Wozu braucht man den Leerlauf beim Automatik Auto?

8 Antworten

Das ist technischer Natur, um zu verhindern, dass man bei voller Fahrt von D auf R oder umgekehrt schalten kann, was das Getriebe fetzen würde.

Wenn du bei einem Schaltgetriebe bei 100 km/h auf R schaltest, wird es das nicht überleben.

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn ich mich nicht irre dient der dafür, dass das Auto nicht losrollt, wenn man von der Bremse geht, also dass das Auto dann trotzdem nicht losfährt, auch wenn man nicht die Bremse drückt

Wenn man mal längere Zeit mit laufendem Motor steht (zb vor einer roten Ampel) kann man damit den Antrieb abschalten was zu deutlichem Spritsparen während dem Stehen führt. Abgesehen davon wird dann nicht der gesamte Antrieb belastet bzw einer Anfahrgefährdung entgegengewirkt.

Die N Stellung oder Leerlauf sind Konstruktions bedingte stellungen um vom Vorwärtsgang in den Rückwärtsgang schalten zu können. Alle anderen Sachen die hier aufgeführt sind können Technisch anders gelöst werden. Z.b. haben Automatic Roller keinen Leerlauf und können trotzdem gestartet werden. Automatic Autos werden auch nicht abgeschleppt.

Hallo Tobi111222

Wenn man das Auto ein kleines Stück rollen lassen will und zum Abschleppen.

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?