Inwiefern sind Frauen nicht gleichberechtigt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

es gibt immer noch sog. 'typische' Frauenberufe, die so gering entlohnt werden, dass frau davon kaum leben kann. Arbeiten Mann und Frau in der gleichen Position, ist es oft so, dass die Frauen weniger Geld bekommen, als die Männer.

Frauen sind immer noch diejenigen, die überwiegend Erziehungsurlaub beantragen. Frauen sind häufiger einer Mehrfachbelastung von Job, Haushalt und Kindererziehung ausgesetzt.

Frauen sind leider immer noch diejenigen, die im Vergleich zu Männern, deutlich häufiger gedemütigt, mißhandelt, vergewaltigt und insgesamt mehr Gewalttaten ausgesetzt sind.

Frauen verhaften selbst heute noch öfter in der erlernten Rolle der Kümmerin, derjenigen, die sich für alles mögliche verantwortlich fühlt und an sich selber zuerst zweifelt.

Es gibt aber auch schöne Fortschritte, wie z. B. den 'Equal Pay Day' oder den Tag, an dem Frauen fast auf der ganzen Welt gemeinsam gegen Gewalt tanzen. 'Auch der längste Weg fängt mit dem ersten Schritt an' - gehen wir Frauen ihn gemeinsam, und wenn es Männer gibt, die mitgehen, umso besser :-)

LG

Buddhishi

es gibt immer noch sog. 'typische' Frauenberufe, die so gering entlohnt  werden, dass frau davon kaum leben kann. Arbeiten Mann und Frau in der gleichen Position, ist es oft so, dass die Frauen weniger Geld bekommen, als die Männer.

Ja... Und aus dem Grund bewerben Männer sich gar nicht für die bekanntlich schlecht bezahlten Jobs... Keiner zwingt die Frauen, so nen Job anzunehmen. Und dass Männer für den gleichen Job mehr Geld bekommen, liegt (wie in meiner Antwort geschrieben) nur daran, dass Frauen sich einfach nicht drum kümmern und viel seltener mehr fordern. --> Keine fehlende Gleichberechtigung, sondern selbst Schuld!

Frauen sind immer noch diejenigen, die überwiegend Erziehungsurlaub
beantragen. Frauen sind häufiger einer Mehrfachbelastung von Job,
Haushalt und Kindererziehung ausgesetzt.

Das suchen sie sich selbst aus, keiner zwingt sie dazu. Und: jede Frau, die ich kenne, WILL das auch so. Die meisten Frauen WOLLEN zuhause beim Kind bleiben...
--> Keine fehlende Gleichberechtigung, sondern selbst Schuld!

Frauen verhaften selbst heute noch öfter in der erlernten Rolle der
Kümmerin, derjenigen, die sich für alles mögliche verantwortlich fühlt
und an sich selber zuerst zweifelt.

Auch hier: Wer kann hier was dafür außer die Frau selbst?

0
@ShinyShadow

Die Frage war so formuliert, dass der/die FS Beispiele wissen wollte. Dabei ging es nicht um Schuldzuweisungen.

Im übrigen sind die Umstände oftmals leider so, dass Frauen eben nicht die Wahl haben, wie Du es beschreibst.

1
@Buddhishi

Die Frage war, ob Frauen gleichberechtigt sind. In dem Wort steckt das Wort "Berechtigung". Und das sind sie.

Sie wären es nicht, wenn ihnen etwas verwährt bleiben würde, aber wo ist das bitte noch so?

Klar gibts irgendwelche Idioten, die meinen, dass sie ihre Frau wie sch... behandeln können... Aber das ist lange nicht mehr die Regel.

1

Du hast ja schon einige gute Antworten bekommen, dennoch ich möchte mal zu dieser Sache meinen Senf hinzugeben.

Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass der Feminismus (eigentlich geht es mehr um die !Gleichberechtigung!), mehr in die Richtung Frau > Mann geht. Merke ich zb oft auf Instagram. Sobald ein biologischer Mann was "falsches" sagt, ist er gleich sexistisch und intolerant oder sowas.

Ich selber ordne mich zu keinen Geschlecht zu, deshalb.. Bin ich öfters etwas verwirrt und überfordert.

Zwar müssen wir dafür kämpfen, dass Frauen gleichberechtigt werden, weil es da nunmal überwiegend Probleme gibt, aber auch andersrum muss sich was ändern. Es gibt auch einige Situationen, bei denen Männer benachteiligt werden und sofort in eine Schublade gesteckt werden, voreilig verurteilt, wie bei Frauen. HMNPWR!

Frauen bekommen z.B für die gleiche Arbeit in dergleichen beruflichen Position weniger Gehalt als ihre männlichen Kollegen - das ist aber seit Jahrzehnten bekannt.....und hat sich leider immer noch nicht geändert

In welchem Beruf ist das so ? Welche Gewerkschaft hat den Tarifvertrag unterzeichnet, in dem das vorgesehen ist ? Icxh bitte um Butter bei die Fische !

0

Was möchtest Du wissen?