Warum träume ich von meinem Lehrer?

6 Antworten

Wir können nur von das Träumen, was wir kennen. Jedes Menschengesicht das du im Traum siehst wird eins sein das du schon mal gesehen hast. Das heißt, wenn du nie mehrere Städte besucht hast, ist es gar nicht unwahrscheinlich, dass du den Lehrer in einem Jahr oft siehst.

Hm. Vielleicht erwartest du eine Arbeit oder so von ihm zurück? Du schreibst, dass du manchmal an ihn denkst. Nun wäre es wichtig zu wissen: Hattest du auch an ihn gedacht, bevor du von ihm geträumt hast oder erst danach? Und wieso denkst du an ihn?

Davor hab ich nur ab und zu an ihn gedacht...aber nach dem Traum dann mehr. Ich habe wirklich keine Ahnung warum ich an meinen Lehrer denke...aber danke😊

2
@Ninee1409

Wenn du schon davor an ihn gedacht hattest, ist es normal, dass du von ihm geträumt hast. Das Gehirn verarbeitet dann beim Schlafen eventuell das Geschehene und das Gedachte vom Vortag, beziehungsweise von den letzten Tagen. Dass du nach dem Traum noch mehr an ihn denkst, ist eine logische Konsequenz: Du träumst von ihm und willst jetzt wissen, wieso. Wie machst du das? Durch das Denken. Aber es ist eh nur alles eine Vermutung. Schau mal, ob sich da etwas über die Tage ändert und mache nichts krankhaft, also krankhaft an ihn denken, beziehungsweise krankhaft nicht an ihn denken. Sollte logisch sein.

LG

0

Hmm...okee danke

1
@Ninee1409

Aber wie gesagt, nur eine Vermutung

Traumdeutung ist –wenn ich mich nicht täusche– ein ziemlich unerforschtes Gebiet.

Gerngeschehen ^^

0

Für die meisten Menschen ist der Lehrer die erste Autoritätsperson, der sie außerhalb der Familie begegnen. Lehrer haben tiefgreifenden Einfluß auf die Kinder, und viele Menschen träumen auch nach Abschluß ihrer Schulzeit noch von ihren Lehrern. Ein Lehrer kann Konflikte heraufbeschwören, wenn seine Ansichten völlig anders sind als jene, die das Kind von zu Hause mitbekommt. Solche Konflikte müssen vielleicht in späteren Jahren mit Hilfe von Träumen gelöst werden. Lehrer kann auffordern, sich selbst besser zu erkennen oder in einer Angelegenheit mehr Informationen zu sammeln. Gelegentlich kündigt er Probleme an oder warnt vor Besserwisserei. Im Traum treten oft dem Träumenden noch aus seiner Jugend bekannte oder unbekannte Lehrer auf. Sie weisen darauf hin, daß die Schule des Lebens ein Leben lang andauert und geben dem Träumenden auch jetzt noch Lehren, die dieser ernst nehmen und befolgen sollte, denn der Lehrer hat im Traum meist eine hilfreiche seelische Aufgabe. Die Lehren der im Traum auftretenden Lehrer beziehen sich häufig auf Verhaltensweisen, die der Träumende im Wachzustand vernachlässigt. Oft kann durch Beachten dieser Lehren ein tatsächliches Problem gelöst werden.

hier mehr dazu:

http://www.traumdeuter.ch/texte/4500.htm

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrungen

Also das ist bloß dein Unterbewusstsein. Wusstest du das jeder mensch der in deinen Träumen vorkommt nur an dir vorbei gelaufen sein musste? Also wenn du heute hunderten von Leuten begegnest auf der Straße ohne sie wirklich wahrzunehmen ist es wahrscheinlich das sie die fremden in deinen träumen werden. Das du von deinem Lehrer geträumt hast kommt wahrscheinlich davon das dein Unterbewusstsein ihn in letzter zeit öfters bemerkt hat. Also so lange du es nicht dich auffressen lässt ist alles ok mit dir.

Hoffe ich konnte dir helfen:)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hmm...Träume sind echt interssant! Danke!

0

Es ist völlig normal, dass wir von dem Träumen woran wir denken. Dein Unterbewusstsein verarbeitet im Traum was dich beschäftigt. Kein Grund zur Sorge.

Was möchtest Du wissen?