Verlierermannschaft muss Gewinner Huckepack tragen?

Hey Leute. Ich bin seit diesem Sommer Co-Trainer einer Mannschaft in der D-Jugend. Die Spieler sind also ca. 12 - 13 J. alt.

Beim letzten Training hat mein Kollege (Cheftrainer) eine "Bestrafung" für das Abschlussspiel festgelegt: Die Jungs aus dem Verliererteam müssen einen Spieler aus dem Gewinnerteam Huckepack von Tor zu Tor tragen. Er wollte damit die Teams motivieren und die Gewinner belohnen, deshalb fand ich die Idee zuerst ganz gut.

Dann war das Spiel vorbei und die Gewinner haben sich jeweils einen gegnerischen Spieler ausgesucht, der sie dann tragen musste. Die Gewinner waren aber teilweise größer und schwerer als die Verlierer, deshalb kam mir die Befürchtung dass das ungesund für den Rücken der Jungs sein könnte. Einzelne Spieler haben sich auch beschwert darüber dass der andere zu schwer für sie sei. Ein Junge zB war sehr schmächtig (wiegt wohl nur 44 kg) und musste einen großen kräftigeren Spieler (60 kg) tragen. Der Cheftrainer hat nur gesagt, dass sie nicht rumjammern sollen und sie da jetzt nun mal durchmüssen. Also mussten alle die Aufgabe durchführen, selbst als der eine Junge nicht mehr richtig konnte, wurde er aufgefordert auf die Zähne zu beißen und den gesamten Weg über den Gegenspieler auf dem Rücken tragen.

Ich hab meinem Kollegen währenddessen und danach gesagt, dass das doch vielleicht eine zu harte Bestrafung ist und dass das für den Rücken ungesund sein könnte. Er meinte, ich soll mich nicht so anstellen und die Jungs seien doch nicht aus Zucker. Was denkt ihr darüber? Ist das eine normale, motivierende Übung und ich mache mir zu viele Gedanken oder ist das doch ungesund? Und würdet ihr mit meinem Kollegen nochmal sprechen? Er ist halt eher von der alten Schule und letztendlich der Chef, aber ich hatte ein ungutes Gefühl dabei und will dass meine Spieler Spaß am Training haben.

Sport, Fitness, Muskelaufbau, Gesundheit, Gewicht, Kinder, Fußball, Training, Erziehung, Eltern, Trainer, Fußballtraining, Huckepack, Tragen
Können solche Overknee-Stiefel zu diesem günstigen Preis nur Schrott sein von der Verarbeitung 👢 (aus China über Amazon)?

Hallöchen,

hier ich gucke grade diese hohen Overknee-Stiefel 👢 für den Frühling 🌸 an bei Amazon an die kosten nur 27,99 oder 28,99€ : https://www.amazon.de/dp/B07KSZJQMV/?coliid=I2SRP1NP0R8DQZ&colid=2ET441PU8DIWZ&ref_=lv_ov_lig_dp_it&th=1&psc=1

Wie können die so billig sein, da muss doch was faul sein? 🤔 Klar, es ist natürlich kein echtes Leder sondern Synthetik steht da aber das ist egal, wenn man auf den Händler klickt kommt halt so ne komische chinesische Firmenadresse KLICK hier , ist es deshalb so billig weil dort unterbezahlte chinesische Händer das zusammenbasteln? 🇨🇳 💰 Könnte es dann doch was sein von Qualität her oder doch Schrott? Amazon a-z garantie würde ja trotzdem gelten.

Außerdem frag ich mich ob die Fotos dort wirklich der wahrheit entsprechen weil da sehen sie ja echt schick aus! Möchte die Stiefel aber wohl eh nicht so lange draußen tragen oder zum Laufen, eher drinnen, also muss jetzt keine wanderungen aushalten 🤭 hat da jemand Tipps?
Dankeschöön!

Fotos sind von der Produktseite:

Können solche Overknee-Stiefel zu diesem günstigen Preis nur Schrott sein von der Verarbeitung 👢 (aus China über Amazon)?
China, Kleidung, Internet, online, billig, Schuhe, Online-Shop, Amazon, Fashion, Mode, Chinesisch, Beine, Stiefel, shoppen, Qualität, kaufen, Boots, günstig, Händler, High Heels, Import, Material, overknees, Schrott, Tragen, Verarbeitung, amazon-marketplace

Meistgelesene Fragen zum Thema Tragen