Warum sind die Zeugen Jehovas eine Aktiengesellschaft?

8 Antworten

Die ZJ selbst sind keine Aktiengesellschaft, ihr gehören allerdings Firmen die welche sind.

Da unterscheiden sie sich nicht von der Katholischen Kirche, oder anderen Glaubensgemeinschaften, wobei die Katholische Kirche meines Wissens nach mit Abstand die reichste ist.

wobei die Katholische Kirche meines Wissens nach mit Abstand die reichste ist.

das ist inzwischen nicht mehr richtig. gegen die aktionäre der watchtower inc. pennsylvania ist der pabst ein armer hund.

allein die immobilien in new-york sind billionen wert.

2
@MartinFi

new York schön und gut, die Katholische Kirche aber besitzt Historische Gebäude in der ganzen Welt, plus massenweise Reliquien, Gold, Hotels usw.

Hab mal gesucht, und lediglich was von ein paar hundert millionen gefunden, nicht mal Milliarden, und du sprichst von Billionen, das scheint mir reichlich übertrieben.

Die Kirche "Rechnet" sich allerdings auch selbst absichtlich Arm, so werden viele extrem wertvolle Gebäude wie z.B. der Köllner Dom nur mit 1€ in den Büchern bewertet, daher musst du bei der Kath. Kirche noch EINIGES drauf rechnen auf die Offiziellen Zahlen. In manchen Ländern besitzt die Kirche mehr als 60% des Grundbesitzes.

0
@Deamonia

nicht mal Milliarden,

Allein der Verkauf der Zentrale brachte mehr als eine Milliarde, ich las etwas von über zwei Milliarden.

0
@MartinFi

Hab keinen Erlös in dem Artikel gefunden, nur Schätzungen, aber wenn wir schon Schätzen: der Immobilienbesitz der Katholischen Kirche wird auf zwei Billionen geschätzt.

Will übrigens nicht sagen, die Zeugen wären nicht reich, nur ob sie reicher als die Katholische Kirche sind, wage ich immer noch zu bezweifeln, weil die Zeugen hauptsächlich in den USA großen Immobilienbesitz haben, die Kath. Kirche aber auf der ganzen Welt.

So hat die Katholische Kirche allein in Deutschland offiziell ein Vermögen von 200 Milliarden Euro, wo du aber EINIGES drauf rechnen kannst, weil wie gesagt so Gebäude wie der Köllner Dom mit nur 1€ bewertet wurden. (Naja ok, 27€: 26 für das Grundstück, und 1€ für den Dom...)

In Italien gehört ihnen jedes 5. Gebäude, in Rom jedes 4. und auch heute noch vererben dort viele alles der Kirche.

Der Staatsschatz des Vatikans, des kleinsten Landes der Welt, ist der zweitgrößte der Welt, nach den USA.

In Sevillia gibt es einen Altar der mit 20 Tonnen Gold überzogen ist, bei aktuell 35€ je Gramm ist dieser Altar allein vom Goldwert her 700.000 Millionen wert, vom Künstlerischen Wert ganz zu schweigen.

Um nur mal ein paar Beispiele zu nennen, dazu kommen dann noch die ganzen Kunstschätze, und einmalige Reliquien die für Gläubige nahezu unbezahlbar sind, und die sicher für Milliarden versteigert werden könnten.

Wobei ich mir gut vorstellen könnte, das die Zeugen die Katholiken irgendwann überholen, weil sie halt noch skrupelloser beim Geld scheffeln sind. Billig alte Immobilien kaufen, von den Mitgliedern billig bis kostenlos Sanieren lassen, und teuer wieder verkaufen, das lohnt natürlich.

1

Als Muttergesellschaft fungiert die „Watch Tower Bible and Tract Society of Pennsylvania“, eine von zwei US-amerikanischen Wachtturm-Gesellschaften. Es ist eine nichtöffentliche Aktiengesellschaft, die laut Statuten nur 300 bis 500 stimmberechtigte Aktionäre haben kann. In New York, wo sich drei Produktionsstätten für Literatur befinden, arbeiten ca. 5.800 Zeugen Jehovahs unentgeltlich für die WTG

https://de.wikipedia.org/wiki/Wachtturm-Gesellschaft

2

Weil die Zeugen Jehovas von den Reichen Geschäftsleuten gegründet wurde.

Die Reichen wollten dadurch mehr Macht gewinnen. Kein Wunder das die Watch Tower Gesellschaft an der Börse beteiligt ist. Ein klares Beweis dafür, das Jehovas Zeugen ein Werk der reichen Leuten sind.

Mit Wahrheit und Gott hat das überhaupt nichts zu tun.

Es ist ein Werk der Reichen, um mehr Macht in der Religion zu gewinnen.

Woher ich das weiß:Recherche

Weil sie immer Akten dabei haben. Ist höchstwahrscheinlich einfach falsch geschrieben.

Als Muttergesellschaft fungiert die „Watch Tower Bible and Tract Society of Pennsylvania“, eine von zwei US-amerikanischen Wachtturm-Gesellschaften. Es ist eine nichtöffentliche Aktiengesellschaft, die laut Statuten nur 300 bis 500 stimmberechtigte Aktionäre haben kann. In New York, wo sich drei Produktionsstätten für Literatur befinden, arbeiten ca. 5.800 Zeugen Jehovahs unentgeltlich für die WTG

https://de.wikipedia.org/wiki/Wachtturm-Gesellschaft

2

Keine Aktiengesellschaft

Die Abkürzung „Inc.“ in Verbindung mit dem Namen „Watchtower Bible and Tract Society of New York, Inc.“ bedeutet nicht, daß diese Körperschaft eine Aktiengesellschaft ist. „Inc.“ bedeutet einfach „incorporated“ oder „(gesetzlich) eingetragen“ und entspricht etwa der deutschen Abkürzung „e. V.“ für „eingetragener Verein“. Gute englisch-deutsche Wörterbücher und Lexika geben diese Bedeutung von „Inc.“ richtig wieder, während die Erklärungen in manchen irreführend sein können. Die Watchtower Society ist, wie oben erwähnt, keine Aktiengesellschaft, sondern ist als eine „nonprofit corporation“ oder nicht gewinnerstrebende Körperschaft gesetzlich eingetragen.

Die Abkürzung „Inc.“ in Verbindung mit dem Namen „Watchtower Bible and Tract Society of New York, Inc.“ bedeutet nicht, ..........

Richtig, aber die Watchtower Inc. Pennsylvania ist eine Aktiengesellschaft !!

1

Tatsächlich gehören zu den ZJ einige Aktiengesellschaften, wie z. B. die Jah Jireh, Watchtower usw. die direkt der Wachturm Gesellschaft gehören.

Liegt vermutlich daran, dass sie aus reinen Spendengeldern nicht genug einfahren können.

Nicht hilfreich, auch dieses Geschwätz basiert auf Internethetze und ist keinesfalls relevant. Aber Hauptsache man hat ein Blödsinn gepostet..

Wie kommst du mit so billigen Beiträgen auf Level 36?

3
@brettpit

Ah, verstehe, du gehörst wohl auch zu dem Verein, hm? Klar, dass du das als Unsinn deklarieren willst.

Fakt ist, dass die WTG bereits zu Russells Zeiten eine Inc. war und sich jeder für 10 Dollar dort einkaufen konnte.

1
@profanity

BTW: Hier ist der Handelsregisterauszug für Limburg:

Hessen Amtsgericht Limburg VR 555
Wachtturm Bibel- und Traktat - Gesellschaft der Zeugen Jehovas e.V.

Offiziell zu finden auf dem Registerportal der Länder.

0
@profanity

Genau zwar veraltet -aber eingetragener Verein..und nix mit Aktien

Wie mein Obstbauverein auch.

3
@brettpit

Als Muttergesellschaft fungiert die „Watch Tower Bible and Tract Society of Pennsylvania“, eine von zwei US-amerikanischen Wachtturm-Gesellschaften. Es ist eine nichtöffentliche Aktiengesellschaft, die laut Statuten nur 300 bis 500 stimmberechtigte Aktionäre haben kann. In New York, wo sich drei Produktionsstätten für Literatur befinden, arbeiten ca. 5.800 Zeugen Jehovahs unentgeltlich für die WTG

https://de.wikipedia.org/wiki/Wachtturm-Gesellschaft

1
@brettpit

Außer Beleidigen und behaupten kannst du offenbar nix XD

1
@profanity

Bittte sei so lieb und schmeiß den Handelsregisterauszug weg.

Es würde mich grenzenlos wundern, wenn du im deutschen Handeslsregister die amerikanische "Watchtower Inc. Pennsylvania USA" finden würdest.

Kennst du den Spruch von Albert Einstein?

Das Universum und die Dummheit der Menschen ist unendlich.

Beim Universum bin ich mir nicht sicher. :-)

Es kann doch nicht sein, daß jemand im deutschen Handelregister die amerikanische Aktiengesellschaft "Watchtower Inc." sucht.

Ich kann dir nur sagen: du wirst sie nicht finden. LoL

0
@DieElkeDortmund

Stimmt, war etwas unüberlegt von mir, nach dem deutschen Wachturm zu suchen. Der Watchtower ist da die eindeutig bessere Variante, danke dir :)

0
@profanity

Tut mir aufrichtig leid wenn ich etwas "unfreundlich" war, aber das Thema "Aktiengesellschaft oder nicht" verfolgt mich wie ein Bluthund der die Spur aufgenommen hat. Gefühlt habe ich tausend Beweise gebracht. Erfolg gleich Null.

Dabei ist es doch so einfach. Googel nach "Watchtower Aktiengesellschaft" und ich muß absolut nichts mehr dazu sagen. Anscheinend weigern sich viel viele sich zu informieren und meinen sie wären informiert. Dabei sind sie nur eins.........ignorant.

Übrigens. Ausschließlich die Watchtower Inc. Pennsylvania ist eine Aktiengesellschaft. Watchtower Inc. Brooklyn z.B. nicht !!!

Das ist ein verflochtenes Konglomerat.

Einen schönen Feiertag wünscht dir E.

1
@DieElkeDortmund

Iwo, alles gut :)

brettpit hat deine harschen Worte verdient und ich nehme mir davon nichts an :D

Die Watchtower hatte ich - neben der Jah Jireh - ja eingangs schon erwähnt, wurde aber ja von dem oben erwähnten Ignoranten runtergemacht, naja, er hat es zumindest versucht :D

Also danke für die Schützenhilfe und auch dir einen schönen Feiertag :)

0
@profanity

Die Zeugen Jehovas befinden sich in deine schwierigen Situation. Ihre Internetpräsenz jw . org behauptet eindeutig, daß die "Watchtower Inc. Brooklyn" keine Aktiengesellschaft ist, und beziehen das wider besserem Wissen auf das gesamte Firmenkonsortium "Watchtower".

Die "Watchtower Inc. Brooklyn" ist tasächlich keine AG, doch verschweigt jw . org, daß die "Watchtoer Inc. Pennsylvania" natürlich doch eine AG ist.

Jw . org sagt also die Wahrheit (Brooklyn) lügt aber trotzdem (Pennsylvania).

Somit kann man eindeutig sagen, daß jw . org auf der Internetpräsenz lügt. Die Watchtower Pennsylvania wurde 1925 als Aktiengesellschaft gegründet.

Da sich Zeugen Jehovas nicht vorstellen können, daß jw . org so eindeutig lügt, behaupten sie stur, daß es keine AG ist. wie gesagt, sie können sich nicht vorstellen, daß jw . org lügt. Das kann man sich ja auch nicht vorstellen.

Sie haben so hohe moralische Ansprüche und lügen auf der Homepage.

Da es ZJ verboten ist sich aus alternativen Quellen zu informieren, bekommen sie von der realität auch wenig mit. Das Verbot hat schon seinen Sinn.

Im "Hitlerdeutschland" war es auch bei Todesstrafe verboten "Feindsender" im Radio zu hören. :-)

Die Gemeinsamkeit haben sie mit dem Nationalsozialismus.

1

Was möchtest Du wissen?