Ich habe angst das sich mein Vater etwas antut oder das es ihm schlecht geht etc?

4 Antworten

Die Trennung von deiner Mutter nimmt deinen Vater wahrschinlich ziemlich mit. Klar, dass er da zumindest zu manchen Zeiten traurig ist, schließlich stellt ja eine Trennung oft das ganze Leben oder zumindest viele Pläne, die man für das Altwerden hatte, auf den Kopf.

Nein, dein Vater wird sich nichts antun. Er hat doch dich und vor dieser Verantwortung wird er nicht davonrennen.

Warum glaubst du deinem Vater nicht? Offensichtlich liebt er deine Mutter sehr, aber sie ist gegangen. Da ist es doch normal, dass man so traurig ist, und auch weint.

Warum verwirrt? Weil die Gesellschaft will, dass nur Frauen weinen? Auch Männer sind keine Roboter, die immer nur funktionieren und von nix aus der Ruhe zu bringen sind.

Er ist 36. Du bist wie alt? Demnach, wie Du schreibst, wohl mindestens 15, eher älter. Das heißt, er war fast sein ganzes Erwachsenenleben mit Deiner Mutter zusammen. Jetzt plötzlich nicht mehr. Das ist ein tiefer Einschnitt, der verdammt weh tut. Es kann sein, dass da gerade ein ganzer Lebensentwurf den Bach runter gegangen ist. Sicher macht er sich große Sorgen, wie es weiter geht. Bestimmt ist er auch besorgt, wie Du damit umgehen kannst, denn du sitzt ja jetzt auch zwischen den Stühlen und das zukünftige Zusammenleben muss sich erst wieder einspielen. Oftmals entsteht aus einer Trennung auch ein finanzielles Problem, weil bisher mit 2 Gehältern nur eine Wohnung bezahlt werden musste und dann plötzlich 2.

Ich finde super, dass Du mit ihm offen gesprochen hast. Wer liebende Kinder hat, bringt sich ganz sicher nicht um. Seid jetzt einfach füreinander da, das ist das Einzige das hilft. Denk dran, was Ozzy vor einigen Jahre gesungen hat, Without each others help there ain't no hope for us.

Vertrau deinem Vater

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Erfahrung mit Cannabis und mehr

Ich denke jeder hat mal eine schwere Phase im Leben und dein Vater ist vllt gerade dadrin, aber er würde sich nie im Leben umbringen dir zuliebe! Du würdest so leiden und das weiß er!
mach ich immer bewusste wie sehr du ihn liebst, umso schwerer wird es für ihn sich umzubringen, weil er es nicht könnte, weil er an deine Liebe denken muss!

die Phase wird vorbeigehen...

Bei dem einen schneller und beim anderen langsamer und weniger intensiv oder intensiver ..!

1

Was möchtest Du wissen?