Kann eine "Bannumgehung" in Minecraft mit dieser Methode irgendwie auffallen?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Es kommt drauf an, welche Sicherheitssysteme der Server hat 75%
Neuer Wohnort, neuer Router Bannumgehung fliegt zu 100% nicht auf 25%
Neuer Wohnort, neuer Router bringt nichts da es der selbe PC ist 0%

3 Antworten

Neuer Wohnort, neuer Router Bannumgehung fliegt zu 100% nicht auf

Es hängt natürlich vom Server ab, aber Minecraft Server speichern die User Daten mit den UUIDs ab. Es würde schon reichen wenn du dir bei einem anderen Netzwerk (ob das ein gemieteter Server ist oder bei einem Kollegen) eine VPN Verbindung einrichtest und mit einem neuen Account spielst.

Mit dem anderen Netzwerk verhinderst du das dich die Standard VPN Tracker erfassen :)

Meines Wissens ist es nicht möglich wie bei anderen Spielen einen Hardware Ban zu bekommen.

Woher ich das weiß:Hobby – Jahre Lange Arbeit

Hey,

es kommt primär darauf an, ob er einen anderen Account nutzt oder nicht. Teil eines Banns ist immer die UUID des Accounts.

Sobald man einen anderen Account nutzt und einmal den Internet Router neugestartet hat, sollte man in der Regel ohne Probleme weiterspielen können.

Das liegt daran, dass sich durch den Router-Neustart in aller Regel die öffentliche IP-Adresse ändert. Zudem ist es egal, welcher PC verwendet wird, da Minecraft keine Hardware-Daten überträgt.

Mfg Jannick (L1nd)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Aktuelles Studium in angewandter Informatik

Danke für deine Antwort. Aber es geht hierbei um einen modernen Minecraft-Server, der bei der Sicherheitseinrichtung nicht zu knapp dran ist. In der Regel funktioniert das Neustarten des Internetrouters nicht, da die Sicherheitseinrichtung die ID des Accounts identifiziert, und erkennt, dass dieser Account mit einer anderen IP-Adresse schon einmal online war. Zudem könnte man einen Bann mit neu starten des Routers eh nicht umgehen, da der Bann an die Account-ID gesendet wird, und der Server das erkennt und filtert. Also wir sprechen hier nicht von einem 0815 Minecraft Server.

0
@Chocolate700

Das ist ziemlich genau das, was ich gesagt habe xD

Der Bann ist primär an die UUID des Accounts gebunden. Wird ein anderer Account genutzt UND der Router neugestartet, sollte das gehen.

0
Es kommt drauf an, welche Sicherheitssysteme der Server hat

VPN würde reichen

Wenn der Server z.B. eine VPN-Sperre hat, dass er erkennt, dass der Spieler mit VPN spielt, dann schlägt die Verbindung zum Server fehl.

0