Denkt ihr das Religionen eher schlecht oder gut für unsere Gesellschaft sind?

Das Ergebnis basiert auf 69 Abstimmungen

Ist schlecht 51%
Ist gut 42%
weis nicht 7%

36 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ist gut

Atheismus brachte wenn nicht sogar noch mehr Krieg,natürlichen stechen vor allem Christentum und Islam mit ihrem Wahn hervor doch man vergisst immer die Polytheistischen Religionen und jetzt Neuzeitlichen Wiederbelebungen alter Kulte die zeigen welch schöne Seiten Religion hat.Ich denke es ist egal jedoch ob man glaubt oder nicht,es kommt immer auf diese Gesellschaft an wie sie damit umgeht.Aber eher gut,von dem was ich weis

Zufolge des völlig unterschiedlichen Selbstverständnisses von Religionen läßt sich die obige Frage nicht so einfach beantworten, deshalb sei hier differenziert:
- Sofern eine Religion den Menschen dazu anhält, in Frieden und Freiheit zu sich zu finden und sich selbst anzunehmen, damit er sich eines jeden seiner Mitmenschen anzunehmen vermag, ist diese positiv zu bewerten.
- Sofern eine Religion den Menschen dazu anhält, ihm ständig ein schlechtes Gewissen einzureden, damit dieser niemals in Frieden und Freiheit zu sich finden kann und sich selbst niemals anzunehmen vermag, dies mit dem Ziel, den Menschen nicht nur von einem jeden seiner Mitmenschen, sondern auch von Gott zu trennen, ist diese negativ zu bewerten und damit abzulehnen.

Es kommt immer drauf an.. Zieht man die Religion anderen und vorallem wichtigeren Dingen vor ist sie meiner Meinung unnötig. Meine Meinung allgemein zu Religionen ist neutral, solang keine Kriege oder auseinandersetzungen fallen, was in der Geschichte leider schon öfters der Fall war:(

LG

Ist gut

Es gibt und gab leider Konflikte, in denen Religion eine Rolle spielte. Die Kriege werden aber von Menschen angefangen. Man sollte bedenken, dass im Christentum die Nächstenliebe sehr wichtig ist. Ich finde die Botschaft von Jesus toll.

Ich denke, dass die Welt nicht wesentlich friedlicher wäre, wenn es keine Religionen geben würde. Religion macht viele Menschen auch zu besseren Menschen. Ich finde es schön, wenn Menschen aus ihrem Glauben Hoffnung, Trost und Kraft schöpfen können. Ein solcher Glaube kann das Leben meiner Meinung nach sehr bereichern. Der christliche Glaube kann eine Motivation sein, sich für Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen.

Ich glaube an Gott, ich bin Christ. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Ist schlecht

Religion ist wie ein zweischneidiges Schwert.Auf der einen Seite beschützt es dich,und kannst dich damit verteidigen,auf der anderen Seite kann es Zerstörung und Leid hinterlassen.Der Umgang damit ist wichtig.

Das Problem beginnt erst,wenn man keine Toleranz/Akzeptanz gegenüber der Einstellung und Meinung des Gegenübers aufbringen kann.

Was möchtest Du wissen?