Schämen beim Sex, wegen Brüsten?

15 Antworten

löse dich von dem Gedanken dass du schuld daran hast dass deine Brüste nicht so sind wie du es gerne haben möchtest. Diese hat dir Mutter Natur so gegeben. Desweiteren wird dein Freund deine Brüste genau so schön finden wie sie sind egal ob groß klein spitz oder wie auch immer.
Er würde es sicher schön er finden wenn er die auch berühren und stimulieren darf und ich denke das würde dir auch gefallen.
Lass es einmal darauf ankommen und zeig ihm deine Brüste. Ich bin mir absolut sicher dass sie ihm gefallen werden. Deshalb ist schämen bzw verdecken absolut falsch

nach einem jahr sollte er sie schon gesehen haben ;-)

0
@PatchrinT

Er hat meine Brüste auch schon oft gesehen und auch massiert und alles, das Problem besteht ja erst seit 3 Wochen.

0

ich schätze mal du bist noch sehr jung und es fehlt dir deshalb an selbstvertrauen. denk daran, dass es brüste in allen möglichen formen und grössen gibt und so wie jungs sich gedanken machen, ob ihr bestes stück gross genug , lang genug, dick genug ist, so denken mädchen eher über die grösse und form ihres busens nach.

meist ist es jedoch so, dass diese dinge im falle des zusammenseins völlig in den hintergrund treten und die lust höchste priorität haben sollte. 

gib dich maleinfach deinen gefühlen hin und denke nicht so viel nach was wäre wenn und hätte sein können, geh davon aus, dass dein freund dich ausgewählt hat, weil du ihm so wie du bist gefällst - sei selbstbewusst und geniesse :)

Ja ich bin 16, mein Freund ist 18. Ich bin ja auch mit meinen Brüsten zufrieden, er mag sie auch aber irgendwie habe ich seit diesen 3 Wochen so eine Blockade, aber ich weiß nicht warum

0
@ninaaameye

dann muss doch vor 3 wochen irgend etwas passiert sein, das dich so eingeschüchtert hat, red doch mal ganz offen mit ihm darüber , meistens nimmt so ein gespräch dem ganzen die spitze. teil ihm mal ganz offen deine bedenken und ängste mit.

0
@ninaaameye

das liegt an der Pille, die kann auch nach Jahren plötzlich Depressionen auslösen

0
@rommy2011

Ich habe schon mehr oder weniger mit ihm dadrüber geredet. Er hat auch gesagt das ich mich nicht schämen muss und das er meine Brüste immer mochte und er sie perfekt findet. Ich weiß ja auch das er es ernst meint, aber trau mich irgendwie trotzdem nicht...

0
@MKausK

also an deiner stelle würde ich die ganze sache mal mit deiner Frauenärztin/arzt besprechen, besser wäre sicher eine frau, da kannst du vielleicht offener mit allem umgehen und sie wird dich verstehen und dir lösungsvorschläge machen können.

1

Du hast plötzlich ein Problem, zu Deinen Brüsten zu stehen und die Erklärung ist natürlich die Pille.

Nicht.

Das ist ein psychisches Problem.

Dir scheint der Sex keinen Spaß mehr zu machen, das ist die Ursache: mangelnde Lust.

Die Brüste sind da nur ein Nebenschauplatz, die fehlende Lust kann unterschiedliche Ursachen haben.

Auch die Hormone.

Und deshalb ist es schon sinnvoll, mal mit FA zu reden.

Und was für Deine Psyche zu tun, denn wie gesagt: nein, Pille bewirkt nicht, dass es Dir unangenehm ist, wenn Dein Freund Deine Brüste sieht.

Da die Wirkungsweise der hormonellen Verhütung ja darauf beruht, dass dem Körper eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird, leidet oft die Libido. Mutter Natur sieht keine Veranlassung Dich zur körperlichen Vereinigung zu verleiten, wenn sie glaubt ihr Ziel (Schwangerschaft) bereits erreicht zu haben. Lies mal den Beipackzettel Deiner Pille - Du wirst staunen... .

Sprich mal mit Deinem Frauenarzt darüber - evtl. hilft ein Wechsel der Marke bzw. eine alternative Verhütungsmethode! Moderne Methoden wie der Kupferperlenball sind mindestens so sicher wie die Pille, können nicht vergessen (oder ausgekotzt) werden und bringen Deinen Hormonhaushalt nicht durcheinander! Allerdings haben diesen nicht alle Ärzte im Programm (und raten ggf. alleine schon deswegen zur Pille).

Ob Deine Unzufriedenheit mit Deinen Brüsten ebenfalls von der Pille kommt, kann ich nicht sagen - solche „Makel“ sehen Frauen und Männer allerdings meist völlig unterschiedlich!

Männer lieben Frauen - mit all ihren Besonderheiten und (eingebildeten) Makeln. Die allermeisten Männer wären selbst unter Folter nicht in der Lage zu benennen, wo die Geliebte irgendwelche "Makel" hat. WEIL ES IHNEN NICHT AUFGEFALLEN BZW. NICHT WICHTIG IST!

Am schönsten und erotischsten finden Männer allerdings Frauen, die mit sich selbst zufrieden sind ohne arrogant aufzutreten. D.h. sich beispielsweise nicht verkrampfen und verbiegen, weil sie meinen ihre Brüste wären zu klein, die Schamlippen zu groß/klein/ungleich, die Haut unrein, der Rücken pickelig, das Bäuchlein unsexy, die Schenkel nicht perfekt usw. Und daher auf "Licht aus" oder "Unterwäsche anlassen" bestehen.

Nimm Dich an wie Du bist und bleib' locker! Alles andere findet sich!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Rede mit deinem Freund drüber! 

Du fühlst dich unwohl wegen deinen Brüsten, das kann ich persönlich auch gut verstehen da ich mich wegen meinen auch unwohler fühle. Weil du dich so unwohl damit fühlst verlierst du wahrscheinlich auch die Lust am Sex. 

Ich kann dir garantieren dass er deinen ganzen Körper toll findet. Selbst wenn du keine "perfekten" Brüste wie die abgemagerten Models hast. 

Du kannst ebenfalls mit deinem Frauenarzt drüber reden, aber es ist unwahrscheinlich dass irgendwas anderes ist, ausser dass du dich unwohl fühlst.

Wenn du mit deinem Freund redest.. und dir vielleicht mal einen ruck gibst und den bh abmachst, denke ich dass es mit der Zeit besser wird, dass du dich auch entspannen kannst

Was möchtest Du wissen?