Meine tote Oma kommt zu mir im Traum.............

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann es vielleicht sein dass es damit was zu tun hat? Also dass der Geist jetzt durch den Spiegel in meinen Träumen zu mir kommt???

Ja das kann sein. Allerdings nicht ausschließlich. Ich würde dir empfehlen nicht von "der Geist" zu reden, das klingt so abwertend... es ist deine Oma. Die gleiche Persönlichkeit, die sie noch zu Lebzeiten war.

Wahrscheinlich will deine Oma dir noch etwas wichtiges sagen, oder dich einfach nochmal sehen. Ich würde tippen es tut ihr Leid, dass sie dich so selten gesehen hat. Kurz nach dem Tod haben Seelen eine bestimmte Zeit, in der sie Resumee über ihr vergangenes Leben ziehen. Normalerweise werden eventuelle Defizite im nächsten Leben aufbereitet, aber wenn die Menschen sehr realitätsverbunden waren kann es sein, dass sie im Nachhinein noch etwas verändern wollen und sich in die Realität einschalten.

Deine Oma fühlt sich offenbar in gewisser Weise noch zu dir verbunden. Diese Art der Kommunikation tritt im Schlaf auf, weil im Wachzustand dein Bewusstsein das automatisch rausfiltern würde. Du kannst im Schlaf mit ihr kommunizieren; am besten redest du im Traum mal mit ihr.

Hallo, Gehirnlose. Verstorbene kommen gern noch mal zu nahen Angehörigen: sei es, sich verabschieden, weil sie wissen, dass der Besuchte sonst ihren Weltenwechsel nicht akzeptieren kann, oder, um sich zu entschuldigen. :- ) bei mir hat sich mein Mütterlein 2 Tage nach ihrem Tod verabschiedet in der Form als, dass ich sie als Person in Fleisch und Blut um eine Hausecke gehen sah als wolle sie nur kurz aus dem Grundstück ( trug ein Kleid, das sie seit Jahren nicht mehr an hatte ) und hat mir so klar gemacht: Ich gehe jetzt, komme nicht wieder - machs also ohne mich gut. Ebenso, du kannst ruhig lachen, wenn du Tieren eine Seele nicht zu gestehen magst, verabschiedeten sich eine meiner Katzen sowie Mamas Hund Susi von mir bzw. uns. Erstere sprang als bunter Schatten neben ihrer noch lebenden Katzenfreundin Lilith auf den Stuhl, wo sie beide immer zusammen futterten als ich nach Miezens Tod eben L. fütterte, um dann von mir nie wieder gesehen zu werden. Und in Susi Fall war es so: Mam und ich saßen grade beim Mittagessen als wir beide! plötzlich Susi sahen, die sich genauso bettelnd auf dem Teppich aalte, wie sie es zu Lebzeiten immer tat, so, die Ansage machend: Vergeßt mich bitte nicht - will auch was... Im Fall deiner Oma meine ich, dass sie sich bei dir für ihre Nichtachtung bzw. Nieanwesenheit in deinem Leben entschuldigen wollte. Also hab keine Angst und freu dich einfach - das war ihr Abschied von dir. Meine Oma hingegen hat sich bei mir nicht verabschiedet, weil ich am Nachmittag, von einem seltsamen Sollen Müssen Gefühl getrieben, noch bei ihr im Krankenhaus war, somit also wußte, sie geht jetzt, sowie froh drüber bin, dass ihr langes Leiden über 6 Jahre hinweg, und am selben Abend verstarb sie. Spiegel, nun ja, S. sind schon i- wie Brücken zwischen den Welten bzw. auch Hilfsmittel Kontakte her zu stellen. Die Entfernung zu dir spielt keine Rolle, denn für Seelen ist nichts unmöglich, weil die Gesetze der materiellen Welt für sie nicht gelten - also können sie dich, deine Seele, auch im Traum besuchen. GLG und freu dich einfach, dass Oma dich endlich doch noch akzeptierte - was anderes heißt ihr Besuch nämlich nicht.

Dein Unterbewusstsein beschaeftigt sich mit der Religion deiner Oma und will da Dinge weiter herausfinden und abhaken. Du solltest dich noch mal intensiv mit der orthodoxen Religion und auch mit deiner Oma beschaeftigen, um wieder Ruhe finden zu koennen. Lese dich ein und spreche mit deiner Oma im Geiste, wenn du magst, und stelle ihr noch die eine oder andere Frage und dann lasse sie gehen. Es kommt haeufig vor, dass Verstorbene in Traeumen vorkommen, aber auch Lebende, also alles Paletti. Dein Unterbewusstsein ist bloss noch nicht zufrieden. Viel Glueck!

Traumdeutung bereits tote Mutter wird im Traum ermordet?

Meine mama ist vor 1nem jahr gestorben. Ich träume oft von ihr. Der traum hat mich emotional wieder soweit zurück geworfen das ich nur am heulen bin. Im traum sollten meine mutter und oma durch erhängen hingerichtet werden. Ich habe ihr gesagt das ich sie überalles liebe und sie gedrückt. Das geschah in einem Wohnzimmer am Fenster aber im traum bin ich auch durch ein riesen Krankenhaus geirrt in dem ich nie den weg gefunden habe. Dieses gruselige krankenhaus ist schon in anderen träumen von mir vorgekommen. So ansich gibts irgendwie nur einzelne traumdeutungen die irgendwie nich so zusammen passen. Kann wer dazu was sagen?

...zur Frage

Traumdeutung- oma?

Hallo zusammen, ich habe seit Tagen komische Träume und mich interessiert es jetzt mal ob das irgendwas bedeutet. Ich Träume von meiner Oma und mein heutiger Traum war wie folgt:

( ich kann mich leider nur an bruchteile erinnern) Also ich war bei meiner Oma ( im echten Leben wohnt sie in der Wohnung über uns...also wir sind im selben Haus und ich verbinde deshalb die Wohnung meiner Oma auch als ein Zuhause). Alles war ganz normal doch plötzlich hatte ich ein komisches Gefühl. Die Treppen und der Gang, die zu meiner eigentlichen Wohnung geführt haben würden aufeinmal dunkel und kamen mir kalt vor. Ich wusste dann aufeinmal, dass meine Mutter und alle anderen mich verlassen hatten außer meiner Oma. Sie stand vor mir und ich weiß, dass ich in dem Traum gedacht habe, dass sie die einzige ist, die noch hier ist. Ich war irgendwie traurig und aufeinmal überkam mich das Gefühl von Angst und ich umarmte meine Oma ganz fest. Doch irgendwie hatte ich dann vor ihr Angst und habe etwas gemurmelt wie " du bist nicht wirklich meine Oma ". Ich dachte sie würde dann aufeinmal böse werden ( das ist mir in anderen Träumen schon oft passiert).Doch sie blieb normal. Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch bemerkt, dass alles ein Traum war und bin kurz darauf aufgewacht. Auch danach hatte ich immernoch das Gefühl von Angst und Unsicherheit in mir, obwohl der Traum nicht mal gruselig war.

Ja also wenn ihr mir bei der Deutung helfen könnt wäre das sehr nett, LG:)

...zur Frage

Warum ist das so? Bin ich verflucht?

Ich bin so isoliert von meinen Mitmenschen ohne das sich erkennen lässt woran das liegt. Die Menschen lehnen mich einfach ab. Ich fühle mich so schrecklich einsam das ich schon Realitätsverlust bekomme und manchmal nicht mehr weiß ob ich wach bin oder schlafe. Ich fühle mich wie ein Geist auf dieser Welt. Um ehrlich zu sein sind die einzigsten Kontakte zu meinen Mitmenschen die ein bisschen mehr mit mir reden als zwei Wörter nur die Antworten von gutefrage.net. Das ist so verdammt traurig für mich. Es ist einfach so wie ein trauriges Märchen ich fühle mich wie das Mädchen mit den Schwefelhölzchen fals jemand das Märchen kennt. Es macht alles gar kein Sinn ich bin ein Mädchen 19 Jahre ziemlich hübsch und schlank bin sehr kontaktfreudig und hab ein gutes Herz ... Alle lehnen mich so konsequent ab ich fühle mich als wenn ich nur träume und bald wieder aufwache. Das ist jetzt schon seit mindestens 7 Jahren so und ich weiß nicht warum. Bin ich verflucht??

...zur Frage

Hallo Leute. Kann es sein dass es Geister gibt? Sind wir verflucht?

Die Frage bezieht sich insbesondere auf die religiöse Art von Geistern und Dämonen. In letzter Zeit passieren innerhalb der Familie bei uns eigenartige Dinge. Meine Cousine hat sich ihren Fuß gebrochen, mein Cousin hat in den letzten 3 Wochen depressive Verstimmungen, meine Tante hatte Kreislaufprobleme und ist öfters zusammen gebrochen. Ich selber habe in letzter Zeit Ängste und Panikattacken und mein jüngerer Bruder ( 4 Jahre alt ) liegt momentan im Krankenhaus weil er extreme Atemptobleme hatte ( er hat kein Asthma )

Sind wir verflucht ? ...

...zur Frage

Ich merke im traum meinen eigenen tod?

Hallo. Ich habe letztens meinen eigenen Tod i im traum mitbekommen. Das heißt ich habe gemerkt wie mein leben aus dem Körper gegangen ist. Und ich bin danach als geist durch die Welt geschlendert. Es heißt ja man kann nicht vom Tod träumen weil man ja kurz vorher aufwacht aber ich hab es richtig durchlebt im traum. Ist das normal oder hatte das jemand auch schon?

...zur Frage

Was genau ist die Seele?

Also, ich weiß ja das es immer wieder heißt man ist seelisch kaputt oder die Seele des verstorbenen und geliebten Menschen lebt weiter, aber meine Oma ist letzte Woche Samstag (24.Februar.2018) gestorben und jetzt liege ich hier im Bett und stell mir plötzlich die Frage:

“Wenn man von Geist redet, denkt man sofort an Wesen die durchsichtig sind aber man sie sehen kann, oder nicht sehen aber dafür nerven sie einen. Aber was soll man unter Seele verstehen?“

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?