mehrere fragen in einem angst vor schwangerschaft?

Hallo,

ich habe angst durch Petting (Lusttropfen am Finger) schwanger geworden zu sein. Ich hatte eine Unterhose an die eventuell verrutscht sein kann.

Das ganze fand am 29.3 (Ein Tag nach Eisprung, nach App) statt, ich hatte zwischenzeitlich meine „Periode“ welches jedoch viel schwächer als sonst war. Die ersten zwei Tage bisschen stärker als eine schmierblutung dann die weiteren Tage schmierblutung ( ab und an kam für paar stunden nichts). Frauenärztin meinte durch stress etc kann die Periode so kommen.

Nun sind es noch nach meiner Flo App noch 1 Tag bis zur Periode.

Ich habe sehr starke Brustschmerzen, die tuen schon weh wenn ich mich drauflege. So starke Pms symptome hatte ich noch nie. Zu dem wirken meine Brustwarzenhöfe dunkler als sonst. Im Internet steht sowas kann nur von einer Schwangerschaft kommen. Hat jemand sowas vor der Periode auch gehabt? Oder liegt wirklich eine Ss vor ? Ich wär ja dann theoretisch in der 8. Woche. Weil zuletzt am 29.3 Petting stattfand.

Zu dem habe ich so ein kribbeln in der Gebärmutter und ab und an ein ziehen.

Ich nehme nicht die Pille.

3 Schwangerschaftstest haben Negativ ergeben:

18 Tage nach dem Petting

22 Tage

und 33 Tage.

Ich habe sehr oft gelesen dass viele trotz negativen test schwanger waren. Dies macht mir angst. Ich stresse mich total und habe angst dass die Periode ausbleibt.

Zudem habe ich normalerweise immer starken ausfluss vor der Periode. Nun habe ich nur einen ganz leichten bis gar keinen.

Kann es sein dass es von einer Schwangerschaft kommt?

Habt ihr Ausfluss vor eurer Periode ?

Ich war noch nie so trocken vor meiner Periode.. Ich hatte seit dem ich 12 bin immer starken Ausfluss.

Schwangerschaft, Sex, Fingern, Gesundheit und Medizin, Petting, schwanger, Lusttropfen, zervixschleim
Brustwarzenhof dunkler geworden?

Hallo,

ich habe angst durch Petting (Lusttropfen am Finger) schwanger geworden zu sein. Ich hatte eine Unterhose an die eventuell verrutscht sein kann.

Das ganze fand am 29.3 (Ein Tag nach Eisprung, nach App) statt, ich hatte zwischenzeitlich meine „Periode“ welches jedoch viel schwächer als sonst war. Die ersten zwei Tage bisschen stärker als eine schmierblutung dann die weiteren Tage schmierblutung ( ab und an kam für paar stunden nichts). Frauenärztin meinte durch stress etc kann die Periode so kommen.

Nun sind es noch nach meiner Flo App noch 3 Tage bis zur Periode.

Ich habe sehr starke Brustschmerzen, die tuen schon weh wenn ich mich drauflege. So starke Pms symptome hatte ich noch nie. Zu dem wirken meine Brustwarzenhöfe dunkler als sonst. Im Internet steht sowas kann nur von einer Schwangerschaft kommen. Hat jemand sowas vor der Periode auch gehabt? Oder liegt wirklich eine Ss vor ? Ich wär ja dann theoretisch in der 8. Woche. Weil zuletzt am 29.3 Petting stattfand.

Zu dem habe ich so ein kribbeln in der Gebärmutter und ab und an ein ziehen.

Ich nehme nicht die Pille.

3 Schwangerschaftstest haben Negativ ergeben:

18 Tage nach dem Petting

22 Tage

und 33 Tage.

Ich habe sehr oft gelesen dass viele trotz negativen test schwanger waren. Dies macht mir angst. Ich stresse mich total und habe angst dass die Periode ausbleibt.

Schwangerschaft, Brüste, Brustwarzen, Petting, Schwangerschaftstest, Lusttropfen
Bin ich zu anstrengend oder ist er einfach nur ahnungslos?

Ich bin seit 1 Jahr mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn über alles.

Aber hat es noch nie geschafft mich mit Oralsex oder Petting zum Orgasmus zu bringen.

Als er mich immer versucht hat zu fingern, tat er es immer nur mit einer Hand und er platzierte sich auch nie zwischen meine Beine und oft guckte er nebenbei noch Bildschirm und nahm sich nie mehr als 15 Minuten. Und lecken auch nie mehr als 5 Minuten lang. Und übrigens hatte ich beim Fingern und Lecken von ihm immer viel Schmerzen.

Hab ihm schon beigebracht, zärtlicher zu sein, weil das ging gar nicht. Autsch.

Wie gesagt, kommen konnte ich dabei nicht. Es tat einfach nie gut genug.

Dann nach 5 Monaten Beziehung, fing es an, dass er gar nichts mehr bei mir machte. Höchstwahrscheinlich hat er die Lust, mich zu befriedigen, total verloren, weil es dabei ja nie "Erfolg" gab.

Obwohl er meint schon 1000 Mädels in den Himmel gefingert/geleckt zu haben, tat es mir wohl nicht so gut wie denen.

Ich war natürlich total frustriert/lustlos und suchte die Fehler bei mir und gleichzeitig tat er mir leid, weil er mich einfach nicht befriedigen konnte, trotz viel Gerede und Hilfe von mir. Ich sah auch Frust seinerseits. Wir wussten einfach nicht weiter und akzeptierten schließlich die Situation.

Heute habe ich ihn nochmal gefragt, wieso er es bei mir immer nur so kurz versucht hat/sich nie richtig bequem platzierte, es nie mal mit beiden Händen versuchte und nie mal alle Ablenkung bei Seite tat usw. Also ich fand er hat doch nicht alles gegeben?

Er antwortete, dass bisher nie mehr als das nötig gewesen wäre, um eine Frau zu befriedigen und dass er mit mir eben eine etwas "kompliziertere" erwischt hat.

Was meint ihr dazu? Ich kann es irgendwie nur schwer glauben, dass ALLE Damen vor mir, bei ihm innerhalb von 5 Minuten mit diesem schmerzhaften gerubbel, lieblos mit einer Hand zum Höhepunkt kommen konnten, während er nebenbei noch Bildschirm guckt?

Da müssen ihm doch viele einfach was vorgespielt haben, woraufhin er fälschlicherweise denkt, er hätte es drauf? Oder bin ich doch einfach zu kompliziert und anstrengend?

Denn ich muss sagen, für mich war es ja auch manchmal anstrengend zu lernen, wie ich ihn am besten befriedige, aber ich hab es trotzdem gelernt, denn ich hab nicht einfach aufgehört, mich hat kein Bildschirm abgelenkt, ich platzierte mich auch bequem hin, sodass ich lange in der selben Position ausharren konnte und dazu benutzte ich alle Mittel(Beide Hände, Mund, Zunge, Reize) die ich hatte.

Ich find's irgendwie ungerecht, dass ich hier jetzt die komplizierte sein soll, obwohl ich finde er hat es noch nicht mal richtig richtig versucht.

Oder kann er gar nix dafür, weil ihm die Weiber immer nur was vorspielten und er eigentlich schlicht und einfach keine Ahnung hat wie man's richtig macht ?!

Ich brauche mal euren Rat.

Sorry für den langen Text! (Übrigens wir sind 20 und 21 Jahre alt.)

Freundschaft, Sex, Liebe und Beziehung, Oralsex, Petting, sexprobleme, schlechter-sex, lecken fingern, lecken der frau
Vom Petting und duschen schwanger werden?

Hallo! Vor etwa zwei Wochen war mein Freund bei mir, es kam zum Petting, kein Sex. Ich hatte eine Unterhose an und er war nackt und hat sich an mir gerieben usw. An dem Wochenende vor zwei Wochen war ich kurz vorm Eisprung.

Am letzten Wochenende war ich bei meinem Freund. Ich war kurz vor meiner Periode, also gab es eine sehr geringe Chance schwanger zu werden. Wir hatten beide noch keinen Sex. Jedoch kam es erneut zum Petting. Ich hatte dabei meine Unterhose wieder an, er war wieder nackt. Er hat es sich dann selbst gemacht, ist jedoch in meinem Mund gekommen.

Etwa 20min danach hat er mich gefingert. Also hätten Spermien quasi keine Möglichkeit gehabt, zu überleben. Am Abend haben wir zusammen geduscht. Ich habe mich dummerweise an ihm gerieben, aber es gab keine Lusttropfen und er hat stets drauf geachtet, dass seine Penisspitze nicht in die Nähe meiner Vulva kommt.

Ich hatte auch PMS wie pralle Brüste und habe auch heute Kopfschmerzen, Stimmungschwankungen etc. Demnach ist die Frage aus purer Panik gestellt!

Meine Periode setzt normalerweise früher als Flo es mir sagt ein. Heute wäre der erste Tag meiner Periode und ich werde panisch... Kann mir jemand sagen, ob es auch nur irgendeine Möglichkeit gäbe, dass ich schwanger sein könne? Oder habe ich schlichtweg übertriebene Angst. Ich bitte um keine herablassenden und wertenden Kommentare!

Schwangerschaft, Gesundheit und Medizin, Petting, schwanger, periode-ueberfaellig
Schwanger durch Lusttropfen und leichte Blutung?

Hallo,

ich erzähle mal meine Story.

Ich habe gelegentlich Petting mit meinem Freund. Wir hatten noch nie Sex. Beim Petting habe ich immer mindestens eine Unterhose an, aber ich habe immer trotzdem angst ob nicht die Unterhose verrutscht ist oder sonst was.

Im März bekam ich meine „Periode“ zum erwarteten Zeitpunkt, jedoch viel schwächer als sonst und nicht so lang wie normalerweise. (Ging 4 Tage normalerweise 5-7 Tage). Zwischendurch am Tag war sie komplett weg und kam dann wieder. Habe zwei Schwangerschaftstest gemacht beide negativ.

Gegen Ende vom März und im April hatte ich wieder 2-3 Mal Petting. Einmal in der fruchtbaren Phase. Ich hatte an dem Tag ein normale Unterhose an und eine unterhose die einer Boxershorts ähnelt, da ich ein Kleid anhatte und mich so wohler fühle.

Meine Periode kam am Sonntag in der Nacht und ging nur von Sonntag bis Montag. Die Periode war mittelstark. Nun heute, Dienstag, ist sie weg und ich habe nur noch einen leichten braunen Ausfluss. Ich kenne das nicht. Seit 10 Jahren habe ich meine Periode immer in selber stärke und länge bekommen.

Im internet habe ich gelesen, dass Frauen mit so einer Blutung wie bei mir (über 3 monate hinweg) schwanger waren.

Ich habe total angst, auch schwanger zu sein.

Ich werde mir die nächsten Tage einen test holen.

Was glaubt ihr ? Glaubt ihr ich könnte aufgrund dieser leichten Blutung auch schwanger sein ?

Schwangerschaft, Menstruation, Periode, Petting, Zyklus, Lusttropfen
Freundin ist sauer, wie entschuldige ich mich?

Hey,

also meine Eltern haben am Meer ein Strandhaus (ich wohne auch nur 10 Kilometer vom Meer entfernt) und ich habe überlegt einfach spontan meine Freundin dorthin einzuladen, da wir heute keine Schule hatten und ich etwas Zeit mit ihr verbringen wollte.Es war halt wirklich unglaublich spontan, was sie wahrscheinlich auch etwas verwundert hat.

Jedenfalls haben wir uns dann getroffen und wir haben ein bisschen geredet etc. und dann habe ich sie geküsst und irgendwann meine Hand unter ihr Shirt geschoben, um ihren BH zu öffnen.Wir sind jetzt seit 1 Jahr zusammen und da war noch nichts zwischen uns, was ich aber nicht schlimm finde.Wenn sie nicht will, dann will sie eben nicht, was soll ich machen.

Sie ist daraufhin sofort zurückgeschreckt und hat gefragt, ob ich sie deshalb hierher eingeladen habe und ich habe den Kopf geschüttelt.Natürlich wäre es eine Möglichkeit gewesen, aber es war ja nicht direkt meine Absicht dahinter.Sie war aber richtig sauer und meinte plötzlich: "Willst du mich etwa nur rumkriegen?Ich habe dir schon mehrmals gesagt, dass ich es noch nicht will"

Ich habe auch gesagt, dass dem natürlich nicht so ist und, dass ich es weiß und das okay für mich ist, aber sie wollte mir nicht glauben und ist einfach gegangen.Es tut mir total Leid, dass sie jetzt sowas von mir denkt und ich habe auch ganz oft versucht ihr zu schreiben oder sie anzurufen, aber sie drückt mich weg oder antwortet nicht.Was soll ich machen und was soll ich ihr sagen?

Liebe, Männer, Brust, Verhalten, Freundschaft, Schwarm, Date, Mädchen, Gefühle, Erotik, Beziehung, Sex, Junge, Sexualität, Beziehungsprobleme, Boyfriend, Emotionen, erstes Mal, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Petting, Streit mit Freundin, Zärtlichkeit, Berühren, girlfriend, crush
Kann ich dem Sstest vertrauen?

Hallo,

ich habe gestern meine „Periode“ bekommen. Mit 1 Tag verspätung kam sie um 4 uhr morgens. Gestern war sie am morgen noch etwas stärker als am Mittag. Das Blut war hellrot bis mittelrot.

Normalerweise habe ich sehr starke Blutungen die ab Tag 1 bis Tag 4/5 anhalten.

Ich hatte gestern morgen sehr starke schmerzen, wie immer, und nahm deshalb Ibuflam ein.

Nun ist meine Periode gerade dennoch schwächer als sonst aber nicht mehr so schwach wie gestern. Die Farbe hat sich zum Dunkelroten entwickelt.

Ich habe zum erstenmal so eine schwache Blutung und es macht mich verrückt.

Ich hatte noch nie sex aber dafür öfter Petting. Jedoch war ich immer bekleidet sei es mit einer Unterhose oder ähnliches.

In dem Zyklus hatte ich nur vor meiner fruchtbarenphase einmal Petting und zweimal danach. Ich hatte immer mindestens eine Unterhose an und er hat immer darauf geachtet das seine Finger sauber sind.

Nun zweifle ich ob ich net vlt schwanger bin und diese abgeschwächte Blutung darauf hindeutet.

Heut Morgen habe ich mit meinem rest Morgenurin einen Clearblue digitalen Sstest durchgeführt. NEGATIV.

Jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich dem vertrauen kann weil mein Urin kein starker strahl war.

was sagt ihr dazu ? Kann es denn sein das die Periode in einem Zyklus abgeschwächt kommt? Hatte es wirklich noch nie.

Zudem muss ich auch erwähnen dass ich in den letzten Wochen sehr viel stress hatte und viel geweint habe.

Schwangerschaft, Petting, Schwangerschaftstest, Zyklus
petting,kann man dadurch schwanger werden?

hallo

ich und mein freund hatten heute ca um 4 uhr petting. er ist nicht gekommen weil wir es abgebrochen haben weil ich angst habe das man dadurch schwanger werden kann... daher ich noch jungfrau bin und erst 16 habe ich echt angst schwanger zu werden :/ er meinte das er es spürt wen lusttropfen kommen und er keine gespürt hat. ich war nicht feucht. jedoch hat seine eichel meinen eingang ca 6,7 mal berührt.

da meine periodie ungleichmäßig kommt sollte sie eigentlich schon da sein (bevor wir das petting gemacht haben schon) daher sie nicht da wahren sollten sie in den nächsten tagen kommen,ich habe gelesen das eine frau da am fruchtbahrsten ist. ich habe aber unterleibschmerzen jedoch nicht meine tage... ich habe echt angst das ich schwanger sein könnte.. ich bin erst 16 und noch jungfrau!

ich weiss net ob man beim petting verhüten muss weil in den pornos wurde es auch nicht gemacht (ich weiss das man pornos nicht mit dem echten sex vergleichen kann aber ich habe mir viele viedeos davon angeguckt und keiner hatte ein kondom) ich selbst benutze die pille nicht und habe auch echt angst meine mutter oder meiner schwester davon zu erzählen, sie würden es (denke ich) ernst nehmen aber sollte ich nicht schwanger sein oder sonst was würden die mich auslachen...

bitte ich habe echt angst...ich kann an nichts weiteres mehr denke! vorallem weil heute sonntag ist und ich nicht mal zur apotheke kann... ich mache mich verrückt...

bitte ich brauche eure hilfe! sagt mir bitte das ich nicht schwanger werden kann dadurch...

Angst, Schwangerschaft, Sex, Liebe und Beziehung, Periode, Petting, schwanger
Wie soll ich damit umgehen?

Hi Leute. Ich bin w/15 und habe ein Anliegen. Als ich 13 war, hatte ich meine ersten sexuellen Kontakte mit einem Jungen (bin bi und bin eigentlich mehr zu Mädchen hingezogen). Er war ein Freund, den ich seit dem Kindergarten  kenne. Wir sind außerdem Nachbarn. Er war ein Jahr und zwei Monate älter als ich, also 14. Unsere sexuellen Handlungen habe ich manchmal unfreiwillig mit gemacht aber manchmal fand ich es auch ok und habe mich überreden lassen. Wir hatten die ersten Male nur Petting. Doch einmal kam es schon zum Verkehr. Manchmal wollte ich kein Petting, aber ich habe es ihm dann nicht klar und deutlich gesagt. Und wenn ich ihm mal gesagt habe, dass ich es nicht will, hat er nicht aufgehört. Gesetzlich wäre das sexueller Kindesmissbrauch. Aber ich will einen 14 jährigen nicht unnötig kriminalisieren. Auch wenn ich das ganze manchmal ok fand und freiwillig mitgemacht habe, geht es mir damit nicht so gut. Das letzte mal, als wir sexuelle Handlungen hatten, war Ende 2019. Er war 14 & ich 13. Da habe ich sogar freiwillig mitgemacht und mir hat es sogar zum Teil gefallen, aber als mein Kumpel dann nach Hause gegangen ist, hatte ich einen kompletten Nervenzusammenbruch. Daraufhin konnte ich 2 Wochen nichts mehr essen. 

Wie kann ich das Ereignis vergessen? Ich kann mit niemandem drüber sprechen, weil ich kein Wort aus mir bekommen könnte, ohne vor Schock zu erstarren. Mache ich unnötig Drama?

Freundschaft, Psychologie, Petting, sexueller Missbrauch, Sexueller Missbrauch Kinder
Entspannung beim Sex erlangen?

Hey ho,

also ich hab vor kurzem mit meinem Freund darüber geredet, dass ich mich nicht entspannen kann beim Sex. Auch, wenn er mich leckt oder fingert, kreisen die ganze Zeit Gedanken in meinem Kopf.

Bevor ich mit ihm darüber gesprochen habe, waren es Dinge wie: "Erwartet er jetzt, dass ich komme?", "Muss ich mehr stöhnen, damit ich ihm zeige, dass es mir gefällt?" (Wobei genau dann die Lust immer verschwindet).

Und jetzt nachdem ich das angesprochen habe, dass ich sowas wie eine "Blockade" habe und mir auch Veränderungen nach dem Gespräch, in meiner Gefühlswelt, erhofft habe, geht es wieder von vorne los. "Jetzt, da ich mit ihm gesprochen habe, erwartet er das JETZT bestimmt, dass ich komme." usw. Das Ding ist, dass er es in unserem Gespräch auch erwähnt hat, dass ihm aufgefallen ist, dass ich es nicht tue und er es mir gerne schenken/geben können würde. (Daraufhin hab ich das mit der Blockade erwähnt und dass es mir beim Sex an nichts fehlt und es trotzdem gut finde).

Und ja ich weiß, dass ein Orgasmus nicht das Ziel ist, ABER ich bekomme es bei der Selbstbefriedigung auch hin. Es ist also nicht so, dass ich noch nie eine Orgasmus hatte, nur, hat es nie mit einer weiteren Person geklappt...

Es geht auch teilweise gar nicht um den Orgasmus bei mir, sondern auch darum, dass teilweise meine Lust, durch diese ständigen Gedanken währenddessen, schwindet...

Ich versuche mich zu entspannen, an was anderes zu denken, dennoch führt das meistens zum Gegenteil. Richtiger Teufelskreis.

Was sind deine / eure Erfahrungen? Wie habt ihr euch geholfen?

LG

Liebe, Freundschaft, Selbstbefriedigung, Sex, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung, Lust, Orgasmus, Petting

Meistgelesene Fragen zum Thema Petting