit" auch bedeutet sich gegen die Zeugen Jehovas zu entscheiden (dürfen)..

Da versichten sie schon einmal Familien, Existenzen und treiben Menschen in den Suizid. Das tun sie dann kalt lächelnd und ohne das geringste Mitleid. Hier ist es schon vorgekommen, daß sie Zeugen Jehovas über einen Suizid lustig gemacht haben.

Das verstehe ich nicht unter Freundlichkeit. :-(

4

Das was von außen zu sehen ist, ist Fassade. Innendrin tobtdie Angst die sie zwingt sich gegen ihre Natur zu verhalten und daher die Vernunft in die Wüste schickt.

2

Pestilenz - Sorry, ist hier zweimal drin. War ein technischer Fehler.

Das was von außen zu sehen ist, ist Fassade. Innendrin tobt die Angst die man ihnen einjagt und die sie zwingt sich gegen ihre Natur zu verhalten und daher die Vernunft in die Wüste schickt.

2

Was möchtest Du wissen?