5 Liter ist die Menge für einen ganzen Ölwechsel.
Zum Nachfüllen reicht in der Regel ein halber Liter.

Das überschüssige Öl muß wieder abgesaugt werden über die Meßstaböffnung.
Kauf dir in der Apotheke eine 200 ml Spritze, stecke auf die Spritze einen ca 1 m langen Plastikschlauch und zieh das Öl nach und nach wieder raus.

...zur Antwort

Es gibt etliche Herbizide, die Rasengräsern nichts ausmachen.
Wie es auch Herbizide gibt, die speziell nur gegen Gräser wirken.

...zur Antwort

Mutter zu sein, ist eine universelle Urleistung.
Weil nur dadurch Leben weitergeht.
Weil nur dadurch Entwicklung weitergeht.
Weil nur dadurch der Weg zum Ziel des Lebens weitergeführt werden kann.
Mutter zu sein, ist die wichtigste Leistung des Lebens überhaupt.
Dadurch hast du schon einmal einen Wert als Mutter.
Aber du hast dadurch auch die Verantwortung für die Entwicklung deines KIndes.

...zur Antwort

Es ist aus!
Vergiß´es!
Die Zeit legt ihren Schleier darüber.
Wenn sie auf deine letzte Nachricht nicht reagiert hat, hat auch sie verstanden,
daß es aus ist.
Man muß da halt durch, und die Gewissensbisse werden nachlassen.
Du hast mit deiner Mitteilung, daß du jmd. anderes kennengelernt hast, die Beziehung beendet.
Gieß´nun kein weiteres Öl in das vergehende Feuer.

...zur Antwort

Ich habe das schon erlebt.
Man erkennt da keine Anzeichen.

Die Katze verschwindet einfach.

...zur Antwort

Du kannst bei deinem Dienstleister eine Fangschaltung beantragen.
Das wird dann auch organisiert.

Allerdings ist das mit Kosten verbunden. Aber diese Kosten sind tragbar.

Wenn die Fangschaltung eingerichtet ist, mußt du nach jedem anonymen Anruf deinem Dienstleister nur die genaue Uhrzeit angeben, und dann finden die für Dich heraus , wer da angerufen hat.
Und zu wissen, wer anonym anruft, ist mir Geld wert.

Meistens genügt das schon, wenn man nur eine einzige Information hat.
Ich habe das selbst auch schon mal gemacht, und es hat mir geholfen.

Wichtig zu wissen ist: Der Dienstleister muß aus rechtlichen Gründen auch dem Anrufer mitteilen, daß er als Anrufer ermittelt wurde.

Wenn aber der Anrufer nur einmal als Anrufer ertappt wurde, hört das mit Sicherheit auf. Auch, wenn es nur Werbeagenturen sind.

...zur Antwort
Ja, ich wurde schonmal rassistisch verletzt

Rassismus gibt es nicht nur unter Menschen unterschiedlicher Hautfarbe.
Rassismus unter Menschen gleicher Hautfarbe ist noch viel schlimmer.
Wer einem Schönheitsideal nicht entspricht, wird von Zurückweisungen totgeschmissen.
Warum findet man dieses Thema in den Medien nicht?

Nicht alle Menschen sehen so aus, wie die Werbung uns das vorlügt.

...zur Antwort

Diese Kopfweiden sind Nutzbäume.
Die blühenden Zweige werden ( in der Regel gewerblich) jedes Jahr zum Verkauf abgeschnitten. (Aber nicht bis zum Stamm wegschneiden, sondern einen Zapfen, also 1-2 Knospen pro Rückschnitt stehen lassen).
Und nur das dicke Ende, also der Kopf, bleibt stehen.

Das heißt, diese Bäume fallen nicht unter das Schnittverbot.
In diesem unzugänglichen Dickicht nisten sowieso keine Vögel.
Zumal sie in diesem vertikalen Zweigengewirr auch keine Auflage finden.

Versiegeln nach dem Schneiden mußt du da nichts.
Versiegelungen haben sich inzwischen als kontraproduktiv herausgestellt und werden im gewerblichen Obstbau nur noch sehr selektiv gemacht.

Wenn du den Kopf freigeschnitten hast, stehen im nächsten Frühjahr wieder genug Austriebe zur Verfügung.

...zur Antwort

Trockenresistente Gräser (Hirsen) und Kräuter gibt es, aber das wäre dann halt eine Trockenwiese und kein Teppichgrün mehr.

Euer Problem dürfte allerdings nicht nur der Wassermangel sein, sondern unter dem Balkon noch zusätzlich der Lichtmangel.
Den Lichtbedarf von Gräsern unterschätzt man.
Meine Empfehlung ist: Wo sowieso nichts Gescheites wächst, Platten legen.
Dann hat man seine Ruhe.

...zur Antwort

Frischmilch ( kein Blödsinn ) beseitigt Mehltau.

Im Verhältnis 1:9.
Also 1 Teil Frischmilch und 9 Teile Wasser in einer Sprühflasche oder einer Pflanzenschutzmittelspritze mischen.

Damit die Pflanze satt von allen Seiten einsprühen.

Diesen Vorgang dann noch zweimal im Abstand von drei Tagen wiederholen.

Das Wichtigste: Es muß Frischmilch sein und keine H-Milch.
Weil nur in der Frischmilch die Organismen nicht weggekocht wurden, die gegen die Mehltaupilze wirken.

Der einzige Nachteil bei dieser (absolut ökologischen) Behandlung: Es riecht nach abgestandener Milch.

...zur Antwort

Das könnte Rindenbrand sein.
Eine Bakterienkrankheit mit dem Erreger peudomonas syringiae.
Auch Bakterienbrand genannt.
Das sind Bakterien, die in kleinste Rindenverletzungen eindringen und Nekrosen, also absterbendes Gewebe, verursachen.
Sogar auch die Sollbruchstellen der im Herbst abfallenden Blätter sind EIntrittspforten.

Eine wesentliche Maßnahme zum vorbeugenden Schutz sind Kupferspritzungen direkt nach dem Laubfall.
Eventuell auch nochmal eine Spritzung im Frühjahr vor dem Austrieb.
Wobei die zulässige jährliche Ausbringungsmenge sehr zu beachten ist.

Die im Handel erhältlichen Kupferspritzmittel heißen z. Bsp. Funguran oder Cuprozin Progress.
Ohne Sachkundenachweis im Pflanzenschutz sind diese Wirkstoffe leider nicht erhältlich.

Wenn man den Baum unter allen Umständen retten will, muß da ein ausgebildeter Baumchirurg ran. Aber das kostet halt.

...zur Antwort

Es könnte im Boden Altlasten geben. Da sollte man sehr genau hinschauen.
Wenn belasteter Boden ausgetauscht werden muß, dann muß eine Spezialfirma ran. Und das wird richtig teuer.

...zur Antwort

Sorry, aber du wirst als 14 jährige nichts tun können, um deinen Vater rauszuholen.
Ob dein Vater eventuell früher rauskommt, liegt alleine an ihm selbst.
Zum Beispiel gute Führung.
Machst du im Knast Besuche? Weswegen sitzt dein Vater?

...zur Antwort