Kann man aufgrund von Kleidung das Jugendamt informieren?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Hinweis wäre da ja echt mal angebracht

So, kommen wir mal einen Tacken runter... Mir ist es egal, wenn Du vielleicht vollverschleiert in Deinem Wohnzimmer rumrennst und ob Du Deinem Mann die Füße wäscht und ihm gerne jederzeit zur Verfügung stehst und auch, ob Du 5x am Tag den Teufel anbetest - Dein Ding.

Man muss sich aber auch nicht darüber unterhalten, dass es nicht wirklich gewünscht ist, wenn ein erwachsener Mensch mit entblößten Geschlechtsorganen durch die Fußgängerzone latscht oder sich auf Spielplätzen rumtreibt. Das Ganze nennt sich dann "Erregung öffentlichen Ärgernisses" und dann sollte man möglichst umgehend eine Strafanzeige erstatten, um auch die Umwelt vor solchen Anblicken zu schützen.

So manche Prostituierte hat mehr Herz für ihre Kinder als die ein oder andere Grundschullehrerin.

Du schreibst weiter Unten, dass die Kinder immer traurig aussehen und dann ist das wohl ein Grund, um sich mal näher mit der Situation zu beschäftigen, die dort herrschen, denn dann ist es naheliegend, dass es den Kindern nicht so wirklich gut geht. Doch um sich ein Bild zu machen, muss man schon näher hinschauen und nicht den Schritt der Nachbarin betrachten. Meckern kann man immer und dann ist es auch sehr leicht, wenn man Behörden einschaltet und sich dann sagt, dass man doch Alles getan hat, um zu helfen.

Warum kommst Du nicht ein wenig runter und suchst ein wenig den Kontakt und Du musst dann ja nicht nuttig durch die Gegend laufen und vielleicht versuchen wirklich zu helfen.

Und wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein und vielleicht solltest Du Dir diese Weisheit mal zu Herzen nehmen.

Du weißt nicht, welche Startvoraussetzungen diese Frau hatte und was ihr das Leben bislang geboten hat und vielleicht lägest Du bei den gleichen Bedingungen schon längst in der Gosse oder hättest Deinem Leben ein Ende bereitet. Wer weiß das schon?

Wenn Du offen, nett und ehrlich mit dieser Frau redest und ihr sagst, was Dich stört und warum hat sie vielleicht ein Einsehen oder sie weiß, dass sie mit Deiner Art zu leben nicht klar kommt und macht eben das Beste aus dem, was Gott ihr mitgegeben hat.

Leider machen Leute und schon die Erzählung sollte Dir klar machen, dass der Schein eben nicht Alles ist.

Kleider machen Leute...

1

Welfenfee hat hier eine wirklich gute Idee beschrieben, liebe Susii

nur: WENN Du die Frau je ansprechen solltest: Versuche irgendwie Deine Vollverschleierung zu reduzieren,

sonst denkt die gleich, der Leibhaftige oder der Beelzebub will sie abholen und sie wird vor lauter Schreck nicht zuhören;)

3

Anhand von Kleidung kann man sicherlich nicht festmachen, ob die Frau eine eher gute oder schlechte Mutter ist. Persönlich finde ich es eher bedenklich, wenn sich dann ein Fremder erdreistet und Behörden aufhetzt. Und falls Dein Mann der Frau gerne hinterherschaut, kannst Du ihm ja eine Blindenbrille verpassen und warum hast Du eigentlich nichts anderes zu tun, als Dich über den für Dich unpassenden Kleidungsstil Deiner Nachbarin aufzuregen. Du kannst auch bei der Polizei anrufen und Dich dort ausheulen, weil Du dich persönlich verletzt fühlst.

Wenn die Kinder ordentlich gekleidet sind und auch sonst gut versorgt werden, kannst Du sicherlich Deiner Nachbarin das Leben noch ein wenig schwerer machen.

Ich hoffe, dass Du am Sonntag in der Kirche warst und auch Deinen Müll ordentlich entsorgst und hoffentlich niemals ein Loch in Deinen Socken hast. Bekommt Dein Mann eigentlich immer seine geregelten Mahlzeiten und bleibt die Musik auf Zimmerlautstärke?

Bringe doch erstmal Dein Leben in Ordnung und vielleicht braucht Deine Nachbarin ja einfach nur mal eine Beratung in Sachen Kleidung und etwas Geld, um sich neue zuzulegen. Aber was will man von Assis mit 5 Blagen auch schon erwarten? Die sind bestimmt den ganzen Tag am poppen, denn sonst ist die Anzahl der Kinder nicht zu erklären.

In was für einer verlotterten Gegend wohnst Du eigentlich?

Wenn Du sonst noch Langeweile hast, kannst du ja anfangen und Söckchen stricken, damit die Kleinen keine kalten Füße im Winter haben und dann hätte Dein Leben vielleicht einen Sinn.

Menschen wie Du sind sehr bedenklich und haben wahrscheinlich selber noch sehr viel Dreck vor der eigenen Haustüre.

Werden die Kinder geschlagen oder sind verwahrlost? Mache ein Schild an Deine Haustüre "Modepolizei" und durchforste mal Deinen Kleiderschrank.

ich sehe halt nicht gerne morgens um 7 den intimbereich meiner Nachbarin wenn sie ihre tochter in die kita bringt ;-) irgendwo hört es auf.

2
@Susii01

Du schaust aber auch ganz genau hin und musst Du Dich sehr verrenken, um solche tiefen Einblicke zu erhaschen? Was sagen denn die Kindergärtnerinnen dazu? Können die Kinder schon reden oder sind sonst irgendwie verhaltensauffällig?

Warum redest Du Deine Nachbarin nicht einfach mal an und versuchst ihr zu vermitteln, dass Du sie nicht als sonderlich gut gekleidet betrachtest und das sie aus dem Grund schon der Nachbarschaft reichlich Gesprächsstoff liefert. Kann man sehr nett verpacken und sollte auch niemals Jemanden angreifen.

Wie die Frau sich kleidet ist wohl ihr Ding und ich denke mal nicht, dass sie mit entblößten Geschlechtsorganen breitbeinig durch die Gegend läuft.

4

Wenn, war sie in der Moschee, und nicht nur am Sonntag, sondern drei- bis fünf Mal täglich...

1

Also ich persönlich finde die Niqabs die die Threaderstellerin trägt sehr bedenklich und sehr freiügig. Da sieht man die Augen^^

5

den kindern ist mit eurem islam hass sicher nicht geholfen.

0
@Susii01

Islamhass und eine kleinen Witz über die Kleidung einer bestimmten religion zu machen ist nicht dasselbe^^

2
@Susii01

Susii01: Wenn es Dir wirklich um die Kinder ginge - und nicht um die Darstellung deren Mutter als (deutsche?) Schl*mpe - hättest Du schon lange etwas unternommen und würdest hier nicht so erbärmlich rumdiskutieren.

1
@Susii01

Bestimmt ist ihnen damit nicht geholfen, liebe Susii, da hast Du wohl Recht,

ABER: DEINEN Kindern ist mit Deiner islamistischen Erziehung UNTER GARANTIE GESCHADET, da diese keinerlei Integrationschance haben.

Oder dürften Deine Töchter zum Schwimmunterricht?

1

Genau das ist euer Problem!

0

das geht hand ind hand

0

ich bin selber deutsche? was hat das damit zu tun?

0

Dauerhafte Haarentfernung mit Laser/ Intimzone gefährlich?

Viele Freunde von mir machen die Dauerhafte Haarentfernung mit Laser, doch keine im Intimbereich, weil sie Angst vor den gefahren haben (keine Kinder mehr bekommen, Gebärmutter schaden etc..) Ich habe versucht mich gut darüber zu informieren aber leider bekomme ich keine klare Antwort und wollte euch fragen ist es wirklich gefährlich in der Intimzone? meint ihr, ich soll es lieber sein lassen? ich bin 20 Jahre alt und möchte in Zukunft Kinder bekommen ^^

...zur Frage

Großes Problem Mit Freundin (20), welche 3 Kinder hat ...

Ich habe ein Freundin. Die ist 20 Jahre alt. sie hat bereits 3 Kinder ... eins wurde ihr mit 2 Monaten weggenommen (Das Haus sei nicht kindgerecht, Kind lebt jetzt in Pflegefamilie), aber der 1 Jahr ältere Sohn durfte bleiben. Jetzt hat sie wieder ein Kind bekommen (2 Monate alt). Vor kurzem erzählt sie mir, dass sie bereits wieder ein Kind erwartet und der Arzt aber 2 Fruchthöhlen gesehen hat. nun zu meiner Frage. SIE ist verheiratet, ihr Mann arbeitet, sie bekommen KEIN Hartz4. ALLE Kinder waren Wunschkinder, da sie Kinder sehr liebt. Kann es also möglich sein, dass man ihr die Kinder irgendwann alle wegnimmt? Beobachtet das Jugendamt sie nun, weil sie mit 20 bzw 21 dann insgesamt 4-5 Kinder hat?

Vll arbeite jmd hier beim Jugendamt oder kennt sich damit aus. Denn sie ist eine liebe, saubere Person (sonst würde ich nciht um Hilfe schreien), welche ihr 2. Kind auch wieder zurückbekommen möchte (sie ist auf einem guten Weg dahin).

Vielen Dank

...zur Frage

Alleinstehende Nachbarin wird/ist dement....irrt draußen herum, läuft auf mein

Grundstück und wenn ich sie darauf anspreche, weiß sie nicht, warum sie in meinem Garten ist. Gerade noch bellte der Hund und ich guckte aus dem Fenster. Da stand meine Nachbarin in unserer Einfahrt und guckte in den Sammeleimer (Kleider/Schuhsammlung). Ich habe da nichts rein - ist also leer.

Ich bin raus und fragte sie ob alles okay ist, da sagte sie zu mir, dass sie wissen wolle, was man reintut....

Das ist nicht das erste Mal, dass sie auf unserem Grundstück herum läuft und seid neuerdings wiederholt sie das Gesagte immer wieder.

Leider ist sie alleine und die Kinder leben über 400 km weit weg, kommen sehr selten.

Was kann man tun, außer die Kinder zu informieren (ist bereits vor Monaten getan und leider ohne Reaktion)? Wir sind nicht immer da, immerhin gehen wir alle arbeiten, bzw. in die Schule oder sind anderweitig unterwegs.....

...zur Frage

Jugendamt taschengeld?

Habe grad geguckt wie viel taschengeld man von jugendamt bekommt und in meinem Alter sind es Nur 40€?! Im monat. Sind da kleider mit beinhaltet? Weil das ist ja unmöglich.. allein ein paar  schuhe kostet um die 100€. Oder bekommt man zusätzlich noch kleider geld??

...zur Frage

Warum? Ich habe da mal eine Frage, die mich beschäftigt, nämlich, welche Gründe das Jugendamt haben kann, einer Mutter die Kinder wegzunehmen?

Warum werden kinder weck genommen

...zur Frage

Pflegeerlaubnis wird vom Jugendamt verweigert. Was kann ich tun?

Guten Tag :) Mein Problem ist, dass ich gerne als Tagesmutter arbeiten würde und dafür auch bereits alles absolviert habe was notwendig ist. Nun fehlt mir nur noch das Ok vom Jugendamt welches mir das verweigert... Dies tut es mit der Begründung, dass ich in der Vergangenheit Besuch vom Jugendamt bekommen habe, weil meine Nachbarin ( mit der ich vorher befreundet war und ich mich dann mit ihr zerstritten hatte) das Jugendamt gerufen hatte. Dieses warf mir nun vor ich hätte meine Kinder während ich im Urlaub war alleine gelassen. Allerdings mussten sie feststellen, dass dies nicht stimmte da sich meine Kinder in der Obhut ihres Vaters (meinem Exmann) befanden. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll da ich bereits so viel Zet und Geld investiert habe und gerne als Tagesmutter arbeiten würde... Weiß vielleicht jemand wie ich trotzdem eine Pflegeerlaubnis bekomme? Mit freundlichen Grüßen Taiga

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?