Extremer Diätplan, Verbesserungen gesucht?

Da meine Mutter in den letzten 6 Monaten über 30kg abgenommen hat durch diese Methode, möchte ich mich in den nächsten 5 Monaten ebenfalls an 20 Kilo Gewichtsverlust wagen. Ich bräuchte ein paar Ideen, welchen Sport ich zusätzlich machen kann, um mein Ziel zu erreichen. Laufen gehen oder schwimmen ist leider nicht ohne weiteres möglich, da ich ein Baby zuhause habe.

Aktuell ist mein Sport Plan wie folgt : jeden Tag 30 Minuten auf dem Crosstrainer (knappe 4km) und 30 Minuten Yoga.

Nebenbei immer wenn die Zeit es zulässt, situps und Bauchmuskelübungen.

Meine Ernährung sieht wie folgt aus: maximal 800kcal am Tag. Komme aber eher auf 400-500

Morgens zwischen 10-12 gibt's was warmes. An Kohlenhydraten maximal 3 Kartoffeln. Ansonsten 3 Tage die Woche nur Gemüse und fisch/Fleisch zum Mittag. Ggf etwas Obst als Nachricht.

Getränke ausschließlich Leitungswasser.. 2x die Woche eine kalte matcha-latte ohne Zucker...

Zwischen 17-18 Uhr Naturjoghurt oder Magerquark. Manchmal auch gar nichts ausser Wasser bis zum nächsten Morgen.

Um 20/21 Uhr fange ich meist mit dem Sport an...meiner Meinung nach ist die Stunde Sport zu wenig am Tag, aber vielleicht irre ich mich auch.

Ich bin der festen Überzeugung das bis Ende Mai durch zu ziehen. Hatte vor der Schwangerschaft bereits Erfolg mit einer anderen Methode, die klappt leider nicht mehr und ich verliere kein gramm dadurch. Dass es nicht gesund ist, ist mir bewusst. Aber vorher hab ob auch nicht mehr gegessen, nur mehr Mist, weil ich kaum zum Essen komme mit meiner Tochter.

Über Ratschläge um das abnehmen zu optimieren bin ich dankbar.

Sport, Fitness, Ernährung, abnehmen, Fitnessstudio, Diät, Ernährungsumstellung, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, diätplan
7 Antworten
Bräuchte euren Rat/Erfahrung Salzarme Diät,Sixpack?

Hey Leute!

Ich habe mir ein Ziel vor mein Augen erstellt,das möchte ich gerne,durchziehen .

Ich benötige eure Hilfe ! (Bitte liest es euch alles durch und Entschuldige für Rechtschreibfehler und für die vielen Fragen)

Würde mega lieb sein wenn ihr Tipps und Ratschläge usw schreiben könntet. :)

Kommen wir erstmal zu mir:

Männlich 16 Jahre alt

1,74m /62kg

Ich habe ein Molligen Bauch aber,ich gehe ins Fitnessstudio und bei mir ist das kein Fett.Ich besitze grade mal insg 8% Fett an mein Körper.Ich bin nur am Bauch dick und es wurde mir gesagt,es liegt an Wassereinlagerungen.

Ich trainiere seit 3 Monaten im Fitnesstudio und ich merke schon Unterschiede aber,ich habe das Gefühl ,die Muskel die ich bis jz aufgebaut habe ,sind nicht aufgebaut, sondern durch die Pubertät entstanden.

Ich trainiere 2 Stunden im Fitnesstudi(Manchmal auch mehr Stunden weil mir das zu viel Spaß macht), meist 30min-1h Krafttraining und 1 Stunde Ausdauertraining.

Ich wünsche mir ein Boxsack zu Weihnachten und trainiere zu Hause ,mit einer SportApp ,dann auch noch Sodass ich ,vollständig ausgepowert bin und alles an mein Körper trainiere und das ich ordentlich schwitze.Ich liebe es mich Gesund zu ernähren und Sport zu machen egal wie hart die Übung ist ich beiße mich durch auf dem Laufband laufe ich min 30min bis 1Stunde 30 min manchmal mit Pause noch länger.

Kommen wir zu meiner Ernährung:

Jeden Tag 2-3L Wasser

Morgens:Haferflocken mit Milch

Mittag:Warmes Essen (auch Fettiges Essen) /oder während der Schulzeit ein Käsebrötchen

Snacks:2 Bananen/nochmal nh Schale mit Milch und Haferflocken/paar Kekse oderso (während der Schulzeit) /trinke nur manchmal bedingt energy wenn ich lerne bis in die Nacht(Schulstress)-Am Tag lerne ich auch immer Schule geht vor !

Abends:Warmes Essen während der Schulzeit/sonst 2 Brote mit Putenbrust

Zu mein Fragen:

Ich möchte es wirklich gerne schaffen.Ich schätze mal ,ich habe fast die richtigen Voraussetzungen um mein Ziel zu erreichen.Ich habe aber, das Gefühl das, ich irgendwas falsch mache.Das Essen spielt eine große Rolle und das ist mein Problem.Ich habe nur wenig Fett, dafür viel Salz(Wassereinlagerung)wenn ich also normale Diät mache ,verliere ich viel mehr Muskeln weil ich auto Fettabbaue und damit meine Muskeln auch abgebaut werden.Ich benötigte schätze ich mal eine ,Salzarme Ernährung wo ich aber keine Muskeln verlieren werde.

Und zum nächsten Punkt was ,empfehlt ihr vorm/nachdem Training?

Ich möchte mir Protein Shakes kaufen (Inwiefern hilft das ganze mir)?

Muss ich was beachten bei Protein Shakes?Habt ihr noch andere Shakes oderso die ein Helfen?

Würde mich gerne mehr mit dem Thema auseinader setzen aber, dazu fehlt mir leider die Zeit deswegen frage ich euch.

Sport, Fitness, Ernährung, abnehmen, Diät, Gesundheit und Medizin, Sixpack, Sport und Fitness, diätplan
3 Antworten
Ernährungsumstellung/Diät?

Hey ^-^

Ich weiß, auf dieser Internetseite gibt es echt viele Beiträge zum Thema Abnehmen, Diät und gesunde Ernährung, jedoch habe ich nicht unbedingt eine Fragestellung gefunden mit der ich mich 100% identifizieren kann.

Ich würde gerne eure Meinung zu dem folgenden Plan hören: Da ich zur Zeit sehr unzufrieden mit meinem Körper bzw. mit meiner Ernährung bin, habe ich beschlossen meine Ernährung langfristig umzustellen. Ich habe in dem letzten Monat sehr viele ungesunde Dinge gegessen und habe einen oder zwei Kilo(s) zugenommen. Das klingt für manche Menschen nicht nach einem Problem, jedoch fühle ich mich so echt unwohl :c. Mein Plan lautet also wie folgt, ich möchte zwei oder drei Tage lang fasten (am besten nicht ganz, denn es geht mir nicht ums abnehmen. Ich möchte einfach eine kleine Pause einlegen. Der Jojo-Effekt ist mir bekannt und bewusst; Gemüse, Tee und Wasser wären perfekt) und danach mit frischen Zutaten auf eine gesunde Ernährung achten.

Da ich ein Fan der asiatischen Küche bin habe ich viele tolle Rezepte gefunden, die ich super gerne ausprobieren würde. Ich habe mir auch schon einen Plan erstellt. Mein Hauptnahrungsmittel wäre Reis und ich würde diesen mit frischen Gemüse, Meerestieren/Früchten und Suppe ergänzen. Grüner Tee und Wasser würde ich ebenfalls versuchen in einer gewissen Menge zu mir zu nehmen (jedoch denke ich, dass ich nur trinken sollte, wenn ich wirklich durstig bin. Soll am gesündesten sein :) )

Natürlich lasse ich auch den wichtigen Sport nicht außer acht, jedoch habe ich wegen der Schule kaum Zeit dafür. Da ich täglich auf der Eisbahn bin, werde ich mich noch für das Joggen entscheiden.

Habt ihr vielleicht noch Tipps und wir sieht es mit dem Jojo-Effekt aus, falls ich mal doch Hunger auf etwas anderes habe?

Danke und liebe Grüße <3

Ernährung, abnehmen, Diät, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, diätplan
1 Antwort
Bessere Verdauung = dünn 😳

Ho Leute Ich habe mir mal ein Frage gestellt Kann es auch an der Verdauung liegen das man dünner bzw dicker ist weil... Weil ich es in der Woche voll wenig und das is eh nur Salat statt naschzeug mach ich mir Obst Salat und 2 Tage im Monat darf ich mir was leckeres gönnen (Diätplan) hab mich aber nie gewogen ich wollt das einfach durchziehen bis sich meine Ernährung auf dass umgestellt hat weil es mir nicht ums aussehen geht sondern dmit ich in "besserer Qualität " lebe. Aber als ich gestern meine Hose aneziehen wollt ist mir aufgefallen Sie is viel zu klein .. :// am selben Tag ging ich zu einer Freundin diebisch voll dünn und isst extreme wenig aber voll ungesund betreibt kein Sport geht nie laufen in turnen hat sie ne 2 und ich ernähre mich schon immer normal nicht zu fettig halt und war immer etwas mehr dicker als die Supper Dünnen die sich fettiges Zeug essen ( halt aus meiner Klasse) . Dann hab ich angefangen mich anderes zu ernähren da eine wegen ihrer Ernährung jtz ne Krankheit hat ... Ich nerv euch jtz nicht... Meine Frage ist kann das änder Verdauung liegen weil ich hab wirklich keine so gute wie meine Freundin glaub ich jtz. Und wie kann ich Erkennen ob ich eine gute Verdauung hab oder nicht

Was kann ich gegen eine schlechte Verdauung machen P.s. Ich geh auch regelmäßig laufen und. Machen den Diätplan. Seit 4 Monaten :/

Brauch eure Hilfe will in besserer Qualität Leben :'D und danke im Voraus sry für lange Geschichte

essen, Ernährung, Verdauung, diätplan
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Diätplan

6KG IN 3 WOCHEN ABNEHMEN! - IST DAS ZU SCHAFFEN?

9 Antworten

Kennt jemand den Diät plan von Ariana Grande

7 Antworten

Abnehmen mit mein-abnehmplan - Hat jemand bereits Erfahrungen gemacht?

3 Antworten

Habt ihr Erfahrungen mit dem 77 Tage Abnehm-Programm von Boris Dwoiakowski?

3 Antworten

5 kg in 1 Woche?

12 Antworten

Eine Pizza am Tag sonst nichts?

6 Antworten

Ist es okay/in Ordnung zweimal die Woche einen cheatday zu haben?

1 Antwort

Bauchfett weg! JUGENDLICHE

1 Antwort

Abnehmen: wie lange braucht der Körper um sich an weniger Nahrung zu gewöhnen?

10 Antworten

Diätplan - Neue und gute Antworten