Dein Vater ist ja ein richtiger Tyrann!

Besorg dir die 5 Euro, indem du Pfandflaschen sammelst, und dann bitte irgendjemand anderen, dass er diese Perlen für dich bestellt. Zeig sie deinem Vater nicht!

...zur Antwort

Also ich packe meinen Laptop immer in eine stabile Plastiktüte (ganz wichtig zum Schutz gegen Brösel und evtl. Regen!) und tue ihn ganz hinten in meinen Rucksack. Das mache ich seit Jahren so, es ist nie etwas passiert. Du darfst logischerweise nur nicht vergessen, dass da ein Laptop drin ist, wenn du den Rucksack abnimmst und hinstellst! Und aus der Hand geben darfst du den Rucksack auch nicht.

...zur Antwort

Nur in eine einzige Aktie? Würde ich nicht. Du könntest ein Zertifkat auf den Nasdaq 100 kaufen, das ist ein U.S.-Index, und da geht jetzt die Party ab, nachdem die Orange abgewählt ist.

Unter www.godmode-trader.de siehst du eine charttechnische Einschätzung für die drei großen U.S.-Indizes, Nasdaq, S&P und Dow Jones. Du hast ja nach EINER Aktie gefragt, also ein Index, da würde ich persönlich den Nasdaq wählen.

...zur Antwort

Du hast die Jacke "leider, leider" nicht mehr. Die hast du schon in den Kleidercontainer geworfen oder der Caritas oder wem auch immer gespendet. ... Denn auch, wenn die Jacke dir nicht passt und steht - irgendjemand kann sie brauchen.

Die Schwiegermutter soll sich ihre Jacke selber kaufen!

...zur Antwort

Was für eine Frage! Man kann eine Toilette durchaus auch OHNE Waschbecken benutzen! ... Und übrigens auch, ohne sich die Hände überhaupt schmutzig zu machen.

...zur Antwort

Im Prinzip müssten die dir das anbieten.

Kieser macht es so, dass sie die Vertragslaufzeit um die zwei Monate des ersten Lockdowns verlängern, man aber für diese zwei Monate nicht zahl, und jetzt für den November zahlt man auch nicht (und ich nehme an, die Vertragslaufzeit wird sich wohl noch um einen weiteren Monat verlängern).

...zur Antwort

Helikopter können gar nichts tun. Und "piloten" ist weder ein Adjektiv, noch ein Adverb oder Verb. Warum also schreibst du es klein?

Dein Satz ist unverständlich. Er enthält kein passendes Subjekt.

...zur Antwort

Lottogewinne sind in Deutschland steuerfrei. Was du beruflich machst, ist hierbei vollkommen uninteressant.

ABER die Einnahmen, die du mit dem Lottogewinn erzielst, die musst du versteuern. Gerade bei einer höheren Gewinnsumme kaufst du dir vielleicht eine Immobilie, um diese zu vermieten, dann hast du Mieteinnahmen, oder du legst es in Aktien an und machst damit Gewinne, die du versteuern musst.

...zur Antwort

Ja, natürlich! Was dachtest du denn.

Ich mache das übrigens schon seit Jahren so ähnlich, weil es ja ständig wieder eine Portoerhöhung gibt und dann immer noch einige Briefmarken übrig sind.

...zur Antwort

Bukowski. Der ist irgendwann in der Papiertonne gelandet.

"The Name of the Rose" ist bei mir auch ungelesen geblieben, aber das Buch hat mich nicht persönlich geärgert und durfte dann auf den Flohmarkt oder zu eBay. Ebenso "Le deuxième sexe". Oh, und "The Lord of the Rings" auch. Meine Güte, was für ein langatmiges Geschwafel!

...zur Antwort

So Erstausgaben, z.B. von Harry Potter.

Fachbücher sind auch sehr teuer, z.B. so Bücher aus dem Thieme-Verlag.

Und "Mein Kampf" war damals auch nicht billig. Ich habe es vor ca. 30 Jahren gekauft, und habe schon damals 180 DM dafür bezahlt.

Richtig teuer sind auch Gutenberg-Bibeln, WENN überhaupt eine auf dem Markt ist.

...zur Antwort

Ich bin erwachsen und wünsche mir, dass ich problemlos und in einem weitgehend leeren ICE zu meinen Eltern fahren kann (ca. 500 km), dort schön ein bisschen feiern und etwas Gartenarbeit machen kann, und dann einen günstigen Flug für zurück bekomme. ... Wenn es geht ohne Corona-Test, es ist nämlich VOLL ÄTZEND, wenn man so ein Stäbchen in die Nase gesteckt bekommt! Hatte ich jetzt schon vier oder fünf Mal, das war ein Test auf MRSA bei der stationären Aufnahme im Krankenhaus. Und das brauche ich jetzt nicht unbedingt auch noch bei jedem Flug!

Ansonsten bin ich mit Plätzchen schon zufrieden. Meine Mieter sollen auch schön pünktlich zahlen.

...zur Antwort
Nein

Das mit dem Trinkgeld ist eine unglaubliche Unsitte, und es würde mir nie im Leben einfallen, auf dem Markt etc. Trinkgeld zu geben. Okay, ich meine, vielleicht 5 Cent oder so, wenn es sich so ergibt, aber wirklich keine nennenswerten Summen.

...zur Antwort

Erstens mal heißt das "à". Und JA, es MACHT einen Unterschied, wie rum der Akzent sitzt! ... Wenn du nicht weißt, wie man das Wort schreibt, dann schreibe einfach "zu je", das ist genauso gut wie "à", und auf alle Fälle besser as diese Monstrosität, die du da verwendet hast.

Zweitens mal halte ich es NICHT für nötig, in einem öffentlichen Forum mit einem derart unappetitlichen Thema so ins Detail zu gehen.

Und drittens hat dein Bekannter sich möglicherweise gewaltig verrechnet! Taschentücher sind mittlerweile so konzipiert, dass sie sich im Wasser nicht so leicht bzw. gar nicht auflösen, je nachdem, was man kauft. Du kannst das ja spaßeshalber mal ausprobieren. Wasche ein Tempo mit, es wird nichts viel passieren. Jetzt wasche ein gleich großes Stückchen Klopapier mit - dann bist du entweder ewig beschäftigt, die Wäsche zu entfusseln, oder kannst sie nochmal waschen.

Die Tempos lösen sich also nicht richtig auf. Wahrscheinlich passiert nichts, aber es kann auch sein, dass irgendwann der Abfluss verstopft ist. Dann braucht dein Bekannter unter Umständen einen Installateur, der den wieder frei macht. Und DAS, glaub mir, wird sehr, sehr teuer!

...zur Antwort
Erst nach dem endgültigen Einstieg in das Flugzeug

Theoretisch KÖNNTE man die Reise auch noch nach dem Einsteigen abbrechen. Man darf sich dann nur nicht hinsetzen. So lange man nicht sitzt, darf der Flieger nicht starten.

Dass das weder die Crew noch die Mitreisenden lustig finden würden, ist klar. Es könnte zu rechtlichen Konsequenzen führen, z.B. auch ein Flugverbot bei dieser Fluglinie.

Falls man einen guten Grund hat, die Reise abbrechen zu wollen, sollte man diesen also der Crew mitteilen. Und falls man keinen guten Grund hat, sollte man es bleiben lassen.

...zur Antwort

Ja mei, verkauf die Uhr halt auf eBay, wenn sie dir nicht gefällt, und kauf dir eine, die dir besser gefällt.

...zur Antwort

Bullshit! ... Eine von diesen Prophetinnen der "Lichtnahrung" hat sich ja noch nicht einmal vegan ernährt! Die hat sich einfach einen Burger (ganz normal mit Fleisch) reingezogen, aber nicht, weil sie das braucht, sondern einfach damit sie mal Abwechslung hat. (Ob die Kuh wohl auch mal Abwechslung wollte?)

Ihren Anhängern empfiehlt sie aber weiter die "Lichtnahrung", also den völligen Verzicht auf Nahrung und Wasser, und bringt sie dadurch in Lebensgefahr!

Das ist einfach nur unverantwortlich und dumm. Mit Spiritualität hat das gar nichts zu tun.

...zur Antwort