Lass Dich mal aufklären, wie man schwanger werden kann. Solange Du die Leggings anhast, kannst Du nicht schwanger werden.

...zur Antwort

Wenn Du ein Musikinstrument spielen lernen willst, geh doch mal in die Musikschule. Da kann man sich auch Instrumente leihen. Später, wenn Du das noch willst, kannst Du Dir dann immer noch eins selbst kaufen.

...zur Antwort

Ob Du bezahlt wirst, wenn Du krank bist, hängt davon ab. Wie lange Du schon in der Firma beschäftigt bist.

Die Zeit, die Du gearbeitet hast, muss Dir auf jeden Fall zum vereinbarten Geld bezahlt werden.

...zur Antwort

Da Du nicht in die Zukunft sehen kannst, siehst Du natürlich mehr in die Vergangenheit. Allerdings sollte keiner vergessen, vor allem in der Gegenwart zu leben.

...zur Antwort

Als "gewöhnlicher" Mitarbeiter bekommst Du kein Firmenauto. Das kannst Du frühestens haben, wenn Du in einer gehobenen Position bist.

...zur Antwort

Warum hat Jesus nicht einmal gesagt dass er der Erzengel Michael oder auch nur dass er ein Engel sein. Aber mehrmal deutlich gezeigt dass er Gott ist?

Einige Kirchen wie die ZJ behaupten felsenfest, Jesus sei der Erzengel Michael. Sie argumentieren, die Dreieinigkeit ist falsch, das Wort Dreieinigkeit kommt in der Bibel gar nicht vor. Wenn es so wäre, dass Jesus ein Engel oder Michael der Erzengel war oder ist. Warum gibt es dazu nicht eine klare Aussage in der Bibel?

Das geben die ZJ sogar selbst zu. In ihren Schriften wird gesagt: "Obwohl in der Bibel keine Aussage zu finden ist, die Jesus eindeutig mit dem Erzengel Michael gleichsetzt.." und dann verweisen sie auf 1. Thess. 16 wo es in der Lutherbibel heisst:

Denn er selbst, der Herr, wird, wenn der Ruf ertönt, wenn die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallen, herabkommen vom Himmel, und die Toten werden in Christus auferstehen zuerst."

und deutlich wird, hier wird aufgezählt, was alles passiert wenn Jesus kommt und klar wird, der Erzengel ist eine andere Person als Jesus.

Auf der anderen Seite gibt es ganz klare Aussagen dass Jesus Gott selbst ist. Ob Johannes 1, 1. Johannes 5,20, Hebräer 1, Titus 2, 2. Petrus 1 und viele andere.

Es nervt zwar immer wieder auf diesem Thema zu reiten. Aber auf konkrete Fragen wie die hier geht keiner derjenigen ein, die behaupten Jesus wäre Michael.

Also wenn es so wäre und dass ist eine sehr wichtige Aussage, denn es macht einen großen Unterschied ob Gott selbst im Sohn Mensch wurde um unsere Sünden zu bezahlen oder ob er einen erschaffenen Engel befohlen hat am Kreuz zu sterben. Denn ein Engel ist niemals in der Lage durch sein Opfer die Sünden aller zu bezahlen, Gott schon. WARUM hat dann an KEINER STELLE Jesus klar gesagt: Ich bin Michael der Erzengel? Wer von denen die das glauben kann das sachlich und sinnvoll beantworten?

Zur Erinnerung: Thomas nennt Jesus "Mein Herr und MEIN GOTT" und Jesus LOBT IHN. Hätte er nicht da sagen müssen, Thomas ich bin nicht dein Gott ich bin der Erzengel Michael?

...zur Frage

Jesus hat klar und deutlich gesagt, dass er der Sohn Gottes ist. Er war ganz sicher kein Engel. Wie kommt man darauf?

...zur Antwort

Solange Du vom Staat kein Geld willst, spielt es keine Rolle, wer Deine Miete bezahlt.

...zur Antwort

Dein Vater behandelt Dich wie ein kleines Kind. Er sollte so viel Vertrauen zu Dir haben, dass er Dein Handy nicht kontrollieren muss. Red mit ihm darüber.

...zur Antwort

Ist das der einzige Grund, dass Du Kinder willst, er aber nicht? Warum will er keine Kinder? Ein Mann kann durchaus auch mit 50 noch gut Vater werden.

...zur Antwort

Warum wirst Du wegen Deines Therapeuten eifersüchtig? Er ist Dein Therapeut und nicht Dein Freund.

Du willst eine Therapie bei ihm machen und kein Schäferstündchen.

...zur Antwort

Es gibt auch heute noch junge Männer, die für ihre Freundin alles bezahlen, einfach deswegen, weil sie der Mann sind.

Früher war das völlig normal, dass der Mann bezahlt. Wenn ich mit meiner Tochter und ihrer Familie unterwegs bin, bezahlt immer mein Schwiegersohn, weil er der Mann ist.

...zur Antwort

Bekomme kein Weihnachtsgeld mehr. Früher habe ich einen Teil des Weihnachtsgeldes für die Autoversicherung genommen und was sonst noch so alles zum 1. Januar anfällt. Es blieb aber immer noch etwas übrig.

Für die Geschenke, die wir untereinander machen, muss ich nicht mein Weihnachtsgeld nehmen. Wir machen uns keine so großen Geschenke. Deko brauche ich keine, hab genügend. Wenn ich mal auf dem Weihnachtsmarkt noch etwas Deko mitnehme, so sind das keine großen Beträge.

...zur Antwort