Was sollte jeder Mensch wissen, was nicht jeder weiß?

Hallo, mich interessiert, ob ihr Dinge kennt, die jedem Mensch was bringen könnten, und die aber nicht jeder kennt?

Hier ist meine Beitrag zu dem Thema: Und zwar ist es so, dass wenn man Affen jeden Tag Äpfel gibt, dann essen sie die gerne und ansonsten ist das nicht weiter spektakulär. Ist ja normal, dass es jeden Tag Äpfel gibt. Sobald man das Angebot verbessert, sind sie Affen glücklich darüber, zB wenn man ihnen plötzlich Rosinen gibt. Dann freuen sie sich ein paar Tage über die täglichen Rosinen und dann auch nicht mehr. Ist zur Normalität geworden. Jetzt könnte man ja denken, sie müssten dauerhaft zufriedener sein, jeden Tag Rosinen. Ist aber nicht so. Wenn man ihnen dann sogar wieder Äpfel gibt sind sie paar Tage deprimierter. Aber dann erreichen sie schnell wieder dasselbe Glücksniveau wie eh und je.

Da unser Gehirn genauso funktioniert in Sachen Glücksempfinden, kann man viel aus diesem Experiment lernen. Solange man keine Existenzänste hat, macht ein dickeres Auto, neueres Handy usw überhaupt nicht glücklicher. Höchstens für sehr kurze Zeit. Und danach wird es Normalität. Und dann braucht man wieder ne Steigerung, um kurz Glück zu empfinden. Das könnte man sich aber eigentlich sparen. Schont Portemonnaie und den Planeten noch dazu.

Ich bin gespannt, welches Wissen ihr für wichtig haltet.

Medizin, Wissen, Glück, Technik, Wissenschaft, Philosophie
24 Antworten
Warum suchen sich solche Frauen wie "Kristin" Heilung durch Glaube statt Umorientierung durch Wissen(schaft)?

http://www.oneby1.org/testimony-kristin.cfm

Es ist auf englisch, darum fasse ich es kurz zusammen:

Kristin ist eine stark religiöse Frau, die in einem religiösen Haushalt aufgezogen wurde und in ihren jugendlichen Jahren feststellt, dass sie gleichgeschlechtlich empfindet. Sie geht später dennoch eine Partnerschaft mit Mann ein, die jedoch scheitert, daraufhin verkehrt sie sexuelle und romantisch mit einer Frau, aber irgendwas in ihr (ihr Uterus, lol?) scheint auch damit nicht ganz zufrieden zu sein, also betet sie zu Gott und Jesus, um endlich zur Normalität finden zu können. Sie erhofft sich also Heilung durch Glaube.

Nun meine Frage: Warum kehren sich solche Homosexuelle, die gepeinigt sind durch ihre Homosexualität vom Glauben nicht ab und wenden sich zur Wissenschaft/Medizin zu, die sicher eine sexuelle Umorientierung erwirken könnte - besonders wenn es sich um Lesben handelt? Ist das einfach eine infantile Werbungs-Masche von den Religiösen? Oder sind diese Homosexuellen wirklich sehr unbeholfen im Denken?

Ich bin nämlich der Meinung, dass gerade weibliche Homosexualität nichts unplastisches ist. Sie ist medizinisch veränderbar, weil sie überwiegend durch hormonelle Imbalancen verursacht wurde die widerum diverse biologische und äussere Ursachen haben können. Sobald diese Ursachen endokrinologisch/neurologisch, psychotherapeutisch und ernährungstechnisch etc. herausgefunden wurden (0815 Beispiel: die lesbische Frau hat PCOS und Diebetes und beides kann durch ungesunde Ernährung verstärkt/verursacht sein) dann ist es auch mehr oder weniger möglich die sexuelle Vorliebe zu verändern - heute mehr nebenher statt gezielt (Föten mit der Diagnose CAH/AGS nehme ich hier aus). Selbst wenn das die Frauen stört die im Lesbischsein ihre eigene Religion hochhalten. Weibliche Homosexualität ist postnatal veränderbar genau wie weibliche Heterosexualität postnatal veränderbar ist und Beweis dafür liefert die Natur schon selber, denn es ist gar nicht so selten, dass pubertäre, schwangere Mädchen oder Frauen in den Wechseljahren gleichgeschlechtlich empfinden und manchmal sogar so stark, dass sie denken es sei ihr "Grundempfinden" - das sind gerade die Zeiten in denen die Hormone bzw. der Stoffwechsel im Ganzen verrückt spielt.

Aber diese Religiösen beten zu Gott ...

Medizin, Religion, Frauen, Wissenschaft, Sexualität, Psychologie, Glaube, Homosexualität, homosexuell, Kinder und Erziehung, Lesben, lesbische Liebe, dumme Mädchen, dumme frauen, Biopsychologie, Philosophie und Gesellschaft
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Medizin

Medizin - Neue und gute Antworten