Offiziell:

Dragonball (1986) -> Dragonball Z (1989) -> Dragonball Kai (2009) (Remake mit weniger Folgen und besserer Grafik) -> Dragonball Super (2015) -> Dragonball GT (1996) (ist aber nicht vom Erfinder von Dragonball Toriyama), Dragonball SD (2010)(derzeit nur in Mangaform)

Inoffizlell:

  1. Dragonball AF (1997) (berühmteste Fanfiction)
  2. Dragonball DZ und SG (2005) (sehr bekannt im deutschsprachigen Raum - eine Mischung aus Dragonball und Stargate Crossover Fanfiction)
  3. Eine Milliarde Erden (2017) (ein Megacrossover aus verschiedenen Serien über Parallelwelten darunter Dragonball Super, The man in the high Castle, Sliders...)
  4. Dragonball GZ (1990er Jahre) (ähnlich wie Dragonball Super eine Zwischenserie zwischen DBZ und DBGT, kam aber schon lange vor Super als Fanfiction raus)
  5. Dragonball NG (2000er)
  6. Dragonball X (1990er oder 2000er)

Ja das waren die wichtigsten inoffiziellen Staffeln. ;)

...zur Antwort

Sieh es anders. Einige Menschen können schon von Geburt an super zeichnen. Andere Menschen, die gerne zeichnen würden aber das Handwerk nicht beherrschen, müssen sich diese Kunst durch jahrelanges sehr vieles Training beibringen. Am Ende sind beide Personen ungefähr gleich gut.

Auf das Endergebnis kommt es an, genauso in deinem Fall. Training training training wenn du es wirklich willst.

...zur Antwort

Genauso könnte man sich auch fragen, warum Fliegen und andere Insekten immer noch in Spinnennetze fliegen und von Spinnen getötet werden.

Die müssten doch auch nach so vielen Jahren geschnallt haben, einem Spinnennetz auszuweichen.

Ich denke einfach weil das nicht weiter kommuniziert wird.

...zur Antwort

Vierte Klasse aus deutscher oder österreichischer Sicht, sprich Mittelstufe?

Ansonsten krass, dass man heutzutage schon nach der Volksschule (DE: Grundschule) oder auch in der Hauptschule bzw. Mittelschule (DE: Realschule) einen Abschlussstreich macht.

Normalerweise macht man das nur bei der Matura (DE: Abitur).

Macht etwas witziges aber übertreibt es nicht, ansonsten ist es strafbar.

...zur Antwort

Kommt auch drauf an ob es ein kleiner Test so nebenbei ist oder ob es eine Klausur ist wo die Versetzung abhängt.

Man sollte es einfach sportlich nehmen und es mit dem Sport oder Glücksspiel vergleichen. Man kann nicht immer gewinnen. Man muss auch verlieren können. Nur durch das Verlieren wird man stärker und gewinnt irgendwann und wird dadurch stärker denn je.

Irgendwann erwischt es jeden. Die einen früher, die anderen später. Selbst die Klassenstreber, die ich in den ganzen Klassen hatte, hatten irgendwann einen 5er bzw. DE 6er. 20 Jahre Bildungskarriere ohne einen einzigen 5er bzw. DE 6er zu überstehen ist noch unwahrscheinlicher als ein 6er im Lotto. ;)

...zur Antwort

Zuhause bleiben und sozusagen gelb schwänzen (Notschwänzen) und das Buch fertig lesen. Andere Möglichkeit wäre, dass du vorher dir den groben Inhalt von einen Klassenkameraden erklären lässt, der dir gut gesinnt ist und das Buch auch vollständig gelesen hat.

Natürlich geht das aber nur wenn du Deutsch das Fach nicht gerade in der ersten Stunde hast. Außerdem wer weiß, ob sie dich überhaupt dran nimmt. Solange du nichts schriftlich schreiben musst, ist die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch, dass gerade du dran kommst bei normalerweise über 20 Schüler in einer Klasse.

Wenn das Buch nicht so wichtig für die Note ist und du nicht gerade zwischen 4 und 5 stehst, solltest du dir auch keinen großen Stress machen.

...zur Antwort

Das Wort Karma trifft es wohl sehr gut. Es kommt alles im Leben zurück und man sieht sich manchmal zweimal im Leben.

Das einzige sinnvolle was du machen kannst ist die Schule während den Sommerferien zu wechseln. Rede mit deinen Eltern darüber und die sollen alles in die Wege leiten.

Ich hoffe die Erfahrung war dir eine Lehre für die Zukunft.

Übrigens schrieb ich in meinem eBook die umgekehrte Version - Vom Gemobbten zum Mobber :

https://www.gutefrage.net/frage/wenn-ein-gemobbter-zum-mobber-wirdd

...zur Antwort

Solange es nur rein und raus geht, ohne Verletzte und Tote und mein Leben auch nicht gefährdet ist, dann ja. Ich würde mich sogar dann freiwillig stellen und ins Gefängnis gehen. Natürlich aber würde ich vorher meinen Anteil der Beute legal waschen z.B. durch Casino und dann bewahrt das Geld verteilt auf meine Familie auf.

Durch das freiwillige Stellen, weil ich noch nicht vorbestraft bin, beim vollen Geständnis und guter Führung, komme ich in höchstens drei Jahren wieder raus. Danach habe ich soviel Geld, dass ich mein eigenes Ding machen kann und nicht mehr arbeiten gehen muss. Die Gefängnisse in DE/AT/CH sind sowieso wie drei Sterne Hotels.

Kriminalität lohnt sich nicht sagt man eigentlich. Doch wenn man genau nachdenkt, dann schon. Was ist denn besser? 40 Jahre lang einen Geringverdiener oder unterbezahlten Job 10h/jeden Tag nachgehen oder drei Jahre in den Knast gehen und danach keine Geldprobleme mehr haben?

...zur Antwort

Kommt drauf an. Wenn man nur einen Schultag schwänzt aber sonst kein Dauerschwänzer ist und die Noten auch im grünen Bereich sind, dann kann man sagen an diesem Tag war eine Hochzeit eines Verwandten/Bekannten oder ein Begräbnis. Diese beide Gründe sind IMMER entschuldbar, sogar in der strengen Arbeitswelt. Natürlich kann man das nicht jede Woche abziehen, das ist klar.

Ich empfehle jeden hier wenn man schwänzt, dann bitte nur wenn man es sich erlauben kann notenmäßig und mit Sinn und Verstand. Ich nenne das auch grünes und gelbes Schwänzen. Hier die Erklärung:

https://www.gutefrage.net/frage/gruenes-schwaenzen-verwerflich

...zur Antwort

In so einer Situation hat es mir geholfen mit dem jeweiligen Lehrer um eine Note 4 zu verhandeln. Ich habe mich vom geringsten Übel zum größten Übel hochgearbeitet. Das geringste Übel war eine größere Hausaufgabe. Das größte Übel wäre eine Semesterprüfung über den gesamten Stoff von diesem Semester. Dazwischen gibt es noch Möglichkeiten wie Seminarbeit etc.

Wenn du ganz viel Glück hast, lässt er dich auch so mit einem Vierer ziehen, ohne das du was machen musst. Du solltest aber unbedingt so schnell wie möglich mit deinem Lehrer reden, am besten im Beisein deiner Eltern. Vor Eltern haben die Lehrer meistens mehr Respekt als vor den eigenen Schülern.

Wenn du mehr Hilfe brauchst, kann ich dir dieses eBook empfehlen. Da stehen viele hilfreiche Tipps auch drinnen:

https://play.google.com/store/books/details?id=GbqpDwAAQBAJ

...zur Antwort

Du hast zwölf Jahre den gleichen PC als Haupt-PC? Respekt! So lange haben viele Menschen nicht einmal ihr Auto.

Ich empfehle dir Gaming-Laptops von ASUS. Damit machte ich gute Erfahrung. Einen guten davon bekommst du schon für 1,5k bis 2k Euro. Allerdings solltest du lieber noch bis Herbst 2021 warten wenigstens. Genauso bei allen anderen PCs.

Jetzt gibt es nichts gescheites und die Hardware-Preise sind aufgrund von der Corona-Krise sowieso weit oben. Wenn du 12 Jahre hast warten können, dann wirst du die paar Monate auch noch warten können. ;)

...zur Antwort
  1. Als ich am 30. März 2021 über 3k Euro im Onlinecasino gewonnen habe
  2. Als ich meinen heute besten Freund Heiko zufällig im Jahr 2017 kennengelernt habe
  3. 500 Euro in einem Brieflos im Jahr 2015
  4. Das ich in den 20 Jahren Internetzeit noch nie ein Anzeige nachhause bekam oder die Polizei, der Verfassungsschutz, Hater etc. vor der Tür gestanden sind, obwohl ich schon einige Sachen angestellt habe
  5. Das ich die Matura (DE: Abitur) selber in einem Zug schaffte ohne einen zweiten Antritt irgendwo. Nicht einmal ins mündliche musste ich gehen. Davor und auch danach hatte ich meistens nur Pech in meiner Bildungszeit
  6. Das ich noch keine schwere Krankheit wie Krebs oder so hatte und viele Male nur knapp dem Tod entronnen bin
  7. Das ich schon fast die ganze Welt durch die ganzen Urlaube/Reisen gesehen habe

Ansonsten hatte ich eher nur Pech im Leben. Alleine meine Bildungszeit (Schule, Studium etc.) war horror. Ich schrieb dazu sogar ein eBook darüber. Dann die Zeit mit meinem Stiefvater damals war Horror.

Ein Geist/Dämon hatte mich immer heimgesucht, bis ich Heiko kennengelernt habe, der diesen ausgetrieben hatte. Ich hatte noch nie eine richtige Freundin. Meine Mutter hat mir ca. 35k Euro von meinem ersparten Geld genommen etc.

...zur Antwort

Schon versucht den Militärdienst zu verweigern? Du bist ja schließlich in DE/AT/CH geboren.

Ansonsten, klar geht das. Wo der Wille ist auch der Weg. Allerdings lernt man die jeweilige Sprache schneller, wenn man sich länger im jeweiligen Land befindet. Das weiß ich aus Erfahrung durch meine zahlreichen Urlaube. Ich habe das meiste Englisch durch die Urlaube und Reisen bereits schon als Kleinkind gelernt und nur höchstens 30 % durch die Schule.

...zur Antwort

Schreibt ihr die Arbeit nach und seid nur beide in einem Raum mit einer Aufsicht? Ich weiß nicht was man dagegen tun kann. Schaut euch einfach nicht an und konzentriert euch auf eure Klausur. xD

...zur Antwort
sonstiges

Das wäre ja der Weg von uns in Wiener Neustadt nach Linz mit dem Auto und das jeden Tag. Ne danke. Das wäre mir zu viel Stress überhaupt vor und nach der Arbeit. Denke daran: Die wichtigste Ressource im Leben und auch in der Wirtschaft ist ZEIT. Nicht Geld, Gold oder Öl.

Ich würde es eventuell nur machen wenn der Verdienst 20k Euro netto/Monat wäre. Dann spare ich auf eine Eigentumswohnung in der Nähe des Arbeitsplatzes dort und habe dann in spätestens einem Jahr wieder einen kurzen Arbeitsweg. ;)

...zur Antwort

Bist du dir sicher, dass der Brief echt ist? Wegen Waren für paar Euro wird nicht gleich das Finanzamt auf der Matte stehen. Bis 9k Euro/Jahr darfst du sowieso steuerfrei sein. Bist du ein Privatverkäufer oder gewerblicher Verkäufer?

Wie die anderen bereits geschrieben haben. Nimm dir am besten einen Anwalt und beantrage Prozesskostenhilfe, wenn du so arm bist.

...zur Antwort