Mein Partner schwärmt von anderen Frauen ist aber schnell Eifersüchtig

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo glueckspilz85,

ich meine das liegt an einem Ungleichgewicht zwischen den Frauen und Männern - und daran, dass die Frauen nun mal traumhaft sind (da kann ich auch manchmal nur mit offenem Mund durch die Stadt laufen).

Ein Mann möchte sich gerne mit seiner Frau schmücken - und vergleicht damit gerne mit der Traumhaftigkeit, die er sonst noch so wahr nimmt. Eine Frau möchte, wenn sie einen Mann hat, bei dem Mann bleiben, damit nicht mehr so viele Traumhaftsignale versenden.

Und ein Mann möchte sein Frau halten, damit verteidigt er gegen alles, was den Eindruck erweckt, er würde sie verlieren.

Es gibt ein Mittel dagegen - und mag im ersten Moment banal klingen: die Liebe .... Sie hat eine wichtige Eigenschaft, die sich auf die Liebenden überträgt: sie schenkt und gibt - an Stelle zu erwarten und zu verlangen.

Auch die Traumhaftigkeit der Frauen halte ich für ein Signal intrinsischer Liebe. Und so darfst Du für ihn auch mal so traumhaft sein - vielleicht nicht immer, aber immer ... .... Es ist auch ein bisschen ein Zeichen Deiner Liebe zu ihm. Gleiches gilt auch umgekehrt, drückt sich vielleicht etwas anders aus (Charme, Eleganz, Zuvorkommenheit, etwas schönes vorbereiten, ...). Ich glaube, dass er Interesse an Dir hat, helfe da ruhig etwas nach ...

Die Liebe gibt sicherheit, denn Ihr habt Euch einander versprochen. Er hat Dich, er mag auch andere Frauen bewundern, aber er geht nicht dorthin. Die Liebe bindet ihn an sein Versprechen. Und wenn er sich in Deiner Gegenwart etwas zurück hält, tut er Dir in Liebe auch einen Gefallen.

Und diese Sicherheit muss er auch für sich gewinnen, wenn Du mal mit anderen Männern Dich unterhältst. Wenn er Unsicherheit wahrnimmt, kann und darf er einfach hinzukommen (er möchte teilnehmen). Wenn Du das bemerkst, hole ihn mit hinzu, stelle ihn vor (lass ihn teilnehmen).

Gleiches gilt auch wieder umgekehrt. Bewundert er dochmal ein Traumgeschöpf zu sehr, dann stelle Dich einfach vor ihn und sage: "Hi, hier bin ich ..." (Du nimmst teil). Mache es spielerisch, reiße Dich los, laufe etwa vorweg, breite Deine Arme auf, laufe auf ihn zu. Er wird Dich auffangen ...

Euch ganz ganz viele Herzen - und viele Grüße EarthCitizen

Also er sagt das er niemals Fremdgehen wird und es jemals versucht hat. In diesem Punkt weiß ich das auch das er das nicht macht. Er sagt das ich mich nicht so "gehen" lassen soll und sich erfreut wenn ich mich "schmücke". Aber ich finde seine Art wie er versucht mich unter Druck zu setzen mich eifersüchtig zu machen einfach nur respektlos.

Er denkt das ich mich dann "schmücke" was aber genau das Gegenteil eintrifft. Ich werde traurig und habe noch weniger Lust etwas zu machen in der Richtung. Ich sehne mich einfach erstmal nach diese Liebe um meiner Selbst willen nicht weil ich dies oder das mache. Seine Art wie er Liebe versteht finde ich manchmal sehr oberflächlich und er sagt dann dazu "der Mann denkt nun mal mit dem P..." da könne er sich nicht entziehen...

0
@glueckspilz85

Hallo glueckspilz85,

so, wie Du das schilderst, sehe ich schon den Unterschied zu dem, was ich gesagt hatte: Dein Partner muss da schon etwas mehr Liebe rüber bringen - und sich nicht auf das natürliche männliche so berufen, als wäre das aller Dinge letzter Schluss.

Gar nicht geht, seinen geliebten Partner mit Eifersucht unter Druck zu setzen. Das geht schief und wird früher oder später einen Keil zwischen Euch schieben.

Hier darf er noch etwas mehr als mehr Feingefühl entwickeln. Habt Ihr die Möglichkeit, mal darüber zu reden? Deine Liebe zu ihm ist klar. Ich sehe eben im Moment noch nicht so richtig seine Liebe, sie scheint mir vor lauter männlichem Gehabe (sorry für die Strenge) sehr verklärt. Du darfst ihm - unter Deiner Liebe selbst - auch seine Liebe von ihm wünschen. Das, was Du vermisst, steht Dir zu.

Bitte gehe auf die Eifersuchtsspielchen bewusst nicht ein, damit kommt Wind aus diesen Segeln. Versuche wirklich mal das "Hi, hier bin ich ..." (wie ich sagte, dränge Dich rein) - und suche im Zuge all dessen das ernsthafte Gespräch über Deine Wünsche nach Liebe.

Du musst im Mittelpunkt seines Lebens und Tuns stehen - und das muss er auf allen Ebenen und Kanälen mitbekommen.

Viele Grüße EarthCitizen

2

Hallo glueckspilz85,

hab vielen Dank für den Stern. Ich freue mich, wenn ich Dir habe helfen können.

Viele Grüße EarthCitizen

1

Hallo Glückspilz, Dein Accountname scheint dich in diesem Fall nicht zu unterstützen. Kurz und bündig : Verbringe Deine Zeit mit einem Mann der Deine Anwesenheit zu schätzen weis. Exemplare dieser Sorte gibt es zu viele. Auch in der heutigen Zeit sind Männer im Umlauf die sich auf eine Frau freuen und diese auf Händen tragen. Gruß, Peter (Vorraussetzung ist natürlich das Du nicht zu der Sorte Frauen gehörst die sich nicht immer in den gleichen Typen vergucken, denn dann wärst Du selber Schuld)

Bis jetzt hatte ich nur 3 Beziehungen und die waren alle verschieden wie Tag und Nacht. Deswegen find ich es komisch das es immer heißt Frauen suchen sich die gleiche Sorte Männer aus...Naja hatte auch nicht viel Vergleiche.

0

Genau so war mein Ex auch. Und aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen, es stimmt. Er sieht dich als seinen Besitz. Ich würde dir raten, das Ganze zu beenden. Es wird nicht besser, auch wenn er es dir versprechen wird. Sobald du anfängst, von Trennung zu reden, wird er sich aufführen wie kein anderer, er wird stark zwischen "Ich liebe dich so sehr, geh nicht!" und "Was bist du eigentlich für eine *******, sowas hab ich nicht verdient!" schwanken. Er wird dir die schönen Zeiten eurer Beziehung aufzeigen und direkt im Anschluss einen Vortrag über deine Fehler halten. Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne die Freundschaft anbieten und dann alles fragen, was du möchtest, aber ich breite mein Leben ungern vor allen hier aus :)

hmm, ich glaube ich habe eine erklärung: er ist ein ar.sch! :D

er will dich verändern, indem er dich unter druck setzt.. er macht einen auf rätzelhaft, erüberreagiert, er versucht dir zu vermitteln, dass du ihm gehörst... der hat ne schraube locker, eindeutlig!

Ganz genauso ist mein Partner auch. Ich denke, dass wir nicht mehr geliebt werden. Hoffe für Dich, dass Du die Kraft hast Dich von ihm zu trennen. Ich werde auch die Kraft dazu haben. Alles alles Gute für Dich

Was möchtest Du wissen?