Wenn nichts draufsteht, ist es ein No Name Artikel aus Fernost.

Von Zippo ist es unter Garantie nicht, das kann ich dir verraten.

Und in einem Antiquitätengeschäft kann man dazu sagen: "Es ist keine Antiquität."

Sowas wurde nach der Jahrtausendwende produziert und wenn die Batterie darin (für Licht und Melodie) noch funktioniert, ist es höchstens ein paar Jahre alt.

...zur Antwort

Mal bei SOSO Clothing in Schweden anfragen. Die können Englisch und haben ihre Produktion auf 1001 Sonderwünsche und Auswahloptionen ausgelegt, bis hin zur Farbe des Garns. Ob sie ganz nach eigenen Mustern produzieren und eigenem Logo, kann ich dir aber nicht sagen.

...zur Antwort

Das hängt sehr stark von der exakten Münzvariante, Ausführung und Zustand ab.

...zur Antwort

Bei Vollbremsung hat deine Dashcam ja gespeichert. Ab zur nächstgelegenen Polizeidienststelle, Strafanzeigen gegen den Radfahrer erstatten. Solche Typen sind meist schon regional bekannt und auch ansonsten auffällig.

...zur Antwort

Schärfere Klinge.

Ansonsten ausprobieren:

Bei manchen hautfreundliche Rasierseife mit hohem Wasseranteil, bei anderen Rasieröl.

Bei manchen vorher warmes Wasser ins Gesicht, bei anderen kaltes.

Bei manchen ein Rasierwasser, mit hohem Alkoholteil (das bei Rasurbrand ordentlich brennt), bei anderen irgendwelche Cremes und Lotions.

Da muss man einfach testen, bis man eine Kombination findet, die gut funktioniert.

...zur Antwort
Nein

In Deutschland leben 15,irgendwas % unterhalb der Armutsgrenze.

In den USA gibt es zwei Berechnungsmethoden.

Das OPM, das auf einem System der 1960er Jahre (Lyndon B. Johnson) basiert und den War on Poverty für den damaligen Wahlkampf begründen und dementsprechend möglichst hohe Werte generieren sollte. Darin werden seitdem nur die Hauptbemessungswerte auf Aktualität anpasst. Danach sind es in den USA 11, irgendwas %.

Und es gibt das modernere SPM, das weniger generalisiert und mehr regionale Unterschiede in Bereich Wohn- und Lebenshaltungskosten, sowie regionale Steuerunterschiede berücksichtigt. Danach sind es 9, irgendwas %.

(Zahlen betreffen 2020).

...zur Antwort

Das ist der Standard Stempel "Nürnberg 2 c Die Stadt der Reichsparteitage", wie er Jahre lang dort lokal verwendet wurde, nur mit jeweils angepasstem Datum.

Es war mit 12Pf. ein Standardbrief und somit auch eine Standardfrankierung.

Deutlich beliebter und seltener sind natürlich Paare mit Sonderstempel. Z. B 2X6Pf. Rechts Standardstempel, auf der linken Marke ein Sonderstempel.

Aber soweit ersichtlich, ist der Zustand der Marke gut, der Stempel, recht sauber und enthält alle Infos leserlich. Er ist auch richtig herum abgebildet. Der Stempel auf der Marke darunter ist z. B. dagegen nicht schön. Er ist drauf, er wird original sein, aber es sind keine Infos mehr daran zu erkennen.

...zur Antwort

Das ist ein Mix aus 2 Wagen.

Du hast einmal den 1957er Chevrolet 4 Door Hardtop (ob nun Top Ausstattung Bel Air oder mittlere Ausstattung 210, lässt sich ohne Beschriftungen und Zierrat nicht sagen, beide Austtungen existierten mit 4 Door Hardtop Karosserie).

Und der seitlicher Zierleistenverlauf/Farbaufteilung und die 3 Portholes (Bullaugen) am Kotflügel stammen vom Buick 1955-1957. Die niedrigeren Ausstattungen hatten 3 Portholes, die höheren 4.

...zur Antwort

Mit den gegebenen Infos nicht mal annähernd zu schätzen.

Versicherungskosten: abhängig von deinen persönlichen Daten, der genauen Modellvariante des Fahrzeugs, dem gewünschten Versicherungsumfang, dem jeweiligen Versicherunsgkonzern und ggf. dessen Reglement für Sonder-, Paket oder Familienrabatte.

Am besten zum Versicherungsmakler gehen, wenn alle Angaben vorhanden sind und dir die 3 günstigsten Angebote unterbreiten lassen. Du kannst das dann noch mal Online gegenchecken.

Steuer: Steuerrechner, wenn Kraftstoffart, Hubraum und Abgasnorm bekannt sind.

Treibstoffkosten: abhängig von Sorte, Streckenlänge, Streckenbeschaffenheit, Fahrstil.

Instandhaltung, Reparatur: genauso, außerdem vom Zustand beim Kauf, vom jeweiligen, ausführenden Dienstleister und jeweiliger Ersatzteilquelle.

...zur Antwort

Das hängt vom Gerät ab. Je moderner, desto wahrscheinlicher, dass es durch ständig wiederholte (tägliche) Stromtrennung bald Schaden nimmt und dann nicht mehr, bzw. nicht mehr korrekt hochfährt. Moderne Geräte sind dafür nicht mehr gemacht.

Schau lieber mal in die Bedienungsanleitung oder frag in der Kundenhotline des Herstellers nach.

...zur Antwort
Nein ist es nicht

Es ist ein Zwischentauschmittel, das unser aller Leben extrem vereinfacht.

Ich möchte nicht rumlaufen und nach jemanden suchen müssen, der ein kg Karotten gegen eine Tube Zahnpast tauscht und wie ich damit das Wasserwerk bezahlen wollte, wäre mir auch ein Rätsel.

...zur Antwort