hmm, Das ist letztlich Chemie der 9. oder 10. Klasse...

Oxidation ist ElektronenAbgabe, wenn etwas oxidiert wird, also Elektronen abgibt, muss es einen Reaktionspartner geben, der die Elektronen aufnimmt, also reduziert wird. Bei der Atmung ist der Reaktionspartner Sauerstoff, der ua zu Wasser reagiert.

In den drei Gleichunge wird nur schrittweise dargestellt, wie man von O2 zu H2O kommt.

...zur Antwort

hmm, vermutlich gibt es nur Volkshochschulen (VHS) und ggf. private Sprachschulen/Lehrer.

Wie sehr sich das auf deine normalen UnterrichtsLeistungen auswirkt, liegt vermutlich vor allem an Dir. Da es keine Noten usw. gibt, sollte die normale Schule eine höhere Priorität haben.

...zur Antwort

Für ein BronzeAbzeichen solltest Du doch wohl schwimmen können...

Dann springst Du halt erst ein paar mal vom Rand und dann vom StartBlock...

Als ich das erste mal vom 1er gesprungen bin (?) war mein Pa direkt darunter und hat mich gleich danach in den Arm genommen...

Muss bei einem Schwimmkurs als KiGaKind oder in der Grundschule gewesen sein...

...zur Antwort

Kommt doch etwas auf die Party an...Wenn Du da ein paar Leute kennst, ist es doxh egal ob Du allein, oder mit jemand anderem hingehst.

...zur Antwort

Deine Rechnung ist richtig, aber vllt. sind die Angaben schon gerundet.

Wenn man 62,6 N/m aus rechnet und 5 cm Dehnung annimmt, kommt man auf 0,07825 J. Wenn die jemand auf 0,08 J rundet, macht das schon einen Unterschied.

...zur Antwort

Ich hatte mehrere Fernbeziehungen...man war jung, flexibel, konnte sich am WE besuchen...2-3 h im Zug gehen schon, wenn sich dafür von Fr Abend bis So Nachmittag sehen kann...

Abgesehen davon, dass man sich unter der Woche fast nie sieht, braucht man mMn eine Perspektive, dass sich das iwann mal ändert.

...zur Antwort

es gibt meist eine Taste für die 2. Funktion..'inv' oder '2nd'.

Da die Arcus Funktionen die Umkehrungen der trigonometrischen Funktionen sind tippt man [2nd] [1] [tan].

Auf den TRs steht da meist [tan-1]

...zur Antwort
Eigene theorie...

Der SchwarzschildRadius eine schwarzen Lochs liegt verhältnismäßig knapp über dem eines Neutronensterns, der quasi in einige Metern Tiefe nur noch aus Neutronen besteht, die aufgrund der starken Schwarkraft aus den Protonen und Elektronen der Atome entstanden sind. Für ein schwarzes Loch muss aber die Kraft noch weiter erhöht werden, was bei einer Supernova passiert. Dabei müssen die Protonen&Elektronen, bzw. Neutronen NOCH stärker komprimiert werden, als im Neutronenstern.

Viele scheinen ja davon auszugehen, dass die Masse punktförmig zusammenschrumpfen muss, zu einer sogn. Singularität. MMn muss das ja nicht unbedingt so sein. Der Klumpen muss ja nur kleiner sein, bzw. eine höhere Dichte haben als ein Neutronenstern, oder Atomkern. Sie müsste nicht unbedingt 'unendlich' groß sein.

Es könnte also eine Art QuarkKlumpen mit endlicher Größe und Dichte sein.

...zur Antwort

Vllt. sind Deine Füße besonders breit, oder Du hast einen recht hohen Spann.

Bei StandardSchuhen gehts es leider fast immer nur nach der Länge.

Mir sind viele Schuhe iwie zu weit. Ich muss die Laschen häufig sehr eng schnüren, nachziehen und hatte auch schon welche, bei denen die Laschen nicht weiter zusammen gingen...

...zur Antwort
Ja schon

Das Rad hat nicht nur keine Gangschaltung, sondern nicht mal eine Übersetzung, also einen Direktantrieb. Da es zusätzlich noch recht kleine Räder hat (20er?) ist die sogn. Entfaltung (pro Kurbelumdrehung) recht klein. Daher hat es eher das Problem, dass man auch in flachem Gelände nicht sehr schnell werden kann (außer man tritt schneller als 120 1/min), während man leichte Hügel (also eher Brücken und Unterführungen) noch ganz gut bewältigen kann.

Mit einem MTB, die teilweise sogar Untersetzungen haben, kann es aber wohl nicht mithalten. Dazu ist es mit 22 kg zu schwer, vor allem für ein Kind(?) UND die Sitzposition kann man NICHT sein Körpergewicht einsetzen.

...zur Antwort

das wird immer mehr werden und dagegen kann man nyx machen, außer eben rasieren.

Wer einmal anfängt sich zu rasieren, wird es immer wieder und in kürzeren Abständen machen, weil dann Stoppeln entstehen, die auch nicht schön sind.

Mein Tipp wäre daher, so spät wie möglich anzufangen und dann so früh wie möglich auf 3-TageBart und LanghaarSchneider umzusteigen...

Aber man kann sich natl. auch 5-7 mal die Woche am Morgen rasieren.

...zur Antwort

Naja, Milch enthält Eiweiß und Calcium, was beides fürs Wachstum wichtig ist (Muskeln und Knochen). Während es für Eiweiß, Zucker und Fett genug Nahrungsmittel gibt, müsste man beim Calcium mal schauen, wo man es herbekommt, wenn man zB als Veganer komplett auf Milchprodukte verzichtet. Nicht umsonst wird veganer Ersatzmilch häufig Calcium zugesetzt und damit geworben.

...zur Antwort

Silber rostet nicht (wenn es echt ist). Es läuft an und es bildet sich Silbersulfid.

Man nimmt eine Schale (Glas, Porzellan), legt ein gutes Stück Alufolie hinein, gießt heißes Wasser drauf, gibt einen Teelöffel Salz dazu (vllt pro 200 ml) und legt den Silberschmuck auf die Alufolie.

Dadurch reagiert das Silbersulfid wieder zurück zu Silber.

Den Rest müsste man ggf. mit einer SilberputzMilch und alten Zahnbürste oä schrubben. Die wirkt aber wie eine feine Scheuermilch und trägt dünne Silberschichten ab.

...zur Antwort

Ohne die konkreten Inhaltsstoffe kann man das eigentlich nicht genau sagen, weil es zu viele Möglichkeiten gibt.

Tendenziell wird bei der Verwendung von ChlorReinigern eher vor der Kombination mit Säuren, vor allem Salzsäure, gewarnt, da dabei ChlorGas entsteht. Selbst ohne Salzsäure sind in Wasser meist ChloridIonen vorhanden, oder entstehen bei der Reaktion des ChlorReinigers selbst.

Der 'pH-Heber' wird eine billige NatriumBase gewesen sein, Natronlauge, Natriumcarbonat, oder Natriumhydrogencarbonat, je nach Produkt. Wenn der ChlorReiniger leicht sauer ist, oder bei der Reaktion sauer wird, setzen die beiden letzteren Kohlenstoffdioxid frei, was meine wahrscheinlichste Vermutung ist!

Für Gasblasen aus Chlor müsste man schon einige Geschütze auffahren UND man würde nach wenigen Sekunden fluchtartig den Raum, bzw. den Bereich verlassen, weil der Geruch kaum auszuhalten wäre.

Trotzdem sollte man sich an die Anleitung halten! ERST den pH-Wert einstellen und DANN die ChlorVerbindung dazu geben! Ggf. noch mal den pH-Wert checken! Mit ChlorVerbindungen sollte man lieber kein Schindluder treiben!

...zur Antwort