Lóréal Casting Creme Gloss ?

Hallo liebe Community! Ich möchte mir meine Haare gerne mal wieder tönen (NICHT FÄRBEN). Ich habe bis jetzt zweimal von der Country Colours Reihe von Schwarzkopf die Farbe Nevada 40 benutzt. Jedoch auf meinem mittelblonden/ eher dunkelblonden Haar wird es nicht dunkel genug, egal wie lange ich es einwirken lasse. Eine andere Farbe aus dieser Reihe gefällt mir ebenfalls nicht, zu wenig Auswahl.

Nun zu Lóréal:

Ich bin im Internet auf Lóréal Casting Creme Gloss gestoßen. Zuerst habe ich viel positive Resonanz dazu gefunden und war mir schon ziemlich sicher, dass ich eine Farbe aus dieser Reihe möchte. Ich (mittelblond/eher dunkelblond, etwas heller hauttyp, grün-braune Augen) möchte ein schönes helles, evtl. auch kühles braun. Ich fand die Farben 532 Chocolate Soufflé und  535 Chocolat ganz schön. Bis ich auf sehr negative Bewertung gestoßen bin. Die Farben dieser Reihe sollen viel, viel dunkler ausfallen. Und die Farbe 535 kommt ab jetzt gar nicht mehr in Frage denn sie soll seeeeeehr rot ausfallen.

Aufjedenfall möchte ich keine Haarfarbe die einen rotstich enthält oder zu dunkel ausfällt. Es sollte dem Original wie auf der Verpackung entsprechen.

Nun wollte ich euch nach Erfahrungen mit der Reihe Lóréal Casting Creme Gloss fragen, ob ich evtl. eine Nuance heller wählen sollte und ihr mir ein anderes Produkt empfehlen könntet, mit der ihr ein positives, gewünschtes Ergebnis erziehlt habt.

Danke für die Mühe, wenn du es bis hier her gelesen hast! Ich freue mich auf eine Antwort. 🤗

Erfahrung mit Lóréal Casting Creme Gloss:

Lass die Finger davon. Schrecklich! 0%
Das Ergebnis hab ich mir nicht ganz so vorgestellt. Dennoch ok. 0%
Super, kann ich nur weiter empfehlen! 0%
Beauty, Haare, färben, Friseur, braun, tönen, Typ, dunkelblond, Hellbraun, Loreal
2 Antworten
Haare von schwarz auf hellbraun färben ohne die Haare zu sehr zu beschädigen?

Ich hab vor kurzem meine Haare gefärbt- ein Riesen großer Fehler.

Ich wollte dunkel braun, am Schluss wurde es schon eher schwarz.
nur wenn man ganz genau hinschaut und die Sonne drauf scheint, sieht man einen braunen 'schimmer'.

Die Haarfarbe hat mir meine Nachbarin, die Frisörin ist, drauf getan.

Ich war total geschockt, weil die Haarfarbe mir überhaupt nicht steht.
Hab sie den ganzen Tag zu, weil ich mich dafür einfach schäme. Ich möchte mich noch nicht einmal im Spiegel mehr ansehen.

Hab mich dann die letzte Zeit immer wieder im Internet erkundigt, was ich dagegen tun könnte.

Es wurden Produkte vorgeschlagen, wie zum Beispiel so ein haarfarbentfernungs Mittel (?) und Aufheller Produkte, die nicht so sehr schädlich sein sollen, da ich aber kein Profi ist diesem Gebiet bin, kann ich nicht sagen, ob es schädlich ist, oder nicht.

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, es ist wahrscheinlich sehr riskant sich solche Produkte in die Haare zu klatschen, ich bin bei sowas eher vorsichtig, nicht, dass ich später orange Haare habe, oder was weiß ich.

Habe jetzt, seit ich diese Haarfarbe habe, meine Haare mit anti-schuppen Shampoos gewaschen, da das angeblich die Farbe etwas 'rauszieht'.

Ich hab gehört, dass es mit einer kompletten blondierung möglich sein soll, aber das soll sehr schädlich sein und die Haare sollen davon sehr kaputt gehen.
Außerdem muss man dann nach der blondierung weitere Wochen/Monate warten, damit sich die Haare 'schonen' können.
Blond, orangene- Haare steht mir auf gar keinen Fall, und ich würde es nicht schaffen, mehrere Wochen so in die Schule zu gehen.

Ich würde es ja in den Sommerferien machen, da fahr ich aber mit meiner Familie in den Urlaub und da würde ich nicht unbedingt gerne mit orange/blonden Haaren rum laufen wollen.

Meine Haare auf gar keinen Fall zu beschädigen, wenn ich hell braun Haare wieder haben möchte, ist unmöglich, das weiß ich selbst.

Aber ich möchte jetzt auch nicht vollkommen kaputte, dünne Haare haben.

Mein Frisör meinte, dass meine Haare überhaupt nicht kaputt sind, was ja schon mal positiv ist.

Ich würde gerne wissen, ob ihr einen Rat habt, wie ich meine Haarfarbe möglichst schnell wieder hellbraun bekomme, ohne sie zu sehr, zu beschädigen.

Und ja, ich hab daraus gelernt, ich werde mir meine Haare nie wieder dunkel färben, vielleicht auch nach dem ganzen gar nicht mehr.

Könnt ihr vielleicht Produkte empfehlen, die bei sowas helfen können ?

Ich bin jetzt schon dankbar für jede Antwort.
Schönen Abend euch allen noch :)  

Haare, färben, schwarz, Haarfarbe, Hellbraun
2 Antworten
Haare Blond färben, aber wie?

Hallo,

Also erstmal die Vorgeschichte:

Anfangs hatte ich mittelblonde Haare (Naturhaarfarbe) mit sehr vielen hellblond gefärbten Strähnchen, sodass meine Haare fast schon weißblond wirkten. Dann wollte ich mir die Haare mit "Garnier Nutrisse Creme 60 - Dunkelblond/Karamel" (http://www.garnier.de/colorationen/colorations-marken/colorations-produkte/nutrisse-creme/60-dunkelblond-karamel-) färben. Allerdings wurde das Resultat viel zu dunkel (hellbraun) und hatte einen leichten Grünstich in den Längen und Spitzen. 2 Tage später habe ich mir die Haare dann mit "L'oréal Casting Créme Gloss 515 Chocolate Cookie" (http://www.loreal-paris.de/haarfarbe/frauen/casting-creme-gloss/515-chocolate-cookie.aspx) gefärbt. Das verlief ohne Komplikationen. Als die Farbe etwas verwaschen war, habe ich erneut gefärbt. Dieses Mal mit " L'Oréal Paris Préférence, 6.21 Opéra Sehr Helles Perlmuttbraun" (http://www.amazon.de/dp/B00YC08IKI/ref=asc_df_B00YC08IKI30919821?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=commconn_loreal-21&linkCode=df0&creative=22494&creativeASIN=B00YC08IKI&childASIN=B00YC08IKI&site-redirect=de). Das hat auch super geklappt, nur, dass mir die Haarfarbe überhaupt nicht stand. Auch wurde es eher Dunkelbraun, als Hellbraun. Außerdem sehnte ich mich nach einiger Zeit auch wieder nach meinen blonden Haaren. Also kaufte ich mir erstmal den Haarfarben-Entferner "COLOURB4 Extra" (http://www.colourb4.de/index.php/colourb4-extra.html). Der ist ohne Bleichmittel und Ammoniak. Dadurch wurden meine Haare am Ansatz zu einem hellen Rehbraun und in den Längen zu einem leicht rötlichen Dunkelblond/Hellbraun, was mich aber weniger stört. Damit dieser Kontrast nicht zu sehr auffällt habe ich mir vereinzelt ein paar hellblonde Strähnen dazwischen gesetzt. Das hat auch gut funktioniert und auch ohne Gelbstich. Meine Haare fühlen sich sogar sehr gesund an. Aber das ist nur eine Übergangslösung. Wie schaffe ich es am besten, dass meine Haare wieder hellblond werden, ohne einen Gelbstich zu bekommen? Momentan fehlt mir das Geld um zum Friseur zu gehen. Gibt es eine sehr gute Blondierung, die ihr mir empfehlen könnt? Hat jemand mit sowas schon selbst Erfahrungen gemacht?

Ich habe noch ein Bild von der aktuellen Haarfarbe hochgeladen.

Vielen Dank schonmal im voraus :)

Haare, braun, blond, Haarfarbe, Gelbstich, Grünstich, dunkelbraun, Hellbraun, Weißblond
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hellbraun

Wo kann man diesen Farbton (Haartönung) finden/kaufen?

2 Antworten

Wie wirkt von Garnier Creme die 50 mocca hellbraune Farbe?

2 Antworten

Kann sich die natürliche Haarfarbe durchs Färben verändern?

3 Antworten

schnelle hilfe - Hellbraune haare!

1 Antwort

unterschied zwischen hellbrauner und dunkelblonder haarfarbe?

4 Antworten

Kann ich Haarfarben aus der Drogerie mit einander mischen?

3 Antworten

Was kann man gegen misslungene Strähnen tun?

6 Antworten

Wie nennt man hellbraune menschen?

9 Antworten

Kann ich meine Haare von dunkelbraun auf hellbraun färben?

2 Antworten

Hellbraun - Neue und gute Antworten