Einen wunderschönen guten Tag GrueneEnte784, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Früher hätte ich auf alle Fälle gesagt, im heute und jetzt. Doch, was ich in den letzten zwei Jahren erleben musste, ließ mich meine Meinung überdenken.

Aus dem Grund ist meine Antwort in den 1970ern, Anfang der 1980er der DDR. Denn das war die Zeit, in der es in der DDR wirklich etwas aufwärts ging und man sehen konnte, dass sich für die Menschen etwas zum Besseren wendete und es war die Zeit meiner Jugend.

Allen noch einen schönen Tag und sende herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Morgen in der Mittagszeit, liebe Freundin, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

OB das so ungewöhnlich ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Wir benutzen eine herkömmliche Filterkaffeemaschine und haben aber auch noch eine Tassimo-Kaffeemaschine.

Aber ich habe feststellen müssen, dass der gekaufte und gemahlene Kaffee nicht mehr das ist, was er mal vor Jahren gewesen ist.

Wenn ich mich an die DDR-Zeit erinnere, wenn wir mal ein Päckchen Westkaffee geschenkt bekommen haben (Silbermix, Aldi), so hieß er, glaube ich, dann roch das Päckchen, nach dem Öffnen, die ganze Wohnung aus mit einem guten wohligen Duft. In den letzten Jahren ist das nicht mehr, egal für welche Sorte man sich entscheidet. Es gibt viele Beimengungen, um das Kaffeepulver zu strecken.

Aus dem Grund haben wir wieder damit angefangen, ganze Bohnen zu kaufen und den Kaffee selber zu mahlen. Der Unterschied ist durchaus positiv wahrnehmbar.

Da ich ein großer Kaffee-Fan bin und vier bis sechs Tassen täglich zu mir nehme, ist mir der Mehraufwand wichtig.

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag und sende herzliche Grüß von Lazarius.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Morgen Kris, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Also stürmisch ist es bei uns nicht – noch nicht. Wir können uns momentan schönstes Sommerwetter erfreuen.

Nu zur Frage.

Lange falsch verwendet würde ich nicht sagen, aber anders.

Wir haben 2005 einen Reiskocher geschenkt bekommen. Da ist das Kochen von Reis ein Kinderspiel und es gelingt immer perfekt.

Eines Tages kam meine Frau darauf, Salzkartoffeln darin zu dämpfen. Nachdem wir uns an die perfekte Garzeit herangetastet haben, waren wir von Ergebnis so angenehm überrascht, dass wir seit 2007 nie wieder Salzkartoffeln im Wasser gekocht haben.

Die gedämpften Kartoffeln sind viel bekömmlicher und aromatischer und die guten Bestandteile muss man nicht mit dem Wasser weggießen. Wir könnten uns dieses Küchengerät nicht mehr wegdenken und sind überaus zufrieden damit.

Allen wünsche ich noch einen schönen Tag und sende herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

GuGuMo - Die "gute" neue Mobilfunknummer?

Guten Morgen Community, es ist kurz vor 10 Uhr, die Sonne grillt einem schon die obere Hautschicht an, und bei so manchen Kollegen riecht man, wie das Deodorant so langsam den Geist aufgibt.

Aus aktuellen Anlass inspiriert, stelle ich heute, ja ja schon wieder ich, euch eine konkretere Frage.

Der Hintergrund: So erdenklich viele Menschen nutzen ein Mobiltelefon, oder in modern ein Smartphone. Dazu besitzt man eine Mobilfunknummer. Sonst würde das Ganze nur ein sündhaft teurer Wecker mit MP3 Player Funktion sein.

Jetzt hat man im Laufe seines Lebens ja nicht nur immer diese eine Mobilfunknummer. Mache wechseln die Mobilfunknummern wie andere Freunde/ Freundinnen/ Beziehungen/ Autos, ... und so weiter.

Da kommt man je nach Mobilfunkanbieter schnell an seine Möglichkeiten. Immerhin kann ich mich früher daran erinnern, dass Mobilfunknummern mit 015/ +4915 begannen. Mittlerweile sind wir schon bei 017/ +4917.

Da kommt es nun vermehrt vor, dass man eine "recycelte" Mobilfunknummer zugewiesen bekommt. Und damit beginnt der Spaß.

Was habt ihr schon mit neuen Mobilfunknummer alles erlebt?

Als Beispiel aus meiner aktuellen Mobilfunknummer:

  • Meine Rufnummer gehörte einer Vorbesitzerin aus Bayern
  • Mittlerweile haben sich 2 andere Frauen per WhatsApp gemeldet (eine davon wurde mir vom eigenen Smartphone vorgeschlagen als "senden an" - Kontakt, und die andere Dame schrieb mir etwas per WhatsApp, hat es aber wieder gelöscht.
  • Die Nummer kennt eigentlich nur eine Handvoll Leute. Trotzdem rufen mich vermehrt unbekannte Mobilfunknummern an.
  • Diese Woche war das i-Tüpfelchen - Ein Arzt aus Bayern, den ich als Mann im Leben wohl niemals brauchen werden würde.

Mit früheren Mobilfunknummern, hatte ich schon Gespräche aus England, immer wieder mal Anfragen und Nachrichten "Wer sind Sie? Ich wollte zu dem/ die" 😂

Was sind da eure Erlebnisse.

...zur Frage

Einen wunderschönen guten Morgen IdefixWindhund, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Ja, auch ich habe eine Mobilfunknummer, aber kein Smartphone. Und da liegt, so glaube ich, das Problem. Zu umfangreich sind die Möglichkeiten eines Smartphones, da kann sich die komplizierte Technik schon mal »verschlucken« und einiges durcheinander geraten.

Ich habe meine Handynummer schon viele Jahre lang, aber noch niemals damit Probleme gehabt.

Allen noch einen schönen Tag und herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Wenn du Hunger hast und nichts essen möchtest, aus welchem Grund auch immer, dann kannst du das Hungergefühl mit viel Wasser trinken unterdrücken. Das hat natürlich auch Grenzen. LG Lazarius

...zur Antwort
Kaffee

Einen wunderschönen guten Morgen Shuntaro, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Zwei Tassen guten und heißen Bohnenkaffee ermöglichen mir täglich einen guten Start in den Tag, verbunden mit einem kräftigen und gesunden Frühstück mit Körnerbrot, Frischkäse, Gemüse und etwas Obst. Das sorgt für eine ausreichende Energie, um die Herausforderungen des Tages gut angehen zu können.

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag und sende herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Morgen am Nachmittag Feathi, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Mein persönliches Jahres-Highlight wird garantiert sein, wenn ich das erste Mal wieder ohne Krücken und Hilfe die Treppe bis ins 3. OG klettern kann. Doch momentan ist das für mich noch so weit weg, wie für einen Radfahrer Australien. Aber irgendwann werde ich es schaffen.

Sonst war immer das Highlight des Jahres für mich das Dixielandfestival in Dresden. Das wird leider für mich ausfallen in diesem Jahr.

Allen noch einen schönen Tag und herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort
Nein, finde ich ekelhaft❌🤮

Guten Abend, Gugumo-Gemeinde.

Ich habe keine Katze, mag sie jedoch sehr gerne.

Außerdem habe ich noch nie eine Katze mit Kochlöffel gesehen.

Allen noch einen schönen Abend und herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Hallo Moped85,

bis vor kurzem hielt ich mich für einen Atheisten. Doch seit meinem häuslichen Unfall vor 5 Wochen, bei dem ich mir einen Oberschenkelhals-Trümmerbruch zuzog, kann ich mich nicht mehr als solcher bezeichne. In der Stunde meiner stärksten Schmerzen, die kaum noch auszuhalten waren, erinnerte ich mich an die Worte einer guten Freundin.

Sie sagte mir damals, wenn du keinen Ausweg mehr hast und Hilfe braucht, so wende dich an die Lichtwesen und bitte um Hilfe, sie werden dir helfen.

Das tat ich dann auch, denn ich bekam schon die stärksten Schmerzmittel, die man mir nach der Operation geben konnte.

Also rief ich die Lichtwesen in meiner Hilflosigkeit und Not an und sagte: »Wenn es euch wirklich gibt, dann helft mir bitte und nehmt mir diese Schmerzen oder lasst mich sterben.« Sendet mir bitte ein Zeichen, sodass ich weiß, dass ich erhört wurde.

Einige Minuten darauf klingelte mein Handy und mein Enkelkind (17) war dran. Wir unterhielten uns zwei Minuten und sie sagte, dass sie an meiner Stimme hören kann, dass ich sie brauchen würde. Sie brach das Gespräch ab und war 30 Minuten später bei mir.

Als sie in das Zimmer kam. Gingen meine Schmerzen weg, für ganze drei Tage.

Die Lichtwesen hatten mich erhört.

Heute kann ich mich nicht mehr als Atheist bezeichnen. Ich kann aber auch nicht an einen Gott glauben, aber ich weiß, dass es eine Kraft gibt, die uns hilft, wenn wir um Hilfe bitten. Wir müssen nur daran glauben und in der Lage sein, diese Hilfe zuzulassen.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Morgen Ivmer, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Für mich gibt es nur eine Lösung. Jeder gespendete Euro und jede zur Verfügung gestellte Waffe oder Patrone verlängert diesen Krieg und wird weiteres Leid hervorrufen und Menschenleben koste.

Mit Krieg kann man keinen Frieden schaffen. Frieden schaffen kann man nur OHNE WAFFEN.

Ich hoffe, dass diese Aussage im Gegensatz zu Twitter hier nicht gelöscht wird.

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag und sende herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Morgen am Nachmittag, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Ehrlich gesagt, habe ich es nicht bemerkt. Das wird aber daran liegen, dass ich zurzeit selbst nicht so präsent bei GF sein kann. Eine Krankheit fesselt mich noch große Strecken ans Bett oder dem Sofa und aufstehen kann ich nicht alleine und bin da auf die Hilfe meiner lieben Frau angewiesen. Meine Krücken sichern mir eine Minimalmobilität, zumindest innerhalb der Wohnung. Es wird aber täglich besser und ich lerne immer mehr dazu.

GF und besonders die Gugumo hat einen gewichtigen Anteil daran, dass ich wieder so schnell wie möglich mich in mein altes Leben versuche zurück zu kämpfen. Aber es braucht eben Zeit. Die Natur kann man da nicht überlisten, nur versuchen, zu unterstützen.

In der Zeit, als ich nicht an den PC konnte, in der ich im Krankenhaus lag oder total ans Bett gefesselt war, haben mir meine virtuellen Freunde und viele andere lieb gewonnene User schon sehr gefehlt. Mein Anspruch ist: alles wieder zurück auf vorher. Ob das mein Bein mitmacht, weiß ich noch nicht. Aber man kann es ja versuchen.

Heute weiß ich den Spruch: »Alles nicht so schlimm, wie ein Beinbruch«, besser einzuordnen.

Ich wünsche allen noch einen guten Start in die neue Woche plus einen schönen Tag und sende herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Morgen an Nachmittag, meine liebe A., auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Ehrlich gesagt, habe ich solche Erfahrungen noch nicht machen müssen.

Freundschaften wähle ich mir sehr sorgfältig aus. Und wenn sie einmal entstanden sind und sich gefestigt haben, dann sollen sie auch möglichst für ewig sein. Ich bin nicht der Mensch, der laufend seine Freunde wechselt. Eine Freundschaft muss wachsen und sich entwickeln, sodass sie hilfreich und fruchtbringend für beide Seiten ist. Ich bin mir dessen aber auch bewusst, dass es Umstände geben kann, die eine Freundschaft entzweien. Das tut mir dann in der Seele weh, aber muss leider akzeptiert werden. So ist halt das Leben.

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Tag, liebes Engelchen, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Eigentlich wollte ich heute einen Ruhetag bei der Gugumo einlegen. Aber bei sooo einer Frage geht das natürlich nicht.

Mit John Miles – Music triffst du nicht nur meinen Nerv. Dieser Titel, der seit 46 Jahren zu meinen absoluten Favoriten gehört, zieht auch wunderschöne Erinnerungen aus dem Erscheinungsjahr 1976 mit hoch. Es war das Jahr, an dem ich meine liebe Frau heiraten durfte. Dafür gebührt dir mein besonderer Dank.

Aber ich kann auch so einen schönen Klassiker aus dem Jahr 1984 zu dieser schönen Gugumo beisteuern. Der zieht sich zwar etwas, ist aber dafür etwas ganz Besonderes, zumindest für mich und ich hoffe, nicht nur für mich. Es gibt sogar noch eine schönere Langfassung, aber die konnte ich jetzt nicht finden.

Purple Rain (Extended Version) - Prince

https://www.youtube.com/watch?v=1nmt3tVmTLs

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag und sende ganz herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Tag MarcDulpjinski, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Ich habe gleich zwei große wünsche. Der wichtigere für mich ist, mich wieder so schnell wie möglich ins Leben zurückzukämpfen nach einem Oberschenkelhals-Trümmerbruch.

Es ist nicht sehr angenehm, sich mit über 100 Kg an Krücken durch die Wohnung zu schleppen, cm für cm. Aber ich habe schon Fortschritte machen können.

Der zweite Wunsch – ein Herzenswunsch, wäre in der ganzen Welt Frieden zu schaffen ohne Waffen. Die Aussichten stehen momentan nicht gut, aber der Mensch lebt von der Hoffnung und die stirbt immer zuletzt.

Ich wünsche allen noch einen wundervollen Tag und einen guten Start in die neue Woche.

Herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Mit Avidemux kannst du Teile aus deinen Videos herausschneiden, ohne dass an deinem Video irgendetwas anders geändert wird.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=avidemux

LG Lazarius

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Morgen Zalla, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Ich bin Atheist und kümmere mich daher nicht um Religionen. Aber wenn schon, dann ist mir das Christentum durch Verwandte, Freunde und andere liebe Menschen in meiner Heimat näher, als der Islam zu dem ich keinerlei Verbindung habe.

Jede Religion himmelt ihren eigenen Gott an. Ja welcher ist denn der Richtige? Ich respektiere jede Religion, solange sie friedlich ist und Achtung den Menschen entgegenbringt.

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag.

Herzliche Grüße von Lazarius                                                                                                    

...zur Antwort

Einen wunderschönen guten Tag liebe A., auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage.

Aus Zeitgründen, weil ich gestern verhindert war, kommt meine Antwort erst heute.

Gehorcht ihr immer Anordnungen …

NEIN!

Ich bin so erzogen worden, mir immer aus den mir zur Verfügung stehenden Informationen meine eigene Meinung zu bilden und die auch zu vertreten, wenn ich von ihrer Richtigkeit überzeugt war. Mein Opa hat schon im Kindesalter dafür die Anlagen bei mir gelegt.

Fakt ist, dass man auch bemüht sein muss, die richtigen Informationen zu erhalten und zu sondieren. Vieles entspricht in unserer heutigen Welt nicht der Wahrheit, was von offiziellen Seiten verbreitet wird. Bauchgefühl, Erfahrung und Intuition können sehr hilfreich dabei sein. Ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn ist die Grundlage für all dieses Handeln.

Allen noch einen schönen Tag und herzliche Grüße von Lazarius.

...zur Antwort

Für die Zukunft!

Auch SD-Karten von Handys, Fotoapparaten, Kameras usw. sollten regelmäßig auf dem PC oder externen Festplatten gesichert werden. LG Lazarius

...zur Antwort

In einem Krieg gibt es unter allen Kriegsparteien Kriegsverbrechen, die man versucht den Anden unterzuschieben, um ihn in Misskredit, vor der Welt, zu bringen.

Gerade von der ARD und ZDF wissen wir, dass sie oft mit fage Informationen, also mit Bildern, die schon Jahre alt sind und von irgendwo in der Welt stammen, arbeiten und damit eine Sachlage in eine bestimmte Richtung zu drehen. Das Bild, welches der Bürger bekommen soll, wird dadurch völlig verzerrt.

Informationen sollte man sich auch abseits des Mainstreams holen und versuchen, eine Sache real zu betrachten.

Der Mainstream in Deutschland hat seine Bürger über das Thema Corona jahrelang nach Strich und Faden belogen. Und sie lügen noch. Mein Vertrauen haben sie restlos auf null gesetzt.

LG Lazarius.

...zur Antwort