Warum geht es bei vielen nicht ohne Fleisch?

50 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grüß dich polditier,

bitte höre auf, dich immer zu rechtfertigen.

Meine Tochter, überzeugte Vegetarierin, hat in diesem Jahr standesamtlich geheiratet. Es war eine sehr kleine Hochzeitfeier im engsten Familienkreis. Diese Feier war vom den Speisen her auf jedermann ausgerichtet und sie alleine hat sich ausschließlich vegetarisch verwöhnt.

Im kommenden Jahr wird eine große Hochzeitfeier stattfinden. Dazu werden auch die Freunde und Familie aus den entfernten Gegenden der Republik erscheinen. Das anschließende große gemeinsame Essen wird ausschließlich vegetarisch angeboten!

Von über 70 geladenen Gästen hat niemand abgesagt! Es wird akzeptiert, obwohl so in der Einladung angekündigt.

Unser Fazit, obwohl ich selber kein Vegetarier bin, es geht bei vielen ohne Fleisch..

Es gibt unzählige viele leckere fleischlose Gerichte und daher freue ich mich schon sehr auf das Essen.


Was ich allerdings nicht möchte: missioniert werden! Ich möchte für mich entscheiden, wann und wie viel Fleisch ich esse. Und die Menge und das wann heben sich schon deutlich reduziert! ;-)

Ich erspare mir Tipps für vegetarische Rezepte, denn die findest du im Netz zu Hauf. Auf gegrillte Champignons mit Knoblauchsoße lass eich allerdings nichts kommen.

LG

EF2

Übrigens können viele "fleischige" Gerichte auch ganz einfach ohne Fleisch zubereitet werden und diese schmecken sogar öfters besser und das sagt sogar ein Fleischgenießer.

Was ich wirklich aber aus empfehlen kann! sind folgende Gerichte:

Gemüse Lasagne : http://www.chefkoch.de/rezepte/429691134053650/Cleidigs-Gemueselasagne.html

Ratatouille: chefkoch.de/rezepte/1639971271583788/Ratatouille.html

Mir wurde mal gesagt, dass Tofu mit speziellen Soßen und Gewürzkombinationen genau wie saftiges und frisches Fleisch schmeckt.

Ich selbst esse kaum noch Fleisch, wenn ich mal etwas Lust auf ein Steak habe, fahre ich zu meinem muslimischen Metzger, der die Tiere liebevoll behandelt und kaufe mir etwas ohne Antibiotikum.

7
@WegdesIslams

Nun denn, kommen wir zu dem Problem der Allergiker.

Mir ist es körperlich untersagt Nahrung wie Äpfel, Pflaumen, Nüsse, Karotten, Kiwis oder Salate zu essen. Diese Liste kann ich erstmal noch nach belieben weiter führen. Natürlich kann ich dann gekochtes Obst und Gemüse essen, jedoch esse ich das äußerst selten. Käse schmeckt mir nunmal nicht, wenn ich zuviel davon esse wird mir schlecht. Ich kann natürlich noch andere vegetarische Nahrung zu mir nehmen, aber mir fallen allein wegen der Allergie schon einige Nahrungsmittel weg. Damit bin ich relativ eingeschränkt. Jeden Tag Nudeln oder ähnliches zu essen ist mir dann doch zu eintönig.

Ich möchte keine Vorschläge bekommen was es noch zum essen gibt für Vegetarier. Ich mein, ich ess sogar meinen "Döner" ohne Salat ;-)

Jeder soll für sich selbst entscheiden was er Essen möchte und was nicht..

15
@Ravey

gut, dass du das erwaehnst -auch ichr vertrage sehr viele sachen nicht -kein weizen oder roggen, keine hafer...wenig milchprodukte...keine soja, keine huelsenfruechte.

ich habe allergien und rheume. das behandlt ich mit TCM ...sie raten mitr zu geduenstetem gmeuse, fisch und fleishc.

ich halt mich darn und seit dem geht es mir gesundheitlich viel besser -asl bei striktem fleischverzicht...

11
@inicio

Von über 70 geladenen Gästen hat niemand abgesagt! Es wird akzeptiert, obwohl so in der Einladung angekündigt.

hallo?

erde an wolke 7?

sie gehen dahin, OBWOHL es nur vegetarisches essen gibt, weil man natürlich einfach eins von 365 essen im jahr, schon vegetarisch essen kann

sollen sie im Gegenzug die hochzeit sausen lassen, wegen des essens, das macht niemand, solange es da alkhohol gibt, ist das essen auch nicht ganz so wichtig

aber frag sie doch einfach, was sie WÄHLEN würden, wenn ihr ihnen die Wahl gelassen hättet

8
@HeinGutmensch

Ja und?? Sie hat nur die Frage beantwortet, dass es auch ohne Fleisch geht und nun??

2
@HeinGutmensch

@ HeinGutmensch

Hast du dir die Mühe gemacht und die Frage gelesen? Solltest du einmal tun.

@ polditier

Vielen Dank für das Sternchen.

10
@WegdesIslams
muslimischen Metzger, der die Tiere liebevoll behandelt

ja genau, schächten ist ja so liebevoll!

0
@Veganer09
dass es auch ohne Fleisch geht

ja, mit hilfe der Chemie, die Vitamin B12 beisteuert.............

0

Ich mache oft vegetarische Gerichte -aber manchmal brauche ich Fleisch. Ich habe das Gefuehlt, dass ich gerade bei Zeiten mit Stress viel schneller Energie dadurch erhalte -auf der anderen Seite vertrage ich viele pflanzichen Eiweisslieferanten nicht -keine Sojaprodukte, keine Huelsenfruechte.

Ich habe versucht ueber 2 Jahre vergetrisch zu leben - es ist mir nicht gut bekommen. Zum Schluss habe ich von Haehnchenkeueln und saftigen Steaks getraeumt... es wurde ein heftiger Vitamin B mangel festgestellt. seitdem verspeise ich 1-2 Fleischhaltige Mahlzeiten und mindestens 1x Fisch...
Das Fleisch kaufe ich vom Biohof in der Naehe.

Hier minete Lieblingsspeise vegetarischer Art:

*Vollkornnudeln mit Gruenkernsosse nach Bolonaiser Art .... dazu wird Grunekernschrot kurz angeroestet in der Pfanne mit Tomatensosse und Gewuerzen abgeloescht und mit Sals,Pfeffer und Zucker abgeschmeckt...

*Kuerbiskern Auflauf mag ich sehr gerne: Kuerbis in mundgerechte Stuecke schneiden -kurz anduensten(10 Minuten) Brot -am besten Vollkornbrot in kleine Stuecke schneiden -kurz in einer Pfanne roesten.

Ein Auflaufform mit den Kuerbis- und den Brotstuecken fuellen, saure Sahne und ein Ei verruhren mit Salz/Pfeffer abschmecken und ueber das Brot/Kuerbisgemsich verteilen. etwas kaese dreuber reiben - und Kuerbiskeren drueber streuen im Backofen backen.

Schmeckt sehr, sehr lecker!

  • Pellkartoffeln mit Quark oder Eiersenf- Sosse finde ich immer wieder toll!

kalte Gerichte:

Brot mit gekochten Eiern und Kraeutern... oder Spiegelei

Tomaten mit Mozarelle und Basilikum (bitte frisch)

Avocado mit Knoblauch, Zitrone , Pfeffe/Sals etwas Chilie und Ziroene mit der Gabel zu Muss anruehren - dazu frisch gebackenes Brot.

Caesasalta: roemischer Salat, mit Parmesankaese, Weintrauben dazu ein Dressing aus Olivenoel, weissem Balsamico, zerdruecktem Blausschimmelkaese mit Pfeffer und als..geroestet Brotkruemmel darueber verteilen...,

Schfskaese mit Peperonie und Knoblauch mit olivenoel im Backofen grillen...

usw...

sorry -habe mal wieder die tippfehleritis...

14
@inicio

Um mal etwas klarzustellen!! Nicht jeder Veganer isst Sojaprodukte und man muss auch NICHT Sojaprodukte essen als Veganer um gesund zu bleiben!!

0

Hallo, polditier. Hilflos kicher - no argument ...Es ist teils eine Erziehungsfrage und zudem wollen die Leute sich nicht von wem mit anderer Einstellung bevormunden lassen. Du hast keine Chance, dauerhaft den Gegenbeweis an zu führen. Einzig der gute Geschmack kann da weiter in die Veggie Richtung schubsen. Gutes Abendessen kannst du aber sicher schon mal richten. Wenns warm sein soll: Pellkartoffeln mit Zwiebelquark, Leinöl, Butter, Brathering oder Sahneheringsfilets mit oder ohne Dill oder Bratkartoffeln mit eben denselben Zutaten + Remouladensoße. Bei kalt fällt mir ein: frisches Brot mit eben Gemüseaufstrichen ( Tomate - Mozzarella z.Bsp. ), verschiedenen Käses wie Gruyere, Cheddar - kurz: mal was Exotisches out of Supermarket, oder da geht Lauchquark, Tomatenscheiben mit einem Klecks Mayo + ein Stückchen Zwiebel, gibt es auch noch die Varianten mit Gurke oder Zucchini, wobei das alles noch mit verschiedenen Käsen variiert werden kann sowie in Cannapees gepiekt sein darf. Weintraube oder Olive, Ananas, Pfirsich dazwischen = faboulös, äußerst goutant. Wobei mich persönlich Tofu und so Fleischersätze absolut abstoßen: die schmecken zum kch...selbst schon probiert - die Sojamilch schmeckt etwa auch Sch...Ich dachte wirklich, die ist verdorben bis ein Kollege mich drüber aufklärte, dass sie genauso schmecken muß. LG + viel Erfolg.

PS: von Blattsalat, auch mit Dressing, werde ich ums Verrecken nicht satt, selbst, wenn ich mir 500 gr. am Stück, selbst erprobt, rein tu, wobei ich den gern mag - wenn ich nicht die Arbeit mit der Zubereitung hatte. Grins: eine Zeit lang mußte ich auf Job die Salate in der Kantine machen, und da hatte ich einen echten Graus vor. Das waren aber auch 100 Stk.

10
@ilknau

geht mir genauso, selbst wenn ich mir solche mengen an grünem salat reinstopfe, dass ich satt bin, hab ich nach allerspätestens einer stunde wieder kohldampf...ein schönes stück cordon bleu hält mich mehrere stunden satt

2
@ilinalta

Ein Salat ist doch auch nicht zum sättigen da. Cordon bleu hat ja auch 3 mal mehr Kalorien als Salat und liegt schwerer im Magen.

Vergleiche das besser mit einem vegetarischen Schnitzel ;)

4
@Paschulke82

ich weiss gar nicht, was ihr alle habt mit eurem salat :D habt ihr schon mal richtigen salat gegessen? da kann man alles mögliche reinmachen, es gibt zig variationen, mich hat ein salat schon öfters satt gemacht... 1-2 stückchen brot dazu, dann hält das auch etwas, manchmal will man etwas leichtes essen, aber trotzdem satt werden, salat eignet sich da meiner meinung nach prima.

ich liebe salat :-))))

3
@Paschulke82

ein vegetarisches schnitzel hab ich vor einigen jahren mal probiert, gabs am karfreitag. mit dem selben ergebnis: nach ca einer stunde bin ich wieder hungrig zum kühlschrank gerobbt

4
@ilknau

Aber, aber.. man futtert doch auch seltenst nur den grünen Salat so mit nix dabei... Ich zumindest nicht. Mit Gurken, Tomaten, Paprika, Mais, roten Bohnen und Schafskäse (wir sind ja Vegetarier) dazu sieht die Welt schon viel gefüllter aus.. Ich bin nach so´ner Schüssel Salat pappsatt. Für Stunden... Ich mag kein Blatt... Määäh.

4
@BabyShay

Mag ich auch. Aber ohne Brot, Mais, Nüsse usw wird man davon nicht wirklich satt. Kopfsalat, Tomaten, Gurke usw haben ja kaum Kalorien ;)

1
@ilinalta

Dann solltest du mal ein anderes Produkt probieren ;)

Ansich haben die vegetarischen Schnitzel oft den selben Nährwert. Der Unterschied ist, dass Pflanzliche Nahrung in der Regel nicht so schwer im Magen liegt wie tierische Nahrung. Da muss man sich einfach dran gewöhnen, dass man keinen Bollen im Bauch hat ;)

1

Brathering oder Sahneheringsfilets

Sind das keine Tiere?

6
@ilknau

Als Vegetarismus wird eine Ernährungsweise des Menschen bezeichnet, bei der der Verzehr von Fleisch und Fisch bewusst vermieden wird.

wikipedia -> Vegetarismus

Pescetarismus (von lat. piscis Fisch) ist eine Ernährungsweise, bei der auf den Verzehr des Fleisches gleichwarmer Tiere, nicht jedoch auf Fisch verzichtet wird. ... Gelegentlich wird der Pescetarismus als Teilgebiet des Vegetarismus angesehen, oder sogar mit ihm verwechselt. Dieser Irrtum geht vermutlich auf ein Missverständnis zurück, welches den Vegetarismus als Verzicht auf Fleisch als Teile gleichwarmer Tiere (zu denen Fische nicht gehören) definiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pescetarismus

3
@Paschulke82

Danke für die Aufklärung, Paschulke, denn diese Unterscheidung innerhalb der Fraktion Vegetarier war mir unbekannt :- )

1

Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Möchtest du, dass, wenn du eingeladen wirst, man auch vegetarisches Essen anbietet, oder möchtest du dass es dann ein rein vegetarisches Essen geben soll?

Du ernährst dich vegetarisch, andere essen Fleisch. Jeder, wie er es für richtig hält!

Ich selbst bin kein Vegetarier, esse aber nur sehr wenig Fleisch. ich hatte noch nie ein Problem mit Einladungen. Ich habe dann wie du selbst schon schreibst, Salt, Gemüse, Kartoffeln genommen. Die Anderen konnten sich freuen, dass sie nun mehr Fleisch hatten ;-))

Solltest du aber wirklich fordern, dass

Fleischesser wenn sie dich einladen komplett auf Fleisch verzichten sollen, dann werden sie dich eben nicht mehr einladen! Es gibt genügend selbsternannte Weltverbesserer. Die muss ich nicht noch zu mir an den Tisch einladen!

Nein, nein, es geht ausschließlich darum, was sie Leckeres auftischen könnte, wenn sie Leute einlädt!! ;)

3
@aotearoa01

Ich käme gar nciht auf den Gedanken, wenn ich bei einem Vegetarier eingeladen werde, zu erwarten, dass es Fleisch gibt! Das ist ja nun echt zu viel verlangt.

8
@tinafritz1992

Andersherum würde es mir niemals einfallen, zu verlangen, dass mir "Extra-Würste" gemacht werden.. Ich komm auch mit Beilagen klar! ;) Nur so gehts.

4

natuerlich geht es auch ohne fleisch. wer gut kochen kann und ein einfallsreiches menue zusammenstellt, braucht dafuer auch fuer leute, die fleisch essen, nicht unbedingt welches anzubieten.

das problem ist nicht das fehlende fleisch, sondern dass manche vegetarier selbst keinen richtigen spass am essen haben (weil sie vielleicht auch nicht kochen koennen).

ich bin fleischesser, aber mir macht es ueberhaupt nichts aus, mal vegetarisch zu essen (oder selbst zu kochen). wenn du ein breit gefaechertes angebot machen kannst (und da ist ein warmes buffet immer gut geeignet), mit roesti, bratlingen, interessanten tofu-kombinationen etc. kannst du auch ohne fleisch auskommen. ausschliesslich rohkost und gekochtes gemuese ist natuerlich kein besonders ansprechendes angebot.

Was möchtest Du wissen?