Würdet ihr bei den nächsten Bundestagswahlen 2025 eine Jamaika-Koalition unterstützen oder eher eine Koalition aus CDU/CSU und AfD?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Keins von beiden 46%
CDU/CSU , AFD & Co 38%
Jamaika-Koalition 17%

5 Antworten

Keins von beiden

Eine Jamaika-Koalition hätte laut aktuellem Umfragen keine Mehrheit im Bundestag. Das heißt wenn die Union ab 2025 regieren will aber nicht mit der AfD dann Brauch sie die SPD in der Koalition. Wenn eine Deutschland-Koalition eine Mehrheit hätte würde ich sie einer Jamaika-Koalition bevorzugen weil sie ohne die Grünen wäre. Dafür muss die FDP es nächstes Jahr allerdings wieder in den Bundestag schaffen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – War mal Klassensprecher
Keins von beiden

Wenn dann wird es eine Koalition zwischen CDU/CSU und der SPD geben oder vllt eine Deutschlandkoalition.

Die steht auf alle Fälle über der Jamaikakoalition. Und mit der AfD will nach wie vor niemand koalieren. Deren sinkenden Wählerschaft macht das auch nicht wahrscheinlicher.


Keins von beiden

Die Ränder müssen draußen bleiben. Somit bleiben nur vier ernstzunehmende demokratische Parteien. Die Zwerg FDP könnte auch mal aussetzen. Groko plus Grüne hatten wir noch nicht. Allerdings muss Merz sich dann etwas mäßigen, sonst machen die Grünen da nicht mit.


CorgiMcweasel  13.06.2024, 21:13

fände ich auch die beste Option: die Kenia-Koalition :)

1
Keins von beiden

auf keinen Fall !

insbesondere eine Koalition aus CDU/CSU und AfD wäre das Schlimmste was Deutschland passieren könnte !!!

ich bin mit der Ampelkoalition weitgehnst zufrieden und wäre froh, wenn nach der Bundestagswahl Olaf Scholz - oder Boris Pistorius - Kanzler wird

dies wird aber leider nicht Realität

Wenn die CDU sich klar von den Grünen distanziert, dann haben die meine Unterstützung, egal ob mit SPD oder AFD.