Wie findet ihr die Filmreihe "Die Lümmel von der ersten Bank"?

Das Ergebnis basiert auf 47 Abstimmungen

Gefällt mir 👍🏻 64%
Nicht mein Ding 👎🏻 21%
Geht so 😕 15%

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Gefällt mir 👍🏻

Das sind einfach so Filme wo man abschalten soll und nicht groß nachdenken soll.

Das darf man auch gar nicht, weil man dann völlig durcheinander kommt:

Peter Alexander taucht in der Reihe gleich zwei mal in unterschiedlichen Rollen vor, genau wie Heintje.
Hannelore Elsner ist mal die Austauschschülerin und mal Pepes Schwester.
Plötzlich heißt Pepes Familie Notnagel statt Nietnagel.
usw…

Wie gesagt, das ist kein anspruchsvolles Fernsehen, das ist einfach was zum chillen und zum lachen.

Nicht mein Ding 👎🏻

Ich fand die schon als Teenager in den 80ern ziemlich 'altbacken'...

Halt typische deutsche Filme der 60er und 70er. Schlecht geschrieben, schlecht gespielt. Schlimm sind auch Mode, Frisuren und Gesellschaftsbild.

Allerdings gabs in den 80ern nur 3 Sender und man war froh, wenn es überhaupt einen Film gab! Ein Wunder, dass die heute noch jemand kennt und ansieht!

Anscheinend doch einige hier 😆

Der Freund meiner Mutter ist der gleichen Meinung wie du. In seiner Kindheit kamen die Filme ja raus.

0
@Mermaid1996

Ich kann ja nicht bestreiten sie früher auch gesehen zu haben...Und iwie waren sie besser als nichts. Aber das lag auch am Mangel an Alternativen, oder ggf. Vergleichen.

Heute würde ich sowas weder freiwillig sehen, noch jemandem 'empfehlen' (deutscher 'Klassiker'). Das kann nur noch als abschreckendes Beispiel dienen.

'Gewesen' ist das so wahrscheinlich nie, aber man fand es 'lustig'! Müssen DAS 'traurige', oder seltsame Zeiten gewesen sein!

3
Geht so 😕

Ganz okay eigentlich, zumal ich Theo Lingen (der spielte den Rektor?) für einen guten Darsteller hielt, aber es ist wie mit den Heintje-Filmen: Man kann sich das mal ansehen und für den Moment ist es ganz witzig und manche Gags zünden, aber so richtiger Fan bin ich nicht. Die Olsenbande gefällt mir von den Klassikern besser oder das fliegende Klassenzimmer von 1973 mit Joachim Fuchsberger :-)

Woher ich das weiß:Hobby
Gefällt mir 👍🏻

Es ist Klamauk ja. Es sind eigentlich Filme für Schüler und natürlich hätten die meisten Streiche für den Macher pepe Nietnagel schwere Konsequenzen gehabt aber es sind Filme die unterhaltsam sind.

Realistisch ist so gut wie kein Film.

Gefällt mir 👍🏻

Mag ich sehr gerne.

Schaue ich heute immer noch wenn es irgendwo läuft. Vor allem von Nietnagel bin ich ein „Fan“.

Ein Meister der Streiche und so sympathisch.

Was möchtest Du wissen?