Wo soll man nun wohnen?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Im Elternhaus weiterhin wohnen 43%
Auswandern 36%
Auf der Straße in einen Zelt wohnen 21%

5 Antworten

Im Elternhaus weiterhin wohnen

Zumindest solange es der Platz und auch die Privatsphäre hergeben.

Auswandern

Ist das einzig richtige, was man tun kann


AnnaStark  31.10.2023, 14:48

meinst Du, die anderen Länder haben diese Probleme nicht ???

0
MataMata748 
Beitragsersteller
 31.10.2023, 14:49
@AnnaStark

Die haben bessere Lohnentwicklung und keine zu hohe Reallohnverluste!

0
AnnaStark  31.10.2023, 14:51
@MataMata748

Und mit "Die" meinst Du alle Staaten ??? Ich bin gerade in Thailand in Urlaub, wo viele hin auswandern, das Auswandern hierher ist mit enormen Hürden verbunden und ohne Kohle kannst Du es knicken, Arbeitserlaubnis bekommst Du hier auch keine.

Ähnlich ist es auch in USA

1
AnnaStark  31.10.2023, 14:56
@ByteBacon

2 ZWEI Länder.

Als Beispiel. Kannst ja auch auswandern zu versuchen nach Kambodscha, Myanmar, Syrien, Afghanistan, und weiter 100 Staaten, vielleicht findest Du dann noch was passendes

1
MataMata748 
Beitragsersteller
 31.10.2023, 14:57
@AnnaStark

Ich würde Luxemburg oder Schweiz nehmen. Hohe Löhne hohe Renten und mehr Lebensqualität

0
ByteBacon  31.10.2023, 14:58
@MataMata748

Würde ich auch nehmen.

Aber da kommt mit Sicherheit noch ein Kommentar (von jemand anderem) dazu, der nur von 12 bis Mittag denkt.

0
anTTraXX  31.10.2023, 16:30

Macht MihaiBircea doch eh nicht

1
Auswandern

Wer nix erbt, muss sich hier von der Vonovia ausbeuten lassen bis er ins Jenseits fährt.

Weiber aber aber könnten gut nach Paraquay auswandern und sich dort ihr freistehendes Traumhaus bauen. Am besten gleich selbst eine Baugesellschaft für solche Häuser gründen und dann in Frauenzeitschriften die Häuser annoncieren.

Paraquay ist auch für Zahnärzte sehr interessant, die dann dort günstigen Zahnersatz, verbunden mit einem Urlaub und Besichtigungen für die Traumhäuser, anbieten.

Höre auf zu jammern, geh mal arbeiten, verdiene Geld und schwupps, bekommst du auch einen Mietvertrag. Mußt ja nicht dort wohnen, wo die Vonovia vermietet. Je weiter ostwärts du dich ansiedelst, um so billiger wird es. Das geht bis zu ausgestorbenen Dörfern. Kannst dir dort ein eigenes Haus aussuchen. Mal büschen Initiative zeigen bitte.

Auswandern

finanziert durch Mieteinnahmen😁