Zeichnen auf Galaxy Tab S2?

Servus.

(wie gut) eignet sich das Samsung Galaxy Tab S2 für einfache Zeichnungen?

Hintergrund ist mein Vorhaben, super einfache Animationsfilme zu machen (https://www.gutefrage.net/frage/wie-moeglichst-einfach-und-effizient-animationsvideos-erstellen#answer-353704069).

Ich hab halt hier noch ein S2 Tab rumzuliegen, womit ich seit vier, fünf Jahren praktisch nix mache. Ich kann nicht besonders dolle Zeichnen und selbst wenn ich es könnte, würde ich es für diesen Zweck nicht tun, denn das Endprodukt sind keine tollen Zeichnungen, sondern witzige Filmchen.

Also ich will was, womit man wesentlich besser zeichnen kann als mit der Maus am PC.

Jetzt hab ich mal nach Styli oder Samsung S Pen Support gegoogelt und da ist eher von Galaxy Tab A oder aber Tab S3/S4 die Rede. In einem englischen Foren-Thread scheint die Rede auf so was wie fehlende Hardware beim S2 zu kommen. Ich kann aber nicht einordnen, ob das für meine Zwecke eine große Rolle spielt.

https://forum.xda-developers.com/tab-s2/accessories/stylus-recommendations-t3463971

Also Stylus für 30 oder 40 Euro kaufen, oder relativ einfaches klassisches Grafiktablett ohne Touchscreen für vielleicht 120 Euro? Oder das Galaxy Tab verhämmern und einen besser geeigneten Tablet PC kaufen? Weil das Vorhaben ist aktuell nicht so wichtig und meine Zeichenkünste nicht so doll, dass ich eigens nur dafür ein richtiges Grafiktablett mit Display anschaffe.

Computer, Musik, Technik, zeichnen, Samsung, Grafik, Grafiktablett, Technologie, Galaxy S2, Stylus, S Pen
2 Antworten
Vernünftige Mitschrift mit Tablet erstellen und konvertieren - Möglich?

Hallo zusammen,

Ich überlege im Moment, ob ich mir ein Tablet zulegen möchte, und habe daher eine Frage zu einer bestimmten Funktion. Viele Kommilitonen erstellen auf ihren Tablets handschriftliche Mitschriften. D.h. sie schreiben mit dem Stylus auf dem Touch Screen und genauso wie sie darauf schreiben/zeichen wird es gespeichert. Es gibt ja auch die Funktion der Texterkennung, wo man einzelne Wörter schreibt, die dann jeweils erkannt und in Text konvertiert werden (Ist allerdings viel zu langsam und umständlich um damit zu arbeiten).

Was mich jetzt interessieren würde ist, ob man eine Mischung draus erstellen kann. D.h. in der Uni schreibe ich schnell mit der Hand alles mit (Fließtext, Formeln, Graphiken etc.) und Zuhause konvertiere ich dann das ganze ich eine vernünftige Datei. Man bräuchte also ein Programm, welches das Gekritzel analysiert, Text erkennt, konvertiert und Graphiken passend dazu platziert (mit der Möglichkeit diese durch Computergraphiken oder interaktive Elemente zu ersetzen). Das ganze sogar noch für Formeln (LaTeX) zu haben wäre optimal.

Das coole daran wäre, dass man sich eine Menge Arbeit sparen würde, wenn man seine Mitschriften digitalisieren möchte. Weil man meistens nicht in der Lage ist mitzutippen (wegen der Graphiken und Formeln), und alles Zuhause nochmal mühsam abzutippen ist recht viel Arbeit.

Daher meine Frage: Weiß jemand, ob es diese Funktion gibt? Benutzt jemand hier sein Tablet schon auf diese Weise? Und wenn ja, könnt ihr mir evtl. die entsprechenden Programme und die Plattform nennen?

Vielen Dank für eure Hilfe

-jimihenrik

PC, Windows, Studium, Android, Tablet, Stylus
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Stylus