Lan in wlan durch Repeater?

3 Antworten

Es kommt darauf an, was für ein Gerät dein Kumpel genau verwendet. Es gibt reine Powerline Geräte, die das Internet über das Stromnetz im Haus verteilen. Hier kann man ein LAN Kabel anschließen. Ein solches Gerät von AVM ist beispielsweise dieses:

https://avm.de/produkte/fritzpowerline/fritzpowerline-1220e-set/

Ein Solches Gerät gibt es auch mit WLAN Funktion. Holt sich das Internet auch wieder über das Stromnetz. Daran kann man ein LAN Kabel anschließen, oder auch per WLAN verbinden. Ein solches Gerät ist dieses:

https://avm.de/produkte/fritzpowerline/fritzpowerline-1260e-wlan-set/

Solche Geräte gibt es natürlich auch von anderen Anbietern. Es war nur als Beispiel, um es dir zu zeigen.

Der Repeater soll das Signal nicht über den Stromkreislauf oder sowas bekommen. Der Repeater bekommt Internet vom lan Router. Im ganzen Haus bekommt man eine lan Verbindung durch den Router wenn du das verstehst. Ich möchte das lan in wlan haben und keine Internet vom Strom. Der Soll Internet über lan bekommen und wlan ausgeben verstehst du? Da suche ich Repeater die das können

0
@passi4711

Okay verstehe.

Das können fast alle wlan Router. Ich persönlich benutze die Fritz Router am liebsten, weil die einfach einzurichten gehen.

Wichtig dabei ist nur, den Router als reinen Router Betrieb zu konfigurieren, also DSL Modem. Das geht auf der Seite, wo man die Zugangsdaten einstellt.

Auf diese Weise bindet man den Router im bestehenden Netzwerk ein, aber dieser Router stellt nicht die Internetverbindung her, weil das ja der Hauptrouter machen. So hast du dann WLAN über den 2. Router zur Verfügung.

0

Er hat leider keinen wlan Router das ist das Problem er hat nur einen lan Router damit sind alle Geräte verbunden er braucht nur einen Repeater der lan in wlan umwandelt um im Haus auch mit Handy Internet Zu haben

0
@passi4711

Ja das habe ich verstanden. Jedoch nützt in diesem Fall ein Repeater nichts. Denn ein Repaeter kann nur ein bereits vorhandenes WLAN Signal verstärken. Da jedoch noch kein WLAN Router vorhanden ist, gibt es auch nichts zu verstärken.

Als diesem Grund muss ein zusätzlicher Router ins Netz integriert werden, der jedoch so konfiguriert wird, dass er nicht als DSL Modem agiert, sondern als reiner Router. Dann liegt das gewünschte WLAN Signal vor und man kann mit dem Handy verbinden. Diese Konfiguration können fast alle Router, unter anderem auch die Fritz Router.

0

Dazu habe ich auch eine Frage offen. Er hat zurzeit ein Router als wlan Router der Bilder aber quasi sein eigenes Netzwerk...beim ihm ist wlan und lan 2 verschiedene Netzwerke und nicht ein einziges. Sieht bei im so aus lan Router im Keller und wlan Router im 1 Stock. Mein Kumpel hat nen Receiver den man über eine App steuern muss die funktioniert aber auch nur wenn bei Geräte also Receiver und Handy im selben Netz sind. Receiver läuft über lan und Handy über wlan ist aber getrennt.

0
@passi4711

Ich kann dir nur sagen, dass es technisch kein Problem ist, einen zusätzlichen Router in ein Netzwerk zu integrieren, um so das Netzwerk zu erweitern. Warum das bei deinem Kumpel anders ist, kann viele Gründe haben. Das müßte man sich in der Konfiguration anschauen. Möglicherweise hat dein Kumpel auch 2 verschiedene Internetzugänge. Das kann man nicht allgemein beantworten.

0

Er hat nur eine Leitung bei Vodafone. Der wlan Router erstellt sein eigenes Netzwerk müsste man eig einfach mit dhcp und die Adressen ändern gehen

0

Aber er will so wenig wie möglich einstellen

0

Du suchst wohl eher nen WLAN-Access-Point - (reine) Repeater "wiederholen/erweitern" lediglich ein bereits vorhandenes WLAN.

Häufig sind aber beide Funktionen im selben Gerät integriert.

Im Grunde will mein Freund einfach den Repeater in die Steckdose stecken und den dann über lan Kabel mit dem Router Verbindung und dann wlan vom Repeater bekommen. Verstehst du. Ohne einstellen einen ap einzurichten oder so davon hat er keine Ahnung und ich auch nicht will er aber auch nicht meint er.

0

Hallo,

du kannst beispielsweise den Fritz!WLAN Repater als LAN-Brücke (Acces Point) verwenden, indem du ihn mittels LAN-Kabel mit einem LAN-Port verbindest und entsprechend konfigurierst:

Router im Keller <-> LAN-Steckdose <-> Repeater <-> WLAN-Gerät

LG Culles

 - (Internet, WLAN, Haus)

Ok das heißt jetzt einfach von lan Router zum Repeater über ein lan Kabel und der Repeater gibt dann wlan aus richtig? Wenn ja welche kannst du mir empfehlen. Wenn du mir welche vorschlagen kannst wäre das geklärt

0
@passi4711

Ich habe an den  Fritz!WLAN Repater 450 E gedacht. Er unterstützt das 2,4 GHz-Band bis 450 MBit/s.

Preiswerte Alternative bis 300 MBit/s z.B. CSL Wireless-N WiFi Repeater

0

Ich bin durch andere Leute etwas verwirrt kann ich den Repeater mit dem LAN ROUTER verbinden sodass ist durch den Repeater wlan bekomme der Repeater soll nicht an einen Wlan Router sonder an einen Router der nur lan hat angeschlossen werden.

0
@passi4711

Diese Repeater haben einen LAN-Anschluss zur Verbindung mit dem LAN-Router per Ethernetkabel ( grüne Linie im Bild) und können als LAN-Brücke bzw. Access Point parametriert werden.

LG Culles

0

Was möchtest Du wissen?