Warum erschafft gott Psychopathen?

28 Antworten

Laut? Nö, gar nicht laut. Man kann die Torah Buch Bereschit so lesen, dass Gott der Herr eine Urschöpfung in sechs Schritten vollzog - unter anderem schuf er den Menschen als Art, als Urtypus Adam und Eva. Und im 7. Schritt ruhte er. Nirgendwo in der Bibel steht, dass Gott permanent alles und alle erschafft, schon gar nicht ist Gott der Schöpfer von Krankheit und Sünde, nicht im Judentum und Christentum.

Im Islam gilt indes Allah als Ränkeschmied, als einer, der nach Gutdünken willkürlich die einen rechtleitet und die anderen in die Irre führt, und diese anschließend in die Hölle schickt. Dass Allah willkürlich den Menschen auch Krankheiten und Katastrophen schickt - um permanent deren Glauben zu prüfen - wird im Koran am Beispiel des Hiob (arab. Eyyub) dargelegt.

Niemand kommt mit einer fertigen Hirnstruktur auf die Welt. Das Gehirn eines Kindes entwickelt sich erst und wird dabei durch Erfahrungen beeinflußt, z.B. traumatische Erlebnisse wie Kindesmißhandlung.

Schwere Misshandlungen im frühen Kindesalter können die Entwicklung des kindlichen Gehirns so stark beeinträchtigen, dass dauerhafte Schäden zurückbleiben. Die Störungen der Hirnfunktion lassen sich noch im Erwachsenenalter nachweisen.

https://www.spektrum.de/magazin/wunden-die-nicht-verheilen/828890

Den Menschen prägt vor allem die frühe Entwicklung. Erfährt hier jemand ein Trauma, kann er eine psychopathische Persönlichkeitsstörung entwickeln.

https://www.focus.de/gesundheit/videos/geheimnisse-des-gehirns-teil-4-das-laeuft-im-gehirn-von-psychopathen-anders-ab-als-in-ihrem_id_5173331.html

Erfährt hier jemand ein Trauma, kann er eine psychopathische Persönlichkeitsstörung entwickeln.

Das trifft aber nicht auf alle Psychopathen zu!

0

Laut bibel gibt es nicht nur gott sondern auch den teufel der eine macht hat. Bei christentum in der bibel sagt gott, das der glaube frei ist, und jeder frei entscheiden darf. Es hat oftmals andere gründe wenn ein psychophat psychohatisch ist als das gotz ihn so erschaffen hat. Ich kenne jemanden den ein mörder kennt der ist nun ein totaaaal anderer mensch und total lieb zu allen und glaubt an gott. Gott hat den erschaffen zu dem er nun geworden ist und nicht den, den er war wo er jemamd ermordet hat. Gott sagt jeder entscheidet über sein leben und trägt die verantwortung. Wer an ihn glaubt wird am ende ewiges leben haben und wird von ihm unterstützt wer nicht an ihn glaubt kann trotzdem ein guter mensch sein genauso wie ein gläubiger nur das er nicht glaubt.

Der teufel hat auch mächte. Er hat die macht jemanden etwas böses einzureden, er hat die macht uns mit ängsten verfolgen zu lassen. Nur wer es zu lässt wird verfolgt. Auch gläubige werden verfolgt können aber mit einem gebet hilfe vom gott bekommen.

Er lässt uns entscheiden an wen wir glauben, wer wir werden wollen, wann wir gottes hilfe wollen, was wir tun und wie wir handeln und leben wollen.

Oftmals sind vergewaltiger selvst vergewaltigt worden, oftmals sind leute die so werden in einem sehr schleechten umfeld aufgewachsen. Wer sich auch nur ein wenig darüber informiert was die psxhe alles tun kann, weiss wieso das manche anders sind obwohl sie anders wären.

Gott wünscht sich frieden, er könnte ei greifen und kriege beenden aber er lässt es unsere entscheidung was wir daraus machen. Wir wären alle dumm und naiv wenn wir nicht selber entscheidungen treffen lernen würden wie es manche immer noch sind weil die eltern alles tun und mache .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Und dad in gewissen religionen heisst, wenn man sich in menschenmassen umbringt und man in den himmel kommt, war nicht gott. Das hat ein mendch selber so erfunden nichz gott.

Und jeder kennt die geschichte von adam und eva. Gott sagte von diesem früchtebaum wird nicht gegessen nur von anderen. Allerdings waren die früchte 100 mal schöner von dem verbotenen früchtebaum. Dann kam der teufel und redete ihnen ein sie wären genauso gut wie gott wenn sie davon essen und diese köstlichen früchten nicht zu probieren ist doch nicht toll. Ab dem zeitpunkt sagte gott, alle fraueb werden bei den gdburten leiden und alle männer müssen arbeiten bis zum geht nicht mehr. Er hatte den 1. Beiden menschen die chance gegeben. Usw. Allerdings rede ich da nun nicht weiter denn wenn du nicht glaubst ubd nur ,,provozieren" willst, macht es keinen sinn sowas zu sagen, wenn du glaubs und bloss dir die frage stellst kannst du auch im internet und bibel sowie in gemeinden Viiiiiel mehr davon erfahren als hier.

0

" Bei christentum in der bibel sagt gott"

Die Bibel hat nichts mit dem Christentum zu tun, sondern mit dem Judentum.

Ansonsten solltest du auch erst einmal in Bildung investieren. Du sagst selbst, man wäre dumm, wenn man nicht selbst lernen würde. Würdest du dich informieren, wüsstest du, dass diese von dir genannten Dinge reine Fantasie sind. Es gibt keinen Gott, keinen Teufel o.ä.

Dein grober Fehler: Du versuchst ein Problem mit sich selbst zu lösen, statt mit den Ursachen.

Wenn Gott alles geschaffen hat, hat er auch alle Möglichkeiten geschaffen und seine Schöpfung selbst in gut und böse eingeteilt. Warum erschafft er Dinge, die ihm nicht gefallen?

Die Geschichte von Adam und Eva ist nur eine GESCHICHTE, mehr nicht. Sie hatte den selben Zweck, wie alle anderen Geschichten in der Bibel:

"Entweder du tust was man dir sagt, oder Gott wird dich töten"

DAS ist die Kernaussage der Bibel! Sie diente dazu, den Juden ein Gesetz zu geben, welchem sie absoluten Gehorsam leisten sollten. Der Hauptzweck bestand darin, das Land der Israeliten in Anspruch zu nehmen, indem eine frei erfundene Geschichte erzählt wurde, die vorgaukelt, dass Israel und Juda miteinander verwandt sei.

0

Ganz einfach Antwort Gott Prüft die Menschen.

Ein Chef prüft auch wie du Arbeitest bist du für den Betrieb tauglich hilft du

dem Betrieb zum Erfolg oder zum Bankrott

Gott hat nur Menschen erschaffen wie sie Leben das ist alleine kann man sagen ihr Problem ...es schadet ja dem Menschen selber wenn er schlecht Lebt.

Also somit hat er keine Psychopathen erschaffen sondern kam dass dann durch die Lebenswandel wie und wo er gelebt hat und wie er leben will oder sich das Leben vorstellt. Man kann immer gut oder schlecht Leben das entscheidet der Mensch ganz alleine.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

Gott wollte keine Psychopathen haben. Wenn man psychsisch nicht normal ist, ist es ja eine Krankheit.

Und laut Bibel kommen alle Krankheiten wegen den Sündenfall. Also wollte Gott nie solche Menschen erschaffen.

Es gibt halt nun mal Leid und Krankheiten in unserer Welt, aber Gott ist gut. Viele können nichts dafür aber wir dürfen auf Gott vertrauen das er gerecht ist.

Auch mit Psychopathen, die trotzdem von Gott so erschaffen worden sind.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nunja, anonym kann man sowas schnell einfach so behaupten, keine große Kunst.

0
@Ivan69

Wieso sollte ich das nur behauptet haben. Wenn die Bibel wahr ist, woran ich glaube, dann liegt meine Begründung in der Bibel. Sie beschreibt, dass Krankheit und Leid in die Welt kam, weil Adam und Eva sich von Gott getrennt haben.

Und weil Gott das absolute Gute ist, gab es bei ihm keine Krankheiten, kein Tod, etc.

0
@anonym300300300
Wenn die Bibel wahr ist, woran ich glaube, dann liegt meine Begründung in der Bibel.

der typische Zirkelschluss

0

Was möchtest Du wissen?