Hitze im Sommer.

Ein Beispieldialoge den ich in wenigen Minuten zusammengestellt habe. Hat bestimmt ein paar Fehler.

"Huh, today is sure a hot day~"

"Right?! Well, yesterday I went to the public swimming pool. Ah~ Was it enjoyable. I go there today as well."

"You have it good. Do you think it will be open tomorrow again?"

"Most likely. How about we go there together?"

"Great! At which time, though?"

"Well, as tomorrow is quite the long day, we probably should met up around 5 p.m."

"Hah~, I can't wait for it. Let this day end as soon as possible... and tomorrow as well."

"Well, in my experience the next two days will be the longest of the year, probably."

"Well, that's true."

...zur Antwort

Vielleicht hilft es, dass du z.B. auf Memrise selbständig Russisch lernt. Dauert pro 5 Vokabeln pro Tag auch nur weniger als 5 Minuten und auch das auffrischen.

...zur Antwort

Wir können nur von das Träumen, was wir kennen. Jedes Menschengesicht das du im Traum siehst wird eins sein das du schon mal gesehen hast. Das heißt, wenn du nie mehrere Städte besucht hast, ist es gar nicht unwahrscheinlich, dass du den Lehrer in einem Jahr oft siehst.

...zur Antwort

"defekt", ich würde dies als sehr besonders und wunderschön ansehen. Warum lässt du dich von so was runter machen? Es macht dir keine Nachteile bringen und sieht außergewöhnlich aus.

...zur Antwort

4-5 Monate nachdem dies zum ersten Mal passiert ist fing es dann langsam an, dass ich auf Englisch träumte. Bisher 2 Träume gehabt in den letzten 6 Monaten wo ich in Englisch träumte. Da diese Träume 'besonders' sich von den anderen unterscheiden, weiß man auch direkt wenn man aufwacht das man gerade in Englisch geträumt hat. bzw. kann es sogar wie bei mir sein, dass du aus dem Traum aufwachst weil dir Bewusst wurde, dass du gerade in Englisch träumst.

...zur Antwort

Wenn das einzige was man machen kann um dich zu mobben deine Körpergröße ist, dann musst du wohl ein ziemlich guter Mensch sein. Zieh dich nicht runter

...zur Antwort

Eine Zukunft überhaupt zu haben hat einen höheren Stellenwert als diese "Bildung" die man heute bekommt denn a), man vergisst größtenteils alles weil vieles unbrauchbar ist und b) durch die Bildungsinflation ist selbst ein Abitur heute wenig Wert. Wenn man was "erreichen" will, muss man studieren. In unserem System. Ich empfehle: So viele Bücher lesen, sich mit Weltpolitik und Probleme beschäftigen und nützliche Fakten durch Wikipedia und Reddit bekommen, wie möglich

Und c) Allgemeinbildung bringt einen überhaupt nichts (wenn man Wissen = Macht ansieht), da jeder dieses Wissen hat. Das Argument, dass z.B. man dann nicht schlechte Arbeit bekommen kann hingt, da der Arbeitgeber und Nehmer in der Theorie genauso viel Wissen und somit er nicht einen höheren Stellenwert bekommt.

Die Bildung die in Deutschland im Bildungsystem angeboten wird, ist in meiner Ansicht komplett nutzlos. Englisch wird nur höchstens bis B2 Unterricht, obwohl in anderen Länder wo nicht mal Englisch als Hauptsprache gesprochen wird oft C1 als Norm gesehen wird und nicht weil sie es gelernt haben, sondern weil in ihren Fernseher oft mit Untertitel Englisches läuft, da denke ich besonders an den Skandivien Ländern.

Außerdem lernt man in der heutigen Zeit nicht mal andere wichtige Sprachen in der Schule. Franzözisch kannste höchstens in Canada und Frankreich benutzen, während alleine schon Spanisch bei viel mehr Leuten Anwendung bringen kann. Aber was ich hier nützlicher sehe, wäre Chinesisch.

Aber warum ist alles so nutzlos? Weil die Leute mit dem momentanen Wissen die die Lehrpläne schmieden von ausgehen. Es ist nicht mehr was man aktuell braucht. Informatikunterricht macht nicht lehren wie man PC's zusammenstellt oder programmiert, sondern bringt bei wie man in Excel, Word und Powerpoint fungiert. Das kann man ähnlich auch auf andere Fächer übertragen. In Deutsch muss man Gedichtsanalyse fast jedes Jahr machen, Bewerbung schreiben, etc. Aber du liest nie viele Bücher und lernst somit auch nicht Bildungssprachliche (und höhere) Wörter. Vielleicht gerade einmal in Abitur fängt es leicht mit Bildungssprache an, aber ab da ist es viel zu spät. Ab Abitur sind wir im besten Fall schon fast erwachsen, wenn nicht die meisten sogar. Da hat sich unser Gehirn schon mehr oder weniger spezialisiert bzw. fast komplett ausgeschöpft in den Entwicklung unser Fähigkeiten wie Reaktionsvermögen, Analysefähigkeit (natürlich kann man die leicht trainieren, etc.). In Buchungswesen muss man noch alles per Hand schreiben, etc. während in aktuellen Firmen Softwarelösungen benutzt werden.

...zur Antwort

Berufskolleg:

Irgendeine Klasse für Maßnahme für Leute ohne Abschluss -> Klasse 9 bekommt man da (1 Jahr)

Klasse 9 Hauptschulabschluss (1 Jahr) -> Qualifizierter Hauptschulabschluss

Klasse 10 Q HA (1 Jahr) -> MSA oder MSA+Q

MSA (2 Jahre) -> Fachabi

MSA+Q (3 Jahre) -> Abitur oder Abbruch Fachabi (2 Jahre)

...zur Antwort

Wenn man die 9. Klasse besteht hat man den Hauptschulabschluss.

Wenn man die 10. Klasse besteht auf einer Hauptschule, hat man den qualifizierten Hauptschulabschluss.

.

...zur Antwort

Durchschnitt von circa 2.1, also GUT

...zur Antwort