In der Bibel wird gezeigt, dass Gott ohne Anfang ist und unsterblich. Eine Veranschaulichung, hoffentlich nicht daneben.

Das Weltall beginnt nirgends und endet nirgends. Die Erde ist hingegen, verglichen zum Universum, nicht einmal unter dem stärksten Mikroskop zu erkennen.

Wir sind nicht in der Lage, die Ewigkeit zu verstehen. Warum also sollten wir uns damit beschäftigen?

...zur Antwort

Wie oft reden wahre Christen an den Türen darüber, was Gottes Willen ist? Und wie reagieren sie meist darauf?

Alle Menschen haben einen freien Willen. Wenn sie in ihren Verfehlungen bleiben, so ist das ihre eigene Entscheidung. Sie wollen einfach nicht, und Gott zwingt sie nicht. Doch werden sie für ihren Ungehorsam Gott gegenüber ein Gericht empfangen! Und genau davor warnen wir die Menschen. Doch wie schon das Halsstarrische (sture) Volk Israel wollen die meisten auch heute nicht auf die Warnungsbotschaft hören.

...zur Antwort

Was ist der Unterschied zwischen einem arbeitendem Menschen ohne Arbeitsvertrag und einem mit Arbeitsvertrag?

Der mit Arbeitsvertrag bekommt mit Sicherheit seinen Lohn.

...zur Antwort
Das war ein Scharlatan

Deine Frage ist überflüssig.

...zur Antwort

Der Antichrist war schon zu Zeiten der Apostel am wirken, konnte sich aber erst nach dem Tod des letzten Apostels durchsetzen. Deshalb konnten sich auch heidnische Lehren ins Christentum einschleichen.

...zur Antwort

Warum liest du nicht mal das Evangelium? Die Worte Jesu geben viel Trost und Hoffnung. Bete zu Gott im Namen Jesu. Wenn dein Gebet wirklich ernst gemeint ist, bekommst du bestimmt auch eine Antwort, allerdings nicht immer so, wie du sie dir vorstellst.

...zur Antwort

ie Zeugen Jehovas haben heute bei mir geklingelt und wollten über die Bibel predigen...

Woher wussten sie das? Vielleicht weist dein Name darauf hin.

...zur Antwort

Warum ein Mordinstrument um den Hals tragen? Ich trage, obwohl ich Christ bin, dieses heidnische Mordsymbol nicht um den Hals.

...zur Antwort

Das Königreich Gottes.

...zur Antwort

Lies mal 2.Timotheus 3 : 1-5. Du wirst unsere Tageszeitung finden, die schon vor 1960 Jahren auf unsere Zeit hinwies.

...zur Antwort

Warum nicht eine leicht verständliche? Eine, mit guten Erklärungen und Quellenangaben? Eine mit Ortskarten der damaligen Zeit angeglichen? Eine, die den geschichtlichen Hintergrund erläutert? Eine, die sogar griechische und hebräische Worte und Sätze erläutert? Wenn du so eine sucht, warum nicht die NWÜ? Bei Anfrage sogar kostenfrei erhältlich.

...zur Antwort

Ich bin nicht katholisch und auch nicht mit manchen unbiblischen Lehren der katholischen Kirche einverstanden. Doch in diesem Punkt stimmt er mit Gott und seinem Sohn völlig überein. Abtreibung ist Mord!

...zur Antwort

Diese Stadt symbolisiert die himmlische Regierung, die bald über die Erde regieren wird. Denn in einer Stadt, die aus edlen Materialien gebaut wurde kann es nicht paradiesisch sein.

Wenn wir jetzt von irdischen Gebäuden ausgehen, z. B. das Schloss Neuschwanstein, ist das schon eine Augenweide. Doch nur in diesem Schloss zu wohnen, würde mich depressiv machen. Und zudem versprach Jesus eine Auferstehung im Paradies.

Wie stellst Du dir das Paradies vor?

...zur Antwort

Ich würde ihn fragen, warum er zulässt, dass der Name Gottes verleugnet wird, warum die Lüge der Trinität immer noch ein Dogma ist und warum sich die Kirche immer noch in Politik einmischt?

...zur Antwort

Warum sollte er das nicht können? Er gab sogar seinem Sohn die Macht zu heilen. Die Apostel bekamen von Jesus Christus die Macht zu heilen, doch nach dem Tod des letzten Apostels wurde diese Gabe weg getan.

...zur Antwort

Ist die katholische Kirche christlich?

...zur Antwort