unterschied zwischen hellbrauner und dunkelblonder haarfarbe?

4 Antworten

Ja die Übergänge sind natürlich fließend. Allgemein gilt heller natürlich eher als blond und dunkler als braun. Aber ich denke, wenn es so an der Grenze ist, ist es bei einem warmen, rötlichen Farbton eher braun, bei einem leichten Gelb-/Grünstich eher blond. Und Aschblond ist einfach ein gräuliches blond.

kannst du mir ein bild mit diesen haarfarben verlinken ?

0
@tierfreundyoo

Google? Wenn du dir die Suchergebnisse für beide anschaust, wirst du merken, dass bei dunkelblond ein größerer Grünstich vorhanden ist.

0
@tierfreundyoo

Also ich würde sagen, das erste ja, das zweite eventuell, geht aber schon in Richtung braun (kommt auf das Licht an), das dritte wäre eher aschblond, aber es kommt auch hier auf das Licht an. Also wenn mans ganz genau nimmt. Warum willst du das wissen?

0

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich dachte, es gibt gar keine hellbraunen Haare. Alle Haarfarben, die als hellbraun wahrgenommen werden sind Varianten von Blondtönungen. Die  einzigen Haarfarben die wirklich braun sind, sind die dunkelbraunen Haartönungen.

was willst du dammit hellbraun mit weißblond vergeleichen ?

0

Ich kenne die unter der bezeichnung Dorfköterblond

Was möchtest Du wissen?