Gibt es sowas wie einen ,,Überlebensinstinkt" bei Menschen und wenn ja,wie und wo erlernt man das?

12 Antworten

Instinkte hat man von Geburt an, sie sind genetisch verankert. Man kann sie also nicht an- oder abtrainieren und auch in Gefährdungssituationen als Beispiel nicht unterdrücken. 

Man kann schon von einem Art Überlebensinstinkt sprechen, wenn du dich zum Beispiel in einer schwierigen Situation befindest kann dein Körper kurzzeitig in eine derartige Alarmbereitschaft versetzt werden, dass du wenn auch nur für einen sehr begrenzten Zeitraum leistungsfähiger und konzentrierter wirst. Das war früher auch notwendig, um beispielsweise vor wilden Tieren zu fliehen... 

 - (Sport, Menschen, Natur)  - (Sport, Menschen, Natur)

Angenommen du fällst in ein tiefes Wasser. Und schon wird dein Überlebensinstikt aktiv ! Dann ist es zu spät den Instinkt zu lernen. Der ist dir schon eingepflanzt.

Was passiert ? Entweder du kannst schwimmen. Dann schwimmst du so lange bis du gerettest bist. Oder du kannst nicht schwimmen. Dann schreist du um Hilfe und klammerst dich an alles was da ist und wenn es ein Strohhalm ist. Das ist Instinkt. Reaktion ohne viel Nachdenken.

Es ist der stärkste Instinkt. Er ist immer aktiv und hält dich von der Gefahr ab in Form von Angst, Zweifel, Unsicherheit usw.

Was du meinst ist das erlernt Knowhow zu überleben im allgemein als survival outdoorkurse und Selbstverteidungskurse.

Was möchtest Du wissen?