Darf ich mich Albanisch nennen?

3 Antworten

Was du bist, steht in deinem Pass, und da kannst du theoretisch auch zwei verschiedene haben.

Was du fühlst, steht dir frei. Wenn du dich als Albanerin fühlst, dann bist du für dich in deinem Innern Albanerin, und natürlich darfst du dich auch so nennen.

Eine Bekannte von mir kommt aus einer marokkanischen Familie, sie sagt: Wenn ich zu Hause bin, dann bin ich Marokkanerin, wenn ich bei euch bin, dann bin ich Deutsche.

Eine andere Bekannte, Deutsche mit griechischem Vater, fühlt sich 100 Prozent als Griechin, hat deshalb ihren Familiennamen von der Endung -os auf -ou, also die in Griechenland richtige weibliche Endung geändert, natürlich nur im Privaten, im Pass steht -os.

Du verstehst was ich meine? Die Gefühle sind frei!

Wow, sehr schön erklärt. Mehr kann man nicht sagen. Ja das Gefühl ist das Wichtigste.

0

Dann ist es doch okay, oder nicht ;D sei einfach du selbst

Kosvarisch ist keine Ethnie oder sprache.du bist albanerin aus kosovo .ich sag das auch immer .Es gibt ja auch zum Beispiel albaner aus mazedonien oder montenegro .Die sehen sich dann halt als Albaner und nicht als Mazedonier oder montenägrier

Was möchtest Du wissen?