Warum stehen an allen Ecken Leute vom Wachturm rum?

4 Antworten

Die Zeugen Jehovas verstehen ihre Missionstätigkeit als Erfüllung des Predigtgebots aus dem Matthäusevangelium, Kapitel 28 Verse 19 und 20: "Geht hin und macht Jünger, lehrt sie und tauft sie". Dieses Predigen gehört zum Selbstverständnis der Religionsgemeinschaft. Jeder Zeuge entscheidet selbst, wie groß sein zeitlicher Einsatz dabei ist. Die wichtigste Art, ihre biblische Botschaft zu verbreiten, ist der Dienst von Haus zu Haus. Vor allem ältere Zeugen, die nicht mehr so gut von Haus zu Haus und Trepp auf Trepp ab laufen können, entscheiden sich für den Dienst auf der Straße, bei dem sie die Literatur des Wachtturm-Verlags anbieten. Ihre Frage: "Woher haben die die Zeit, stundenlang rumzustehen?" kann man leicht beantworten: Man hat Zeit, wofür man sich Zeit nimmt. Wenn einem ein Hobby wie Fußball sehr wichtig ist, wird man dafür mehrmals die Woche stundenlang Zeit finden. Für viele Zeugen Jehovas ist ihre Religion sehr wichtig und sie engagieren sich deshalb ehrenamtlich dafür.

Jesus Christus hat in Matthäus 24:14 prophezeit, dass wir heute seine Botschaft verkündigen würden! Deswegen heißt des ja:

DER WACHTURM Verkündet Gottes Königreich

Das nur wir Zeugen Jehovas diese Christliche Tätigkeit heute durchführen könnte der Wink mit dem Zaunpfahl sein!

Wir sind auch nicht vom Wachturm oder einer WTG oder ähnliches.

Wir sind Zeugen Jehovas in Deutschland Körperschaft des öffentlichen Rechts

Matthäus 24:14 ist das Motto des Wachturms seit 134 Jahren! - (Religion, Zeugen Jehovas, wachtturm)

Man hat Zeit für diese Tätigkeit, weil man damit seine Errettung festmachen msus!

Außerdem werden die Anzahl der Stunden berichtet, an die Versammlung und an die WTG!

Dadurch macht man sich natürlich einen guten Namen! Je mehr Stunden einer berichtet, je angesehener ist er! Bei Menschen und angeblich auch bei Gott!

LG. OmaElfi

Also Die Ausgeschlossene behauptet meine Stunden gingen MIT MEINEM NAMEN von meiner Heimatversammlung, nach Selters und dann nach Warwick! *ROFL*

Nur damit ich mir dort einen guten Namen erarbeiten könnte!^^

Natürlich ist das völlig an den Haaren herbei gezogen und falsch! Ein Ältester meiner Versammlung kennt Namen und meine Predigtdienststunden (siehe Lukas 10:1-10)

Versendet werden nur Minuten oder Stunden! Anonym!

1

Roentgen101, entweder hast Du mich absichtlich falsch verstanden, oder meine Aussage war missverständlich?????

Ich habe NICHT geschrieben, dass Dein Name nach Selters geht, sondern in der Versammlung kennt man Deinen Namen samt geleisteter Stunden! Und hier kann man sich ein gewisses Ansehen verdienen, denn schließlich schaut der Kreisaufseher genau nach, ob jemand, der Dienstamtgehilfe oder Ältester werden will oder soll, auch genug im Predigtdienst leistet!

Das war das, was ich rüber bringen wollte. Lass es sein, ständig so zu tun, als ob ehemalige Anhänger der WTG immer nur lügen!  Ich habe es nicht nötig Lügen zu verbreiten. Außerdem bin ich Christ und daher lüge ich nicht! Wer ständig lügt, dass ist die WTG! Vielleicht prüfst Du das mal lieber nach!

OmaElfi

0

Was möchtest Du wissen?