Ist der Döner genauso beliebt in Amerika wie in Deutschland?

6 Antworten

Es gibt in den USA kaum Döner. Und durchsetzen tut es sich auch nur schwer wie ich mitbekomme. Gut, ich war Coronabedingt seit 2a nicht mehr in den USA.

Nicht ganz, denke ich. In der BRD leben immerhin drei Millionen türkischstämmige Menschen, während es in den großen USA nur 500.000 gibt.

Das hat doch mit den Wurzeln nichts zu tun. Deutsche essen doch auch Döner, du etwa nicht?

1
@TheBest1337

Doch, ich mag Döner. Aber es gibt in den USA eine andere Kultur und zudem weniger Türken, die den Döner anbieten.

0
@BelfastChild

Es gibt sogar Amis die Döner anbieten, hatte eine Doku auf Galileo gesehen.

1

Die genaue Zahl der türkischstämmigen dort ist nicht bekannt, gibt auch Zahlen die besagen dass es 1 - 3 Mio sind, man weiß es aber nicht

0
@Hokage2020

So viele werden es nicht sein. Guckst du auch HIER:

Doner kebab is best known in the United States in its Greek variation, now known as  gyros. Numerous people have made competing claims to have introduced the dish sometime in the 1960s, and its mass-production in the 1970s. [59] Originally known in Greece as ντονέρ (doner), by 1970 in the United States the newly coined name  gyros was commonly in use, [60] [61] though it was still known in some Greek restaurants by both names into the 1970s. [62] [17] It was also available, possibly later, in some Turkish restaurants. [63] [64] [65] In recent years a number of restaurants and food trucks specializing in döner kebab have opened in various parts of the country; a substantial percentage are owned by German immigrants. [66] [67]
0

Was möchtest Du wissen?