Verreisen vor der Abschlussprüfung?

Hallo Community!

Ich liebäugle im Moment damit, eine 14 tägige Reise nach Südafrika zu buchen, die gut 10 Tage vor meiner schriftlichen Abschlussprüfung (Ausbildung) enden würde.

Bei meiner Abiturvorbereitung war der Zeitraum relativ ähnlich: Nach dem letzten Schultag hatte ich noch gut zwei Wochen Zeit um zu Büffeln, bevor die erste Prüfung geschrieben wurde. Während dieser Zeit habe ich aber eigentlich nur stumpf auswendig gelernt, da ich (wie ich es für die Ausbildung auch beabsichtige) bereits in den Winterferien des Vorjahres angefangen habe, die wichtigsten Lerninhalte zusammenzufassen. Danach musste ich mich in der Endphase nur noch darauf konzentrieren, den Stoff in den Kopf zu bekommen.

Das System hat insgesamt ganz gut funktioniert, da man während des Zusammenfassens bereits einiges verinnerlichen konnte. Außerdem hat man die letzten drei Jahre ja auch nicht geschlafen, sondern hat nach dem „learning by Doing“ – Prinzip gelernt. Generell bin ich auch keine schlechte Schülerin.

Ich persönlich glaube also nicht, dass ich in Schwierigkeiten kommen könnte, was das Lernen an sich betrifft.

Was mir allerdings auch Kopfzerbrechen bereitet ist die Sache mit der Gesundheit. Wird man eventuell während der Reise krank, bricht man sich eventuell etwas oder fängt man sich einen Infekt ein, der einen anschließend für eine Weile außer Gefecht setzt und, und, und.

Mir ist aber auch klar, dass einem diese Dinge aber auch zu Hause wiederfahren könnten und man dadurch auch vom Lernen abgehalten werden würde.

So eine Jugendreise zu machen ist mir insofern wichtig, da ich mit meinen fast 22 Jahren in gewisser Weise das Gefühl habe, etwas „verpasst zu haben“. Ich bin in meinem Leben bis jetzt weder geflogen, noch habe ich Europa verlassen. Klar war ich auch schon im Ausland (Österreich, Schweiz, Kroatien), aber im Gegensatz zu meinen Mitschülern und Freunden habe ich kein Gap-Year eingelegt, sondern bin nach dem Abi direkt in die Ausbildung gegangen, mit dem Gedanken, man könne die Welt auch während des Urlaubes erkunden.

So gesehen gäbe mir eine gut strukturierte, geführte Reise auf jeden Fall ein Gefühl von Sicherheit und würde mich ermutigen, noch selbstständiger durchs Leben zu gehen und sich auch mal etwas zu trauen.

Vor allem Südafrika steht ganz oben auf meiner Wunschliste, da mir meine Tante, die dort regelmäßig Urlaub macht, über Jahre hinweg von der afrikanischen Kultur und der Landschaft erzählt hat und ich dadurch richtig neugierig auf das Land geworden bin.

Ein anderer Zeitpunkt würde nächstes Jahr bei mir nicht in Frage kommen, da die Temperaturen im April angenehmer wären als im afrikanischen Winter (August) und weil ich beabsichtige, ein Studium zu machen, dass mich, zumindest was die Urlaubsplanung betrifft, stark einschränken wird.

Hat jemand bereits Erfahrungen mit dem Verreisen vor einer Prüfung gemacht? Wie habt ihr das „verkraftet“?

Freue mich auf Ratschläge!

Urlaub, lernen, Schule, Südafrika, Ausbildung, Abschlussprüfung, Jugendreise, Klausur, Ausbildung und Studium, Reisen und Urlaub
3 Antworten
RUF-Jugendreisen, Playa de Aro/Malgrat?

Heyy,

Ich möchte mal wieder mit RUF wegfahren. (War letztes Jahr auf Sardinien).

Nun ja, da die meisten Einträge darüber schon so 6 Jahre alt sind frage ich nochmal. Vielleicht hat sich ja was geändert.

Also ich bin 15 werde im Urlaub da 16. Und ich wollte fragen wie es bei beiden Orten mit Alkohol aussieht. Auf Sardinien haben wir es immer irgendwie hinbekommen zu trinken und die Teamer waren auch nicht sauer - haben sogar manchmal ein / zwei schlucke mitgetrunken. Nur jetzt wollte ich fragen wie es wo anders ist.

Ausserdem wollte ich fragen ob es dann dort in der Nähe einen Laden gibt wo man dann alles kaufen könnte (Essen, Alk,...).

Und geht man jeden Abend auf eine Party oder kann man sich auch mal im Camp mit anderen zusammensetzen und den Abend ausklingen lassen? Weil ich habe nicht soooo große Lust auf jeden Abend Party.

Und noch eine letzte Frage, also ich möchte wahrscheinlich wieder alleine fahren. Und beim letzten mal war es Glück, dass mich jemand schon direkt am Flughafen angesprochen hab. Also meine Frage wird man da schnell mit den Leuten zusammengeführt und wo fliegen Leute eher alleine hin? :D

Bin dankbar für alle hilfreichen Antworten.

LG

Ps: Wer auch vor hat da irgendwo hinzufahren (jemand aus NRW - wegen der Ferien) kann sich ruhig hier melden :)

Camp, Jugendreise, malgrat-de-mar, Ruf, malgrat, Playa de aro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jugendreise

Teamer bei ruf-Reisen - Seminar, Reisen, Gehalt, Freizeit?

2 Antworten

Erfahrungen ruf Reisen?

3 Antworten

Solegro-Reisen gut oder nicht?

13 Antworten

Hat jemand schon Erfahrung mit dem Reiseanbieter "Jugendtours" gemacht?

7 Antworten

erfahrung als Teamer bei fun-reisen oder Fit jugendreisen

2 Antworten

Welche Erfahrungen habt ihr mit MANGO Tours gemacht?

13 Antworten

Wer kennt "go Jugendreisen"? Was ist davon zu halten?

18 Antworten

Achtung Eltern! - Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Ruf-Reisen gemacht?

2 Antworten

Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

4 Antworten

Jugendreise - Neue und gute Antworten