Braucht die ASUS ROG GTX 1060 Strix 6G mehr Strom als eine normale 1060?

Hallo. Ich habe schonmal eine ähnliche Frage bezüglich des Stromverbrauchs gestellt. Nur bin ich immernoch relativ unsicher ob das von mir bestellte Netzteil auch seinen Job erfüllen wird. Ich habe das "BitFenix Whisper m 450" bestellt, da es im Internet relativ gute Bewertungen erhalten hat und vollmodular ist(Ich mag es geordnet in meinem PC). Wie der Name schon sagt hat es 450 Watt. Laut diversen Netzteilrechner braucht mein System bis zu 425 Watt allerhöchstens(alle Aufrüstmöglichkeiten miteinbezogen). Nun zu meiner Frage:

Mein System: •AMD Ryzen 5 1600x (nicht Übertaktet) •ASUS ROG GTX 1060 Strix 6g (Will ich noch übertakten) •2 x 4GB DDR4 Ram (Will ich auf 4 x 4GB aufrüsten) •1 SSD (Vielleicht kommt in ferner Zukunft noch eine 2. hinzu) •1 HDD (Demnächst soll noch eine eingebaut werden) •Inkl. CPU Kühler 4 Gehäuselüfter •Eventuell später noch eine Soundkarte da dir meines MB nicht die beste ist. •LED Stripes

Was mich etwas beunruhigt hat ist, dass meine alte 1060 (Zotac GeForce GTX 1060 MINI) nur einen 6Pin Anschluss hatte und die neue einen 8Pin und somit ja mehr verbraucht (Habe ich erst nach dem Bestellen des Netzteils bemerkt). Und die Netzteilrechner haben als Option bei GPU nur "GTX 1060".

Reicht das 450 Watt Netzteil nun aus oder nicht (Ich will einen Umtausch möglichst vermeiden). Und wie sieht es mit den 6Pin/8Pin Anschlüssen aus.

Danke & LG

PC, Computer, Technik, Netzteil, Hardware, Asus, Technologie, Rog, Zotac, 450watt, Spiele und Gaming, Gtx1060
2 Antworten
Pc nach 7 jahren "kaputt"?

Meine Freundin (ihre Familie) hat einen etwas alten pc, die hardware sind 7 Jahre alt, aber zur damaligen zeit sollten sie high-end komponenten gewesen sein... Er wurde selber gebaut und zwar mit diesen Hardware:

Cpu: konnte ich leider nicht gut erkennen, denke aber einen intel core 2 quad (zumindest mit lga 775) Mainboard: Asus ROG Maximus Formula lga 775 sockel Grafikkarte: amd radeon hd 7570 Netzteil: ein be quite 530W Netzteil (weiß leider nicht welches) Cpu kühler: Unbekannt (aber ein ziemlich guter tower kühler) Hdd: 2TB samsung hdd Gehäuse: Unbekannt Ram: 2×2Gb Unbekanntes ddr 2/3 ram

Vor 3 Wochen fragte mich der Vater meiner Freundin ob ich zufällig wusste ob ich den pc reparieren kann und ob ich weiß, was der Fehler sein könnte. Weil: Der pc kein Bild mehr ausgegeben hat, der Monitor & HDMI Kabel ist es nicht, weil sie ihn mit dem laptop verbunden haben und dort ein bild ausgegeben hat. Ich war der Meinung, dass die Grafikkarte deffekt war, so haben wir eine neue grafikkarte gekauft, die GTX 1050 von Zotac... mehr Leistung brauchen sie nicht, da sie nicht wirklich damit spielen, wollten aber nicht eine "schlechte" Grafikkarte kaufen. Doch der Pc funktionierte immer noch nicht (Lüfter haben gedreht [netzteil, cpu-kühler, lüfter und graka] auch die festplatte war zu hören). Am mainboard waren alle "Lämpchen" grün, außer die, neben den sata-anschlüsse, was aber nicht so schlimm ist, denn ein bild sollte trz zu erkennen sein (man sollte zumindest das bios laden sehen (ROG...). Knopfzelle haben wir auch eine gekauft...

So haben ich und mein kollege gemeint, dass es wahrscheinlich das mainboard sein könnte (oder cpu). So haben wir ebenfalls Mainboard+CPU+RAM gekauft. Heute sind die Teile angekommen, aber jz hab ich Angst bekommen, dass es auch die Schuld des Netzteils sein könnte... Der Vater meiner Freundin war schon froh, dass wir den pc mal "aufmotzen", obwohl sie mit ihn schon z ufrieden waren...

Mir tut es aber irgendwie Leid, wenn sich die tage, herausstellt, dass er doch nicht funktioniert...

Was meint ihr? Ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es das Netzteil ist?

Tml für meine fehler Fragen werden natürlich beantwortet...

LG -

PC, Monitor, CPU, Grafikkarte, Netzteil, Hardware, RAM, AMD, Graka, Intel, Mainboard, kein-bild, Blackscreen, Zotac
4 Antworten
Zweite Grafikkarte funktioniert plötzlich nicht mehr?

Hallo, ich habe momentan ein Problem mit meinem SLI von meinen 2x gtx 1080. (System Infos folgen unten)

Ich hab mir vor ca 2 Wochen eine 2te gtx 1080 zugelegt und vor ca 1 Woche auf Wasserkühlung umgebaut. Alles ohne Probleme liefen dann unter Wasserkühlung auf ca 45°C bei Vollast.

Nur vor kurzem habe ich Projekt Cars gespielt was plötzlich mit extremen Grafik Fehlern eingefroren ist. (Temperaturen waren im normalen Bereich, es war keine Überhitzung)

Nach einem zwangsneustart, waren plötzlich keine Nvidia Grafikkarten Treiber Aktiv(nur der Windows Display Adapter Treiber), auf Verdacht einer Malware habe ich bitdefender durchlaufen lassen was mit einem Bluescreen (Grafik Treiber Fehler) abstürzte (ich konnte mir den genauen Fehler nicht merken).

Nach neu Installation der Nvidia Treiber funktionierte alles wieder einwandfrei, nur könnte ich in der Nvidia Software keine zweite Grafikkarte finden, nur im Gerätemanager konnte ich sie wieder finden aber mit einem Rufzeichen. Als Fehler steht dort "dieses gerät wurde angehalten weil es Fehler gemeldet hat. (code 43)". Ich habe es auch mit älteren Treiber Versionen probiert und immer das selbe Problem.

Das einzige was ich noch nicht ausprobiert habe, ist eine komplette Neuinstallation von Windows (mangels Vorbereitung und Zeit) was aber noch folgen wird.

Edit: Nach einer neu Installation von Windows besteht noch immer dieser Fehler immer noch. Mit GPU-Z habe ich gerade entdeckt, dass die zweite karte nur noch mit PCI-E x8 1.1, anstatt mit PCI-E x8 3.0 angebunden ist, ich habe alle Energiespar-Einstellungen in Windows auf Höchstleistung gestellt.

Ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tipps geben (ich hoffe es ist kein Hardware Defekt), ansonsten soll dass dann nur als Information für ähnliche Fehler sein.

System Details: Intel i7 4790k @4,4ghz (wassergekühlt) MSI z97 g45 Motherboard 2x Zotac 1080 Amp! Edition (ehemalig in sli) mit Alphacool Wasserkühler (gtx 1080 m02) 16gb(2x8gb) 1600 MHz Crucial balistix Sport RAM Windows 10 pro 64bit mit anniversary Update und auf aktuellsten stand OS Drive : Crucial mx100 240gb ssd Spiele ssd: Crucial bx 200 240gb ssd Rest speicher: 2x 3tb Seagate + 1tb Toshiba Wasserkühlung: 360 x360 mm Radiator Laing d5 Wasserpumpe...

Windows, Virus, Grafikkarte, Gaming, Malware, Absturz, Bluescreen, GTX, SLI, Zotac, Code43, GTX1080
1 Antwort
GTX 1070 DVI Port Probleme?

Hallo!

Ich versuchs kurz zu machen;

Ich habe mir eine gTX 1070 Amp Edition von Zotac gekauft und habe jetzt Probleme mit dem DVI Port. Ich habe 2 Bildschirme (1. 1080p mit DVI und VGA anschluss) (2. 720p mit VGA Anschluss)

-Wenn ich nur über DVI meinen Hauptmonitor verbinde sehe ich das BIOS und wie Windows startet und Sobalt der Desktop bzw Windows an sich gebootet hat geht das Bild einfach aus.

-Wenn ich ein HDMI auf DVI Kabel benutzt (HDMI in Graka DVI in Hauptbildschirm) geht alles prima

-Wenn ich ein HDMI auf VGA Adapter benutze für meinen Zweitbildschirm geht dieser Tadellos

-Wenn ich ein DVI auf VGA Adapter benutze geht mein Zweitbildschirm (Und auch mein Hautbildschirm, wenn ch diesen an deas VGA Kabel dann schnließe) NICHT

-Wenn ich Hauptbildschirm - HDMI auf DVI und Zweitbildschirm - DVI auf VGA habe geht nur der Hauptbildschirm

-Wenn ich Hauptbildschirm - DVI auf DVI und Zweitbildschirm HDMI auf VGA habe geht nur der Zweitbildschirm

WAS... ZUM... TEUFEL...

Also zusammengefasst: DVI von der Graka geht nur befor Windows gebootet hat und sonst garnicht, HDMI geht immer.

Warum?

Meine Vermutung ist, dass der Treiber von der Graka irgendwie spackt und ich einen älteren ausprobieren sollte. (Woher bekomme ich einen älteren?)

Noch mehr Hintergrund: Graka eingebaut, zum ersten mal HDMI auf VGA Adapter für Zweitbildschirm und DVI Kabel für Hauptbildschirm - Alles funktioniert. Neueste Treiber installiert mit Geforce Experience, neugestartet, alles funktioniert. (Weil ich Geforce Experience nicht traue) Neueste Treiber von Nvidia.de runtergeladen, neugestartet, nur noch Hauptbildschirm geht. (aka DVI auf DVI).

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende. Alles klappt, dann klappt garnichts, dann nur der eine oder dann der andere. Ich bitte verzweifelt um hilfe! Vielleicht kennt sich ja jemand besser aus als ich!

PC, Display, Monitor, Grafikkarte, amp, DVI, VGA, Signal, Zotac
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Zotac

nvidia, zotac, palit, gainward, msi, evga, gigabyte ....wo liegt der Unterschied?

7 Antworten

zotac firestorm richtig einstellen.?

1 Antwort

Zotac GeForce 1060 Mini zu laut?

1 Antwort

Zotac GTX 1080 AMP Extreme wasserkühlbar?

1 Antwort

Passender Grafikkarten Kühler für Zotac GTX 1060 mini?

2 Antworten

Grafikkarte zu schwer und bricht PCI slot ab oder beschädigt ihn?

7 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Zotac FeForce GTX970 Blower und ZT-90101-10P?

3 Antworten

GTX 1070 DVI Port Probleme?

1 Antwort

GTX 660 Ti oder GTX 770?

7 Antworten

Zotac - Neue und gute Antworten