Listen hast du ja nun schon genug, daher nur 2 Punkte von mir etwas ausführlicher:

Wenn eine junge Frau sicher ist, keine Kinder zu wollen, dann ist es unglaublich schwer, einen Arzt zu finden, der sie sterilisiert. Da ist dann eine Abtreibung fast schon vorprogrammiert. (Ich durfte mir stattdessen dumme Machosprüche übers Kinderkriegen anhören!)

Immer mehr Frauen wollen keine Kinder bekommen, weil sie es aufgrund unserer Umwelt weder verantworten können, die Umwelt noch mehr zu belasten, noch könnten sie ihrem Kind versichern, das es eine gute Zukunft hätte, in einer guten Welt.

Sie haben sich sogar zu einer Gruppe zusammengeschlossen: Birthstrike.

Diese Frauen WOLLEN zwar eigentlich Kinder, bekommen aber wegen des Klimas keine.

...zur Antwort
an Atheisten und ihre Glaubensarten

Also ich glaube generell nicht.

So glaube ich nicht, das morgen die Sonne aufgeht, sondern ich gehe davon aus, das morgen die Sonne aufgeht.

Ich glaube nicht, das XY was für mich empfindet, ich nehme es an/vermute es.

Mag kleinkariert klingen, aber bei dem Thema ist es wichtig da präzise zu sein, finde ich.

Ich habe einfach absolut keinen Grund, von der Existenz eines oder mehrerer Götter auszugehen.

Die "Geschichte der Götter" lässt sich ganz gut nach verfolgen, also wer bei wem abgekupfert hat usw.

Außerdem sind in nahezu allen Göttergeschichten ganz klar menschliche Motive zu finden, warum diese erfunden wurden.

Früher wusste man vieles nicht, und Götter wurden für alles mögliche verantwortlich gemacht. Heute weis man es besser. Heute weis man wie sich Krankheiten verbreiten, wo Blitze herkommen, was zu schlechten Ernten führt usw.

Ich kann nicht begreifen, das es immer noch Menschen gibt, die bei allem was noch nicht erklärt werden kann, krampfhaft Gott sehen wollen.

Die "heiligen Bücher" stecken voller Fehler, allerlei Humbug und nachgewiesen erfundenen Geschichten. Es ist nicht eine Bahnbrechende Erkenntnis dort verzeichnet, nichts was damals keiner wissen konnte.

Was völlig fehlt sind Beweise. Nicht mal ansatzweise findet sich irgendwo ein Beweis, das einer oder mehrere Götter existieren.

Gerade die Geschichten von Monotheistischen Schöpfergöttern passen vorn und hinten nicht. So ist ein AAA Gott z.B. schlicht nicht möglich wenn man sich diese Welt anschaut.

Ich bin aber auch ehrlich froh, das ich nicht glaube, denn in meiner Welt gibt es viel weniger "schlechte Menschen" und viel weniger "Sünde", als in der Welt eines Gläubigen. So finde ich weder Menschen die zu viel essen böse (Völlerei) noch finde ich etwas sündhaftes an außerehelichem Sex, Sex mit mehreren Personen, oder Sex unter Gleichgeschlechtlichen. Ich hab nichts gegen Leute die sich scheiden lassen usw..

Traurig macht mich hingegen, das viele Gläubige generell alle Menschen grundsätzlich für schlecht/böse/sündhaft halten....

...zur Antwort

Das Halsband mag den Nacken schützen, aber nicht die Kehle.

Ein einzelner Wolf der in Bedrängnis ist, würde sich aber generell wohl nur versuchen "Frei" zu kämpfen, und so schnell wie möglich das weite suchen, Halsband hin oder her.

Tödlich kann für einen Hund natürlich schon der Biss sein, egal wo, weil Krankheiten übertragen werden könnten...

...zur Antwort

Bindet die Klappe erstmal hoch, so lernt er, das dort ein Durchgang ist.

Wenn das Problemlos klappt, könnt ihr die Klappe lösen ;)

Manche Katzen mögen aber auch einfach kein Klo mit Deckel, das müsst ihr auch beachten ^^

...zur Antwort

Ich war in Religionen immer recht forsch, und hab meine Meinung gesagt.

In dem Fall würde ich wohl schreiben, das es solche Menschen nicht gibt, weil kaum jemand so grausam zu geliebten Menschen sein könnte, wie Gott und Jesus es verlangen.

Wenn du unbedingt jemanden nennen musst, würde ich die Egozentrischste, selbstverliebteste und grausamste Person nehmen, die ich finden könnte.

...zur Antwort

So früh merkt man keine Symptome.

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist sehr gering, viel größer ist die Wahrscheinlichkeit, das du dich mit irgendwas infiziert hast, weil Darmbakterien haben in der Scheidenflora nix verloren.

Da fängt man sich ganz schnell eine Bakterielle Infektion ein, das würde auch eher zu deiner "Schwäche" passen...

...zur Antwort

Nein, die Menschen brauchen mehr Bildung, statt neuer Einbildung von Göttern.

Der Mensch muss endlich anfangen selbst Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen, und nicht alles auf irgendwelche Götter schieben.

...zur Antwort

Weil die Menschen so Intolerant sein, und sich dennoch gut fühlen können, weil ihr Gott das ja so wollte.

...zur Antwort
überhaupt keine Angst - Leidenschaft ist meine Medizin

Warum sollte an Angst haben angesprochen zu werden?

...zur Antwort

Mit 18 eine Abtreibung?

Hallo, ich hatte mit 18 eine Abtreibung und das ungewollt.. es war und es Ist noch immer sehr schwer für mich. Am schlimmsten war es beim Frauenarzt als ich den Herzschlag gehört hab, in dem Moment war ich so glücklich und dachte dabei nicht an das was später sein wird. Paar Wochen später hatte ich ein Termin bei der Abtreibungs-Klinik. Danach hab ich nichts mehr gefühlt, die Beziehung zu meinem damaligen Freund ging kurze Zeit später auch kaputt, da es mir zu schwer fiel im noch in die Augen zu sehen. Danach hab ich mich nur noch im Zimmer eingesperrt aber ich konnte nicht weinen, ich war einfach leer, ich habe nichts gefühlt. Ich konnte keine fremden Babys anschauen auch nicht meine kleine Schwester, ich hatte in der Nacht Panik Attacken und hatte kein Hunger mehr, bin von 56kg auf 48kg gekommen und das bei einer Größe von 170cm.. jetzt 2 Jahre später bin ich wieder bereit auf eine neue Beziehung und habe auch momentan einen Freund mit den ich sehr glücklich bin, wir sind paar Monate zusammen, ich kann mich beim Geschlechtsverkehr nicht entspannen und will unbedingt ein Kind was die Beziehung ein wenig belastet. Das schlimmste ist, dass ich die Sache ganz alleine verarbeiten muss was mir bis heute nicht geling. Keiner hat davon gewusst nur mein damaliger Freund und er war paar Wochen später auch nicht mehr da für mich, da die Beziehung auseinander fiel.. was sollte ich machen, habt ihr Ratschläge wie ich damit besser umgehen kann? Danke im Voraus

...zur Frage

Wenn die Abtreibung ungewollt war, und du noch immer darunter leidest, könnte es helfen,. diejenigen, die dich dazu gezwungen haben, anzuzeigen.

Klingt jetzt komisch, aber vielen hilft es tatsächlich, wenn sie etwas gegen die Personen die ihnen unrecht getan haben, unternehmen.

Ansonsten kann ich dir bloß versichern, das der Fötus nichts von seiner Abtreoibung bemerkt hat. Er war sich seiner Existenz noch gar nicht bewusst.

...zur Antwort

Da in Ketchup tonnenweise Zucker ist, hält eine "Soße" aus Ketchup länger als eine aus frischen oder Dosentomaten.

Wenn sie nicht total ausgetrocknet ist, und nicht komisch riecht, würde ich einfach probieren, wenn sie noch schmeckt, kannst du sie noch essen, aber gerade Ketchup trocknet ziemlich schnell ein, und bildet zähe fiese Klumpen...

...zur Antwort
Wwarum gibt es weiterhin harte Corona-Maßnahmen in Deutschland?

Weil sie nötig sind. Viele halten sich ja jetzt schon nicht dran...

Wir haben mehr Intensivbetten als in Italien und die USA lockern, obwohl sie viele Neuinfektionen haben...

Nur weil wir die haben, müssen sie doch nicht unbedingt genutzt werden o.O

Du fährst ja (hoffentlich) auch nicht ohne Sicherheitsgurt, bloß weil dein Auto einen Airbag hat...

Und Schweden..

Hat mit die höchsten Todeszahlen, gemessen an der Bevölkerung. Nähme man noch die viel geringere Bevölkerungsdichte dazu, wird schnell klar, das die Ansteckungszahlen dort echt extrem sind!

...zur Antwort

Wie wäre es z.B. mit einer Radtour?

Backen mit den Kindern

Waldspaziergang, wo man den Kindern verschiedene Pflanzen erklärt

usw.

es gibt soooo viel was man draußen machen kann, ohne irgendwo "rein" zu müssen...

...zur Antwort

Wie wäre es mit so was?

https://www.noor.eu/bestseller/paravent-aus-weide-sichtschutz-weidenparavent-120-x-180-cm-3-teilig.html?gclid=Cj0KCQjwlN32BRCCARIsADZ-J4sJmksO7FnYx2ybvuvDV3Zr1-gADlnWQMujk9floq8LJuiOwxYnr8AaApdYEALw_wcB

oder sowas:

https://www.ebay.de/itm/Mobiler-Sichtschutz-Aleno-Blumenkasten-Blumenkuebel-Pflanzkuebel-NEU-/131198444504

https://www.vidaxl.de/e/8718475501091/vidaxl-bambuszaun-180x180-cm?gclid=Cj0KCQjwlN32BRCCARIsADZ-J4s5qPN2lSou-kpT0MnM1KxOHPErPzXP65RIOIjmdHOfk4UYBNQY3TMaAlMTEALw_wcB

Ansonsten schau mal hier:

https://www.google.com/search?q=mobiler+sichtschutz+garten&tbm=isch&ved=2ahUKEwi-sbXDoOXpAhUN16QKHZOGB6gQ2-cCegQIABAA&oq=mobiler+sichtschutz+garten&gs_lcp=CgNpbWcQAzICCAAyAggAMgIIADICCAAyAggAMgYIABAFEB4yBggAEAgQHjIGCAAQCBAeMgYIABAIEB4yBggAEAgQHjoECAAQQ1C7Ylj-aWC1bGgAcAB4AIABQogB8gKSAQE3mAEAoAEBqgELZ3dzLXdpei1pbWc&sclient=img&ei=32LXXv7FGI2ukwWTjZ7ACg&bih=937&biw=1920&rlz=1C1CHBF_deDE889DE889

...zur Antwort

Fragt sich, was du mit "Damals" meinst ;)

Aber ja, es gar mit Sicherheit immer Menschen, die nicht an Götter glaubten.

Die früheren Völker hatten übrigens alle weit mehr als einen Gott, da gab es für jeden "Bereich" eigene Götter: Fürs Wetter, die Ernte, für Krankheiten, für Geburten, für Todesfälle usw.

...zur Antwort

Ein gutes logisches Argument ist es, das eine ungewollte Schwangerschaft dem Fötus massiv schadet.

So werden zum Beispiel weniger Hormone an den Fötus abgegeben, wodurch dieser zu einem ängstlichen Menschen lebenslangen mit Bindungs- und Verlustängsten wird.

Das kann nie wieder "repariert" werden.

Hier mal auf die schnelle ein Artikel dazu:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/schwangerschaft-unerwuenschte-kinder-haben-mehr-angst-a-594587.html

...zur Antwort
0-20%

Statistisch liegt die Wahrscheinlichkeit bei ca. 12% bei ungeschütztem Sex am Tag des Eisprungs schwanger zu werden. Am Folgetag liegt sie bei 5%.

Wenn er außerhalb kommt, sinkt die Wahrscheinlichkeit weiter.

Erschreckend, wie wenig Ahnung hier die meisten haben o.O

Allerdings nützen Statistiken einem null, wenn man den goldenen Treffer gelandet hat ;)

...zur Antwort