Soll man eine Katze kaufen wenn man Schlangen, Wühlmäuse und Maulwürfe im Garten hat?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein, denn eine Katze ist ein lebendiges Wesen, das Liebe, Zuneigung und Geduld braucht. Auch muss ne Katze fressen haben, denn nur von Mäusen wird se sich auch in Deinem Garten nicht ernähren können.

Katzen wollen mit ihrem Menschen zusammen leben und nicht in einer Garage hausen müssen.

Bevor Du Dir also eine Katze zulegst, solltest Du Dich erst mal über Katzen informieren, speziell Haltung, Aufzucht, Pflege etc. Anders geht es nicht.

Im übrigen ist nicht jede Katze der geeignete Mäusefänger, denn auch Katzen müssen das von ihren Müttern erst lernen. Ist also nicht so einfach, wie Du meinst. Giftige Schlangen wird es in Deinem Garten sicher nicht geben, also von daher keine Gefahr.

Informiere Dich also erst mal darüber, was Du mit Deinem Garten anstellen sollst, damit sich da keine Mäuse und Maulwürfe halten können.

Umgraben, Boden lockern etc, hilft da schon viel.

Ich frage mich, ob diese Gemeinde hier verarscht werden soll? Niemand stellt ernsthaft so eine Frage! 

Eine Katze kaufen, und dann draussen stehen lassen, bis sie festfriert!!! 

Ich bin sehr hilfsbereit, gebe normalerweise auch gerne Auskunft - aber das hier verkneife ich mir jetzt einfach mal!

Eine Katze ist ein Lebewesen und nicht einfach nur eine Mausefalle. Vergiß das mit der Katze.

Wenn man viele Löcher im Boden sieht, sind das keine Wühlmäuse, sondern normale Feldmäuse oder ähnliches. Echte Wühlmäuse mögen keine offenen Löcher und sind die einzigen Gartenbewohner, die man als "gefährliche Tiere" bezeichnen könnte. Und zwar gefährlich für Pflanzungen aller Art, weil sie durch ganzjährigen Wurzelfraß massiven Schaden anrichten können.

Die Maulwürfe tun dir nichts und stehen auch unter Naturschutz, aber gegen richtige Wühlmäuse würde ich Fallen aufstellen.

Maulwürfe stehen unter Naturschutz. Abgesehen davon erwischt eine Katze sie vermutlich nicht. Wir hatten jedenfalls Katzen, so lange ich mich erinnern kann, und hatten nur ein einziges Mal einen toten Maulwurf vor der Tür liegen. 

Mach dich einfach mal locker. In einem Garten leben nun einmal Tiere!

Kommentar von EUBuerger12
19.05.2017, 21:17

schlangen sind ungewöhnlich!

0
Kommentar von Elunax
19.05.2017, 21:52

Nein...vermutlich hat dein Nachbar eine Blindschleiche gesehen...das sind harmlose kleine schlangen, die oft im Kompost leben..

0

Du wirst keine giftige Schlange in der Nachbarschaft antreffen. Das kann ich Dir hier gerne schriftlich geben. 

Dein Nachbar wird aber sicherlich eine Blindschleiche als böse Schlange wahr genommen haben. Blindschleichen fressen z.B. Schnecken. 

Dein Boden ist zu dicht. Lockere ihn auf und die Maulwürfe und Wühlmäuse verschwinden. Es gibt viele verschiedene Methoden, den Boden wieder locker zu machen. Und manches wirklich lesenswerte Buch, manches Video dazu. 

Für ein lebendes Wesen scheinst Du vollkommen ungeeignet zu sein. Das geht schlicht aus Deiner Fragebeschreibung hervor. Du bist ja sichtlich nicht mal fähig, Deinen Boden angemessen zu pflegen. Denn die von Dir beschriebenen Bodenauflockerer kommen nur ihrer ganz natürlichen Lebensaufgabe nach. 

Wo ein Boden angemessen locker ist fühlen die sich nicht wohl. 

Logisch, dass all der teure Kram nicht geholfen hat. Er hat ja die Ursache nicht aufgehoben. 

Es gibt nur eine Schlange in Westeuropa, die giftig ist; die Kreuzotter, die auch nur für kleine Kindern und alte oder kranke Leute gefährlich ist; der Biß tut Weh, aber wird im Allgemein nicht töten. Und wahrscheinlich war die Schlange der gemeinsamer Ringelnatter, der total harmlos ist. (So lange man kein Maus oder Frosch oder sowas ist.) Wühlmäuse und Maulwürfe gefährlich? Was für einen Quatsch! Ja, die Haufen der Maulwürfen sind nicht schön, aber das ist nur ästetisch. Wühlmäuse und Maulwürfe sind total harmlos. Lasse die arme Tiere in Ruhe leben.

Ja, eine Katze wird wahrscheinlich einige Mäuse töten, aber Du sollst die Katze nachts nie draußen stehen lassen, das ist grausam. Vor Du ein Haustier bekommst, sollst Du dich darüber besser informieren.

Kommentar von Dracornis1988
20.05.2017, 06:09

Wat? 

 Katze nachts draußen lassen ist grausam? 

Unsere armen Freigänger seit so vielen Jahren 

0

Oh mein Gott, die Katze tut mir jetzt schon leid. Bekommt die dann wenigstens auch Streicheleinheiten, wenn sie die bösen gefährlichen Schlangen (nicht mit Würmern verwechseln), die bissigen Wühlmäuse und blinden Maulwürfe gefangen hat?


Kommentar von EUBuerger12
20.05.2017, 08:11

so ein integrationsprogramm habe ich schon erstellt. wenn sie die schlangen und maulwürfe jagd bekommt sie von mir einmal pr wochen ein gkauftes leckeres futter. ansonst muss sie nur die gefährliche tiere im garten essen. wenn ich futter kaufe wird sie faul und jgd auch keines schlangen.

1

Nee lass mal! Ich glaube für Katzen bist du nicht geeignet!

Ich würde mir keine Katze nur für die Bekämpfung kaufen!! Auch eine Katze möchte drinnen bei seinen Besitzer sein. Du kannst keine Katze alleine in die Garage sperren und nachts soll sie jagen. Und sie wird die Tiere vor die Tür bringen.
Bitte suche eine andere Lösung, es gibt sicher eine andere Methode wie man Maulwürfe,.. wegbekommt!

Nein keine Katze kaufen! Die schleppt dir die Tiere tot vor deine Tür oder sogar ins Haus!

Sorry aber bist du beklopt. Ne katze für sowas besorgen. Bei dir pipts wohl. 😠😠😠

Stell fallen aif die man in die erde eingeäbt. Aber las ja die katze oder sonst ein tier aus dem spiel.

Ich glaube, du bist ein Troll. 

Die Schlange würde die Katze mit einem Griff erwürgen^^. Besser wäre da einen Kammerjäger zu rufen.

Kommentar von Bitterkraut
19.05.2017, 22:32

Wegen einer Schlange kommen die nicht, dürfen si gar nicht. Schlangen sind strengstens geschützt. Und da Schlangen mäuse fressen, kann man die Mäuse auch nicht vergiften, weil das auch die Schlange tötet. 

0

Was möchtest Du wissen?