Sanktionen sind möglich und auch nicht verfassungswidrig. Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil vom 5. November 2019 (1 BvL 7/16) entschieden, dass der Staat grundsätzlich Leistungsminderungen zur Durchsetzung von Mitwirkungspflichten einsetzen darf. 

Was die Menschen hier für Aufmerksamkeit alles machen.

...zur Antwort

Du kannst dein Deutschlandticket auf ein digitales umstellen unter https://abo.rnv-online.de/Abo/%20um

Oder du kannst in einer der Mobilitätszentralen gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 Euro ein Ersatzticket beantragen.

...zur Antwort

Deine Wertpapiere gelten als Sondervermögen und sind ohnehin bis 100.000 € rechtlich abgesichert. Bei einer Insolvenz der Verwahrstelle (z.B. Bank) darf das Sondervermögen nicht an die Gläubiger ausgeschüttet werden und ist somit geschützt.

...zur Antwort

Die Fächerwahl ist für deine Zukunft nicht essenziell, da du ohnehin am Ende deiner Schullaufbahn eine allgemeine Hochschulreife (Abitur) hast und damit alles studieren kannst.

Dennoch solltest du bedacht wählen. Wenn du im Bereich der Naturwissenschaften arbeiten bzw. studieren willst, kann es hinderlich sein, wenn du eben fast alle abgewählt hast.

Die Leistungskurse finde ich persönlich am wichtigsten, weil die mehr zählen und von der Stundenzahl wirst du am meisten in den LKs Unterricht haben. Das sollte etwas sein, was du gut kannst und die einigermaßen Spaß bereitet. Bei Mathe oder Biologie LK würde ich aufpassen, meistern die wenigsten.

...zur Antwort

Das ist der falsche Ansatz. Mach das was dir Spaß macht und dich interessiert. Denn dann kannst du richtig viel Geld verdienen.

Bachelorstudium kannst du in drei Jahren fertig machen und ein Jahr im Ausland einen Master dranhängen. Dann kannst du unter Umständen mit einem sehr guten Einstiegsgehalt rechnen, je nach Branche.

...zur Antwort

Das wird im § 11 des Vierten Medienänderungsstaatsvertrages festgehalten:

§ 11 Anspruch auf Sendezeit

(1) Parteien ist während ihrer Beteiligung an den Wahlen zum Deutschen Bundestag angemessene Sendezeit im Fernsehvollprogramm „Zweites Deutsches Fernse- hen (ZDF)“ einzuräumen, wenn mindestens eine Landesliste für sie zugelassen wurde. Ferner haben Partei- en und sonstige politische Vereinigungen während ihrer Beteiligung an den Wahlen der Abgeordneten aus der Bundesrepublik Deutschland für das Europäische Parlament Anspruch auf angemessene Sendezeit im Fernsehvollprogramm „Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)“, wenn mindestens ein Wahlvorschlag für sie zugelassen wurde.

(2) Der Intendant lehnt die Ausstrahlung ab, wenn es sich inhaltlich nicht um Wahlwerbung handelt oder der Inhalt offenkundig und schwerwiegend gegen die allgemeinen Gesetze verstößt.

...zur Antwort

Klingt verdächtig danach. Nein, es gibt keinen Plan dich von gewissen Themen abzulenken. Der Social Media Algorithmus zeigt dir an, was dich potenzial interessiert.

...zur Antwort

Du kannst jede zugelassene Partei wählen. Aber bitte tue es bedacht und entscheide dich für demokratische Parteien.

Der Wahl-O-Mat kann dir helfen oder die App Palumba.

...zur Antwort

Weißt du noch, welches Wahllokal dir zugeteilt worden ist? Wenn ja, dann geht's auch mit dem Personalausweis ohne Benachrichtigung.

Vergessen? Dann rufst du bei deiner Gemeinde an und fragst nach, welches Wahllokal dir zugeteilt worden ist.

...zur Antwort
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können von einem Verkehrsunternehmen aufgrund von Schwarzfahren nicht zur Zahlung des erhöhten Beförderungsentgelts gezwungen werden. Begründen lässt sich dies durch die beschränkte bzw. nicht vorhandene Geschäftsfähigkeit.
...zur Antwort
Mitte

Die Partei selbst sagt: "Unsere Politik: nicht links, nicht rechts, sondern richtig."

Die PdH lehnt Asyl-Obergrenzen ab, will aber die europäischen Grenzen mehr schützen. Ein neues Amt für Flucht und Migration soll diese künftig in der EU steuern. Mithilfe einer europäischen Steuerbehörde sollen Steuerschlupflöcher und -umgehung bekämpft werden. Investitionen in die Digitalisierung sollen erhöht werden.
In der Klima- und Umweltpolitik fordert die PdH den Ausbau der Kernenergie und der erneuerbaren Energien, ein Europa-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr und eine verpflichtende Recycling-Quote. Sie bekennt sich zum CO2-Zertifikatehandel und will eine Art europäisches Klimageld einführen.

Ein erschreckender Fakt für die meisten:

https://m.youtube.com/watch?v=9lnx7ywoDbg

...zur Antwort
Ja

Das was Stürzenberger tut ist ohnehin ein Spiel mit dem Messer und ist grenzwertig. Aufgrund seiner Aussagen wird er vom Verfassungsschutz beobachtet und wurde unzählige Mal wegen Volksverhetzung verurteilt. Die Meinungsfreiheit hat eben Grenzen.

Das legitimiert natürlich nicht den Angriff, aber macht klar, dass es sich hierbei nicht um einen willkürlichen Angriff handelt. Hier wurde durch Provokation ein Hass geschaffen, der ausgeartet ist. Gewalt kann niemals die Lösung sein, deshalb muss der Fall juristisch geklärt werden.

Jede Religion gehört zu Deutschland, insbesondere die zweitgrößte Weltanschauung der Welt, der Islam. Glücklicherweise ist so etwas verfassungsrechtlich geregelt.

Ein Mensch repräsentiert keine Religion. Wir sollten aufhören mit Sterotypen zu arbeiten und den Islamhass stoppen.

...zur Antwort
Ist diese Klassenarbeit in Geschichte einfach oder schwer?

Sie ist einfach.

Ist die Klassenarbeit schülerfreundlich? 

Ja, sehr sogar.

In wie viel Minuten hätte man die Klassenarbeit schaffen zu können?

Das kommt auf das Alter und Wisen an, doch ich würde schon mit 20 Minuten rechnen, zumindest in der 7. Klasse.

Nach welchen Schulniveau oder Schulabschluss sieht diese Klassenarbeit aus?

Wohl aus der 7. Klasse, wahrscheinlich Gesamtschule.

Muss man für diese Klassenarbeit auswendig lernen?

Ja, teilweise, z.B. bei den Daten.

Wo gibt es im dieser Klassenarbeit Transferleistungen und Logische Denken

Viele Fragen lassen sich aus der Logik erschließen.

Könnte man diese Klassenarbeit auch ohne dafür gelernt zu haben trotzdem zu schaffen und eine gute Note zu bekommen?

Ganz klares ja.

Handelt es sich anhand der Erstellung der Klassenarbeit um eine gute oder schlechte Lehrerin?

Scheint eine sehr gutmütige Lehrerin zu sein.

Wofür braucht man es für Leben?

Allgemeinwissen ist immer gut.

...zur Antwort

Dazu kann man sich den § 147 des Strafgesetzbuches anschauen.

Inverkehrbringen von Falschgeld
(1) Wer, abgesehen von den Fällen des § 146, falsches Geld als echt in Verkehr bringt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.

Sobald du die Absicht hast, Falschgeld in den Umlauf zu bringen, machst du dich strafbar. Allein, der Versuch ist strafbar. Das kommt eben auf die Intention an.

Die Aussage oder der Kauf selbst ist noch nicht strafbar.

...zur Antwort

Das ist unsozial, egoistisch und das BAföG Amt kriegt das ganz einfach heraus. Sie schauen sich die Höhe der versteuerten Kapitaleinkünfte der einzelnen Jahre an gemäß § 41 Abs. 4 BAföG. So erhält das BAföG Amt alle Daten über dich die gem. § 45d Abs. 1 EStG dem Bundesamt für Steuern übermittelt worden sind.

...zur Antwort
Amerika hat zu viel Macht

Teilweise blicken wir zu positiv in Richtung der Vereinigten Staaten. Wir arbeiten eng mit ihnen zusammen, sei es politisch, militärisch, wirtschaftlich oder nachrichtendienstlich. Es sollte eine taktische Zusammenarbeit bleiben und keine Freundschaft. Insbesondere, wenn ein solches Land keinen anständigen Präsidenten stellen kann: Pest und Cholera

Die Kriegsverbrechen, die ungestraft blieben, thematisiere ich mal gar nicht.

...zur Antwort