Seelenverwante gibs das? und was ist mit der Einzigartigkeit und was wir wollen.?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich bin auch der Meinung dass es Seelenverwante gibt. Aber sie sind meiner Meinung nach keineswegs genauso wie du, sondern Wort wörtlich das Gegenteil. Ich habe einen Menschen in meinem Leben den ich schon mit 6 Jahren kennengelernt habe. Befreundet waren wir erst zweieinhalb Jahre Später aber je länger dieses Mädchen in meinem Leben ist desto mehr fühle ich mich mit ihr verbunden.

Wir haben zu verschiedenen Themen kopmlett verschiedene Meinungen, aber wenn sie bei mir Ist bin ich glücklich und unbeschwert. Wir ergänzen uns in allen Hinsichten perfekt und können auch Stundenlang über irgendetwas diskutieren weil wir eben zwei verschiedene Menschen mit verschiedenen Meinungen sind. Am Schluss kommen wir auf einen Nenner oder nicht, aber wenn man das erlebt hat wird einem klar dass es nicht darauf ankommt immer einer Meinung zu sein. Es ist erfrischend einen Menschen zu haben der oft einfach weiß was man fühlt oder denkt, einfach weil es ihr ähnlich geht.

Was ich sagen möchte ist dass dieses Mädchen meine zweite Häfte, beste Freundin und unbiologische Schwester ist. Wir wissen oft was die andere denkt und sind aber selbst anderer Meinung. Manchmal haben wir aber auch exakt die selbe Ansicht über etwas, also lass dich überraschen und ich hoffe dass du irgendwann auch so einen Menschen triffst.

Es gibt Seelenverwandte und die Einzigartigkeit ist davon nicht betroffen. Sonst wären es ja nicht Verwandte, sondern Clone. Es ist wenn man sich auf Anhieb versteht, aber es bezieht sich immer nur auf Teilbereiche, irgendwo gibt es immer auch Differenzen. Das ist auch gut so , denn nur so kann man ja etwas voneinander lernen. Dafür gibt es dann wieder andere, die dich darin verstehen können.

Das wichtigste ist aber, dass du dich mit dir selbst gut verstehst, denn mit dir wirst du ein Leben lang zusammensein.

Eine komplizierte Frage, auf die du jetzt wohl sehr verschiedene Antworten erhalten wirst. Also ich persönlich muss sagen, dass ich diese Art von Seelenverwandten gar nicht möchte. Ich will keinen Menschen, der genau gleich ist wie ich. Nicht, weil ich unbedingt einzigartig sein will, sondern weil ich das einfach langweilig fände. Ich will mich mit anderen Menschen austauschen, will Neues von ihnen lernen und eben auch einfach mal völlig unterschiedliche Meinungen zu einem Thema hören. In meinem Freundeskreis sind alle möglichen Menschen bunt gemischt und das finde ich gut so. Und auch wenn man keinen Seelenverwandten hat, heißt das ja nicht, dass man niemanden hat, der einen versteht, unterstützt und auf den man sich verlassen kann. Ich liebe alle meine Freunde so wie sie sind - auf ihre ganz eigene, schrullige Art :P :)

Hoffe für dich, dass du in anderen Gegenständen besser bist als in Deutsch. Seelenverwandtschaft hat gar nichts mit der Einzigartigkeit jedes Einzelnen zu tun. Bei einer "Seelenverwandtschaft" hat man ja nur einige, einem wichtige Empfindungen gemeinsam. Interessensgebiete haben auch nichts mit der Seele zu tun. Das selbe Handeln gibt es nicht, nur das gleiche Handeln, sprich, man kommt zu den gleichen Schlüssen und handelt danach. Natürlich stehen einem Menschen näher, die ähnlich empfinden wie wir. Wenn mir die Qual eines anderen Lebewesens weh tut und einer mit mir sprechenden Person gar nicht, werde ich in Hinkunft Gespräche vermeiden und mich auf Wetterlagenaussagen beschränken. Wenn aber jemand ähnlich empfindet und denkt, aber ganz andere Sportinteressen hat, einen anderen Geschmack hat, stört mich das 0,Josef. Willst du wirklich jemanden, der genauso ist, wie du? Glaube ich nicht, ihr würdet ja im Duett reden und es käme nie eine Diskussion oder ein Gedankenaustausch auf. LG

intellekt läßt grüßen!


geisteswissenschaft wäre besser

0

hallo ,

ich sehe den begriff seelenverwandte glaube ich etwas anders als du .

ich glaube dass es seelenverwandte gibt und auch dass sie einem sehr nahe stehen und ein sehr ausgeprägtes verständniss untereinander ist . aber ich glaube nicht dass man "gleich" ist .

ich glaube dass "seelenverwandte" einfach seelen sind mit denen man häufig inkarniert . ich glaube dass es eine feinstoffliche welt gibt ,wo man nicht auf körper und andere materie angewiesen ist . und wesen/seelen mit denen man dort viel zu tun hat einen oft in ein neues leben begleiten und helfen dinge zu lernen und zu erfahren .

hier würde man wohl einfach "freunde" oder "familie" dazu sagen . leute die einen begleiten wenn man etwas lernen will oder wenn man eine aufgabe vor sich hat einen unterstützen .die man mag und mit denen man gerne zeit verbringt .

ich denke das ist auf der seelenebene nichts anderes . nur dass man sicher deutlich tiefer zusammenwächst mit diesen freunden oder verwandten ,wenn man über zig leben hinweg immer wieder zusammen ist und zusammen dinge erlebt ,lernt und meistert .

dadurch entsteht dann sicherlich auch dieses tiefe verständniss und das gefühl der nähe . aber man ist natürlich immernoch einzigartig .

ich glaube dass man in seinem leben unweigerlich auf seelenverwandte trifft . man muss wohl nur etwas sensiebel dafür sein sie auch zu erkennen .

LG

seelenkunder!

du hast den richtigen namen (bis auf das KINDER)

0

so viele fragen auf einmal :)

erstmal zur einzigartigkeit - wir sind alle gleich und doch verschieden. das trifft auf die gesamte palette zu - also nicht nur auf den menschen sondern auf alle tiere/lebewesen und auch pflanzen. schau: wir menschen haben alle rotes blut, haben ein herz kreislauf system. wir menschen sind säugetiere - und wir säugetiere haben ebenfalls alle ein herz kreislaufsystem. wir haben augen, beine, einen geruchsinn .... und sind alle angewiesen auf energie, auf luft, auf leben. das haben wir sogar mit einer tanne gemeinsam: ohne sonne geht nix ;) wir sind alle gleich - und doch so verschieden. die unterschiede liegen in der persönlichkeit - und genau da liegen dann manchmal auch wieder die gemeinsamkeiten, die gleichheit. es ist zauberhaft :) die persönlichkeiten sind so vielseitig, so unglaublich verschieden, so zahlreich - wir unterscheiden uns was geschmäcker, vorlieben und einstellungen angeht - und manchmal finden wir menschen, die genau da rein passen. das bedeutet nicht, dass diese menschen genau zwillinge sind und alles genauso empfinden wie wir selbst, nein, es bedeutet, dass diese menschen genau passend sind. diese menschen bezeichnen wir als freunde, als partner, als seelenverwandte, als schwestern, als dualseelen ...

meiner meinung nach kann es im leben eines menschen mehrere seelenverwandte geben. mehrere dualseelen, mehrere freunde - wie auch immer der mensch es nennen mag (du siehst, auch hier unterscheiden wir uns wieder).

Platos Symposium / Gastmahl - Aristophanes teilt das Folgende mit den Anwesenden. Die Menschen dereinst androgyn, kugelförmig, hatten vier Arme und Beine und waren mit sich zufrieden. Die Götter neideten ihnen dies und zerteilten sie. Seither sucht ein jeder Mensch seine andere Hälfte. Inwiefern ist der Mensch etwas besonderes? Seelenverwandtschaft bedeutet nicht deckungsgleich.

Ich glaube nicht, dass es Seelenverwandte gibt. Natürlich müsste man erstmal klar definieren, was das überhaupt sein soll. Es gibt Menschen, mit denen man sich gut versteht. Mit den einen besser, mit den anderen schlechter. Ist sowas schon etwas, was man Seelenverwandtschaft nennen kann?

Ich verneine die existenz einer Seele, deswegen bin ich davon überzeugt, dass es eben keine Seelenverwandtschaft im engeren Sinne gibt.

Genau wie Liebe auf den ersten Blick ist eben auch eine Seelenverwandtschaft nur Einbildung und immer stark abhängig von den eigenen Vorstellungen und Wünschen.

Hallo linagg!

Woran erkennt man (s)einen Seelenmenschen? Das versteht jeder Mensch für sich ganz individuell anders,,!. Die ersten drei Minuten sind angeblich bereits entscheidend dafür. Man spürt es eigentlich sofort: Da ist etwas, so ganz anders als bisher. Ein tiefes Vertrauen von Beginn an, so, als kenne man sich schon ewig. Alles passiert wie von alleine, alles geht so mühelos. Doch es macht auch Angst. Angst, weil man nicht weiss, was mit einem gerade passiert im Taumel dieser starken Gefühle. Oft «erkennen» sich Seelengefährten dadurch nicht. Ständig macht es bei Seelenverwandten «klick», weil so vieles passt. Der andere versteht, ohne vielen Erklärungen folgen zu müssen. Es entsteht eben das Gefühl, sich ein Leben lang zu kennen. Die gemeinsame Zeit vergeht wie im Flug. Manchmal braucht es keine Worte, um sich zu verständigen. Dann gibt aber noch die negative seite von Seelenverwandten,das passiert wenn der eine von den beiden eine negative Entwicklung der Persönlichkeit bildet, meist endet damit auch die Seelenverwandtschaft!. Du solltest dir vorher bewusst werden ob du dich wirklich auf die Suchenach deinen Seelenverwandten machst, nicht jeder möchte wirklich einen Abgleich von sich selber!. Grade bei sehr dominierende Persönlichkeiten die zudem sehr Erfolgreich in ihrem Leben sind kann es in einem Persönlichen Desaster enden!. Auch wenn du deine Suche aus einer Spirituellen interesse heraus machen tust..! beachte als erstes deine eigene Persönlichkeit..!

Gruß Lysiea

also, ich glaube mal, dass es keine menschen gibt die genau gleich sind! es mag vielleicht so etwas wie seelenverwandte geben, die vielleicht die gleiche einstellung zum leben haben oder ähnlich denken, aber trotzdem ist jeder mensch einzigartig und hat seine eigenen stärken und schwächen.

Diese Frage taucht merkwürdig oft in letzter Zeit auf. Du kannst mal in den Antworten rumkramen.

Dazu noch folgendes:

Wenn es so etwas wie die Seele gibt sind wir eine einzige Verwandtschaft (alle Menschen), weil wir alle Menschen sind. Das hilft hier aber nicht weiter. Der Eindruck kann entstehen, wenn jemand über Liedtexte nachdenkt und zu dem Schluss kommt: "Der/die spricht mir aus der Seele!". Die Frage ist: machen die das? Die Antwort ist: Nein. Entweder sprechen sie aus der eigenen Seele oder produzieren Texte, die möglichst viele erreichen sollen. Wer z. B. von Liebe und Leid singt singt automatisch über die Menschheitsgeschichte. Wer über etwas singt, das zur menschlichen Bedingtheit gehört singt automatisch über alle Menschen. Sich darin wiederzuerkennen kann das Gefühl wecken, man habe es mit einem Menschen zu tun, der einem ähnlich ist. Das stimmt aber nur bedingt: Er ist einem ähnlich, weil er ein Mensch ist. Die Differenzen in den Verhaltensweisen usw. lässt das allerdings unter den Tisch fallen. Und um die geht es dir wohl.

Der Volksmund sagt: "Gleich und gleich gesellt sich gern", d. h. wer gerne Kleintiere züchtet ist bei Gleichgesinnten richtig. Wer von Natur aus ein positives Gemüt hat wird eher kritische Menschen aus seinem Umfeld ausradieren usw.

Das sind aber keine Dinge, die konstitutiv für dasjenige sind, was wir Seele nennen. Das Wort "Seelenverwandter" ist m. E. nur eine lyrische Überhöhung des Wortes "Freund". Ein "Homie" sozusagen.

gegensätze ziehen sich an=seelenverwandtschaft, da die etwas miteinander karmisch abzumachen haben.

0

-- Als eine Seelenverwandtschaft bezeichnet man eine Beziehung zwischen zwei Menschen, die sich dadurch auszeichnet, dass beide Personen ähnlich empfinden und denken...trotzdem kann jeder in seiner Art und im Wesen einzigartig sein, denn es gibt nie eine Kopie vom anderen.

-- "Ein Herz und eine Seele". – Nur ein vielzitierter Spruch? Ein Seelenverwandter weiss, wie der andere denkt und fühlt, ohne es aussprechen zu müssen. Einer, der einen ergänzt. Ein Teil des anderen Ichs.

-- Zufall oder nicht, es kann sich jeder glücklich schätzen in seinem Leben einem Seelenverwandten zu begegnen!!!!!

wow, die antwort ist echt gut! vorallem das obere sollte man genauer bedenken!

0

@elenore_"Ein Herz und eine Seele" - Else Dorothea Tetzlaff (geborene Bötheführ, in Elmshorn) und Alfred Tetzlaff in Teplitz Schönau geboren?

0

elenore

auch gegensätze können sich anziehen (seelenverwandschaft)

0

Au Mann, was bringst du da bloss durcheinander? - Seelenverwandtschaft gibt es!

Man redet davon, wenn 2 oder mehrere Menschen ziemlich ähnlich denken, fühlen und handeln. - Es heißt aber nicht, dass sie absolut identisch sein müssen im Denken, Fühlen und Handeln. - Verwandtheit ist nicht Identität, nur Ähnlichkeit.

Damit ist auch dein Problem mit der Einzigartigkeit gelöst. Es gibt keine absolute Identität von mehrern Menschen. Du bist also trotz allem einmalig!

Wenn ich an meine "guten Seiten" denke, meine ich, leider. Bei meinen Schlechten - Gott sei Dank!

Seelenverwandte kann man zwar suchen. - Bei 6,5 Mrd. Exemplaren ist dies aber relativ aufwändig. - Überlass es daher besser dem Zufall der Begegnung!

prediger!

du irrst!

seelenverwandte menschen fühlen zueinander hingezogen, da sie karmisch etwas miteinander abzumachen maheb.

0
@nowka2

Ich kann nicht feststellen, dass meine Antwort deine Ergänzung in irgendeiner Weise berührt und ich mich deshalb irren sollte.

Andererseits, wenn du recht hast, dann müßten sich die Seelenverwandten ja wunderbar finden innerhalb von bald 7 Mrd. Menschen auf dieser Erde. - Aber warum finden meine Verwandten mich noch immer nicht?

0

seelenverwandtschaft besteht immer dann, wenn zwei seelen schicksalsmäßig etwas miteinander abzumachen haben.

bist du dir sicher, ist das nicht das Karma ? was du meinst.

0
@emico

ja, das ist karma (ob man es glaubt oder nicht)


karmisch treffen sich IMMER seelenverwandte menschen, da sie etwas miteinander abzumachen haben.


0

Nein, ich will niemanden, der immer das gleiche denkt oder will, dann wäre es wohl kaum noch möglich interessante Gesprächsthemen zu finden, wenn man völlig gleich ist und wer streitet auch nicht mal gern ein bisschen. ;)

seelenverwandt heisst nicht das man exakt gleich ist also kann man dennoch einzigartig sein.

Man könnte ihn auch hassen.

seelenverwandtschaft bei zutagetretenden seelischen gegensätzen.

die unbewußten sind aber verwandt.

0

Was möchtest Du wissen?