Muss ich mich als Mädchen zwingend im Intimbereich rasieren?

36 Antworten

Hallo Verzweiflungs,

die Entfernung der Schamhaare, spielt bezüglich der Hygiene, nur eine minimale Rolle. Genauer gesagt, ist sie sehr kritisch zu betrachten. Schamhaare schützen vor Krankheitserregern. Allerdings gibt es wiederum Krankeitserreger, die durch die Schamhaarentfernung vermieden werden, z. B. Filzläuse. Aus hygienischer Sicht, ist es gringfügig von Vorteil, sich die Schamhaare zu entfernen.

Dass du deine Schamhaare nicht schlimm findest, ist dir vollkommen gestattet und selbstverständlich auch o. k! Außerdem stutzt du deine Intimbehaarung regelmäßig, womit du dazu beiträgst, dass sie ordentlich aussehen und das ist eigentlich das wichtigste.

Deinen Mitschülern, sollte auch bewusst sein, dass die Intimrasur bei weitem nicht mehr als Trend bezeichnet werden kann und Menschen (egal ob Frau oder Mann), mit Intimbehaarung, nicht als asozial gelten. Es mag vielleicht stimmen, dass der größte Teil von jüngeren Frauen immer noch intim rasiert ist, aber die Argumente liegen ganz woanders. Trotzdem ist eine Frau nicht dazu verpflichtet, sich die Schamhaare komplett zu entfernen.

Wende dich an den Vertrauenslehrer eurer Schule und sprich mit ihm darüber. Führt ein Klassengespräch über das Thema. Deinen Mitschülern muss beigebracht werden, was Respekt ist und wie man damit umgeht. Denn gerade darum geht es hier!

Lg. Widde1985

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Recherche, viele Enthaarungsmethoden ausprobiert

Es gab tatsächlich eine Zeit vor dem "Ich will wie eine vorpubertäre Lolita aussehen"-Intimrasur-Trend...

Zu meiner Zeit konnte die Jugend es kaum erwarten, endlich Haare zu kriege und es war vollkommen normal, dass jede Frau ihre von der Natur vorgesehene Schambehaarung hatte und kaum jemand kam auf die Idee, sich im Genitalbereich zu rasieren.

Haare sind nicht unhygienisch - im Gegenteil; Rasieren führt zu Hautirritationen und Verletzungen, was das Eindringen von Keimen erleichtert und zu Entzündungen und Juckreiz führt.

Zu häufiges Waschen mit "aggressiven" Waschlotionen zerstört den schützenden Säuremantel der Haut. Dann haben Krankheitserreger ein leichtes Spiel. Es reicht vollkommen aus, sich ein- bis zweimal täglich den Genitalbereich mit klarem, lauwarmen Wasser zu waschen oder maximal eine milde, pH-neutrale Waschlotion zu verwenden.

Wende dich an den Schulleiter oder deinen Vertrauenslehrer (das muss dir nicht peinlich sein - vielmehr sollte deinen Mitschülern ihr kindisches Verhalten peinlich sein), die müssen wissen, welchen Mist ihre Schüler anstellen. Dabei kannst du ruhig deine Eltern zur Unterstützung mitnehmen.

Und/oder gehe zu deinem Klassen-/Biolehrer mit der Bitte, richtige Intimhygiene und warum der Schambereich zusätzlich durch die Behaarung geschützt wird im Unterricht durchzunehmen.

In Gesellschaftswissenschaft wäre es ein schönes Thema, dass die Schönheitsindustrie den Trend vorangetrieben hat und die Profite einfährt.

Ich weiß, für ein junges Mädchen ist das alles schrecklich, aber du schreibst sehr vernünftig und ich bin mir sicher, dass du eine starke Persönlichkeit bist, die das durchsteht.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Prinzipiell hast du in allem Recht. Aber das sind keine Hoch-reifen Persönlichkeiten, sondern oftmals hormonell unausgeglichene, pubertierende Jugendliche. Sich tatsächlich an höhere Instanzen wird solange der Lehrer zuguckt für Frieden sorgen. Aber sobald keine Autorität mehr da ist sieht es düster aus, und sie wäre noch schlimmer dran. Ich kenne keinen Fall, bei dem es tatsächlich so funktioniert hat, wie es sollte :(

1
@Dragonkite

Okay - aber was ist dann die Alternative; hoffen, dass in den nächsten Tagen oder Wochen jemand anderes zum Opfer wird und sich der Wirbel um die eigene Person legt oder jeden Tag mit Bauchschmerzen in die Schule gehen, bis man es nicht mehr aushält und irgendwann gar nicht mehr hingeht?

Auch unter hormonell unausgeglichenen, pubertierenden Jugendlichen findet man den ein oder anderen Einsichtigen - oftmals wissen pöbelnde Mitläufer überhaupt nicht, was sie anrichten und ihnen kann und sollte dies begreiflich gemacht werden.

1

Du musst dich nicht rasieren. Du solltest das nur tun, wenn du es wirklich willst.

Dass dich andere dafür hänseln, dass du unrasiert bist, zeigt, dass sie unreif sind. Es zeigt, dass sie blind irgendwlechen Trends nachrennen.

Ich bin 28 Jahre alt und finde es widerlich, wenn eine Frau rasiert ist. Ich will nämlich kein kleines Mädchen vor mir haben. Für mich haben rasierte Intimbereiche was von Pädophilie. Eine erwachsene Haare hat da unten Haare.

Aus meiner Erfahrung mit meiner Frau (22) weiß ich auch, dass es überhaupt nicht beim Sex oder so stört, wenn eine Frau sich da unten nicht rasiert. Im Gegenteil, das kann sogar die Lust steigern.

Und ich kenne viele Männer in meinem Alter, die das genauso sehen.

Du bist nicht dreckig oder widerlich. Du bist viel mehr ein Opfer von Mobbing. Sprich am besten deine Klassenlehrerin, einen Vertrauenslehrer oder deine Eltern mal darauf ein. Die, die sich hier falsch verhalten, sind die, die dich mobben und nicht du.

Wenn du jemand zum Reden brauchst, Tipps Hilfe und Unterstützung brauchst, schreib mir gerne per persönlicher Nachricht!

Das ist Mobbing der untersten Schublade -.- Rasieren muss man sich da unten gar nicht und mit Duschgel beeinflusst man die Scheidenflora und es können sich erst recht Keime und Pilze bilden! Die wissen nicht mal wovon sie da reden, aber immer erstmal schön drauf. Solche Leute haben selber Probleme und suchen sich einen Sündenbock an dem sie ihren Mist auslassen können.

Gehe auf jeden Fall zu einem Vertrauenslehrer bzw. rede mit deinen Eltern. Ich weiß, das wird ein peinliches Gespräch. Aber diese Taten und Reaktionen dürfen so nicht geduldet werden.

Das ist Deine private Sache, so wie Du Dich am wohlsten fühlst.

Mich wundert warum ,dass die Schulen nicht etliche Duschkapinen auch für Schüler einführen , dies Gruppenduschen waren damals schon der Horror bei den Jungs , wer hat den größten ,bla bla blau ,habe mich meist nach dem Sportplatz ohne zu duschen wegschlichen.

Und bei den Mädels der Wettbewerb mit der angeblich " coolsten Frisur und die Schulbehörde hat noch immer nicht dazugelernt, Duschen ja aber Bitte Duschkapinen und nicht so öffentlich, denn nicht jeder / jede ist Einen in der Klasse wohlgesonnen gibt sogar Leute wo notorisch nach irgendwas zu lästern suchen .

Was möchtest Du wissen?