Schwer zu sagen... Kommt auch ein wenig auf den Job an und auf die Art des Flirtens....

Gibt ja durchaus Jobs, bei denen das sogar sein MUSS ;)

Ansonsten... Flirten kann nicht generell verboten werden.. Denn: Wo ist die Grenze zwischen Höflichkeit und flirten?! Es wird keiner was sagen, wenn man einer Dame die Tür aufhält...  Und heutzutage verwechseln viele sowieso Freundlichkeit mit Flirten...

Und ansonsten kommts auch immer drauf an, wie dein Gegenüber das wahrnimmt... Nehmen wir an, du arbeitest als Verkäufer und eine Kundin steht auf dich. Sie wird dein Flirten total akzeptieren und dein AG profitiert vermutlich noch davon... Wenn du allerdings Flirtversuche machst, die die Kundin als Belästigung wahrnimmt (weil sie absolut nichts für dich übrig hat) endets im schlimmsten Fall noch in nem Rechtsstreit....

Wie du siehst, ist das ne komplizierte Sache und das wird vermutlich auch vom Einzelfall abhängig gemacht...

Und: Es gibt übrigens auch Arbeitgeber, die finden das super. Ich (weiblich, Anfang 20) hab mal im Fachhandel in einer sehr männlichen Branche gearbeitet... Mein Chef meinte, ich soll doch mal im kurzen Rock und mit nem tieferen Ausschnitt kommen und ein wenig flirten, um die Männer anzulocken. Ich habs ihm durch das Beenden des Arbeitsverhältnisses gedankt...

...zur Antwort

Fängt ja gut an, wenn du direkt die erste Pille vergisst ;)

Wenn die Periode vor weniger als 24 Stunden gekommen ist, liegst du noch im Rahmen... Wenn du sie danach erst nimmst, ist die ersten 7 Tage noch kein Schutz garantiert, das solltest du beachten.

...zur Antwort

Schwer zu sagen, wenn wir den Inhalt nicht kennen
... und nicht mal das Thema...

Du könntest übers Wetter diskutieren...

...zur Antwort

Popcorn essen, quatschen, langweilen, warten, bis man endlich dran ist...

Das Schlange stehen nervt... Aber ich hab da noch nie jemanden gesehen, der die Zeit sinnvoll genutzt hat... Da langweilt sich jeder nur :D

...zur Antwort

Versuchen kannst du es auf alle Fälle - mehr als nichts sagen können sie ja nicht ;)

Aber: Bitte telefonisch. Ich habe schon festgestellt, dass solche Mails sehr gerne ignoriert werden... Am Telefon können sie dich schlecht komplett ignorieren ;)

...zur Antwort

Ich sags mal so: "Genug" hat man nie ;) Das, was man gerade bekommt, findet man immer ein  bisschen zu wenig.

Aber ich stimme den anderen zu: Gehe in einen Bereich, der dich interessiert, dann wirst du 1. glücklicher und wirst dich 2. leichter hocharbeiten.

Man kann eigentlich in jedem Beruf aufsteigen... Bloß tut man das eher, wenn man den Job gerne macht.

...zur Antwort

Kommt drauf an... Hast du schon Rubin oder Saphir gespielt? Wenn ja, würd ich vielleicht X/Y kaufen, denn dann hast wenigstens nen neuen Spielverlauf :)

Ansonsten würd ich immer das neuste kaufen, also OR/AS. Wobei ich echt finde, dass beide Spiele was haben :)

...zur Antwort

Animes sind Anmies und nicht das echte Leben ;)

In Pokemon laufen Kinder mit 10 Jahren ein Jahr und länger mutterseelen allein durch die Gegend, auf der Suche nach teilweise großen und gefährlichen Monstern, die sie auffressen könnten...

Also nimm das mal alles nicht zu ernst ;)

...zur Antwort

Kannst du schon, wieso denn auch nicht?

Aber: Wenn du deine Periode hast, dann ist die Schwangerschaft 100% ausgeschlossen!

Es heißt immer wieder, dass manche Frauen ihre Periode trotzdem bekommen... Das ist falsch. Eine Schwangerschaft und die Periode schließen sich gegenseitig aus. Diese dubiose Blutung ist dann nicht die Periode, und sie fällt auch deutlich schwächer aus.

...zur Antwort

Ja, dafür ist der Energiesparmodus da, dass man trotzdem im Spiel ist, aber Akku gespart wird :)

Dass die km nicht angerechnet werden, liegt wohl an was anderem... kp... hab ich auch manchmal, selbst wenn ich das spiel voll an hab, also ohne Energiesparen.

Manchmal ists auch einfach etwas hinterher, da kriegst die km dann im Nachhinein noch dazu gerechnet ;)

...zur Antwort

Weißt du, wie die Pille funktioniert?

Und weißt du auch, woher der Mythos kommt, dass man während der Periode nicht schwanger werden kann?

Die Pille:

Mit der Pille nimmt man bestimmte Hormone zu sich... So wird der Eisprung, den man normalerweise einmal pro Zyklus hat und der benötigt wird, um schwanger zu werden, verhindert.

Kein Eisprung --> Keine befruchtbare Eizelle --> Keine Schwangerschaft.

Wenn du die Pille fehlerfrei nimmst, dann kannst du also NIE schwanger werden (unbemerkte Einnahmefehler mal ausgenommen...), auch nicht in der Pause.

Die Pillenpause hat nur den Zweck, eine Blutung künstlich zu erzeugen. Diese ist NICHT deine Periode und sagt auch nichts über eine Schwangerschaft aus. Genau genommen hat sie nicht viel Sinn, außer dass du wie gewohnt einmal monatlich blutest...

Der "Mythos"

So... Wie gesagt, deine Blutung ist nicht deine natürliche Menstruationsblutung... Aber nehmen wir an, du würdest keine Pille nehmen...

Eine Frau kann nur wenige Tage im Zyklus schwanger werden, nämlich bis zu ca. 5 Tage vor dem Eisprung (So lang können Spermien überleben) und ca. 1 Tag danach. Das ist keine lange Zeit...

Die natürliche Periode beginnt bei einem normalen Zyklus 12-16 Tage nach dem Eisprung...

Ein durchschnittlicher Zyklus hat ja ca. 28 Tage... So... Bedetet also: Der Eisprung ist in etwa in der mitte des Zyklusses... bei einem durchschnittlichen und normalen Zyklus.

Die Periode dauert je nachdem zwischen 3 und 7 Tagen....  Wenn man von einem absolut durchschnittlichen Zyklus ausgeht, ist die Periode beim beginn der Fruchtbaren Tage schon vorbei! --> Genau daher kommt der Mythos!

ABER!!!!

Aus verschiedenen Gründen ist eine Schwangerschaft während der Periode nicht ausgeschlossen!

-Eine Frau hat einen kürzeren Zyklus: Nur die erste Zyklushälfte schwankt in der Länge. Wenn eine Frau einen 20-22 Tage Zyklus hat, ist es gar nicht so unwahrscheinlich, während der Periode schwanger zu werden! Weill der Eisprung dann schon früher im Zyklus kommt!

-Der Mann hat besonders überlebensfähige Spermien: Spermien überleben im NORMALFALL bis zu 5 Tage im weiblichen Körper - es gibt aber keine Regel ohne Ausnahme! Es Spermien können im Ausnahmefall auch mal 7 Tage oder so überleben-

So, ich hoffe, du hast den Text durchgelesen und hast die Thematik nach dem Zusatzunterricht jetzt verstanden :)


...zur Antwort

Wieso machst du nicht nochmal einen Test?

Fakt ist: Wenn du einen "Normalen" Zyklus hattest, dann würde der Schwangerschaftstest jetzt positiv sein, wenn du schwanger wärst.

Wenn jetzt der Test negativ ist, hat sich dein Zyklus verschoben, egal ob schwanger oder nicht.
Du kannst es erst wissen, wenn entweder die Periode da ist oder wenn ein Test positiv ist.

Auch wenns schwer ist: Jetzt hilft nur Geduld! ;)

...zur Antwort

Hallo ihr Lieben, könnt ihr mir bitte helfen.. Ich habe eine Bewerbung geschrieben und habe niemanden, der das kontrollieren kann...?

Aber bitte ohne gemeine Sprüche oder sonstiges.. ich habe mir sehr viel Mühe gegeben! DANKE IM VORAUS!

Bewerbung um einen einjährigen Praktikumsplatz zur Verwaltungsfachangestellten

Sehr geehrte Damen und Herren, durch einen Ihrer Mitarbeiter habe ich erfahren, dass Sie noch freie Praktikumsplätzte zur Verwaltungsfachangestellten zu besetzen haben. An dieser angebotenen Position bin ich sehr interessiert , da ich nach dem Praktikum Verwaltung studieren möchte.

Ich habe im Juli 2015 bereits den schulischen Teil des Fachabiturs mit guten Leistungen bestanden und möchte durch das Absolvieren des einjährigen praktischen Teils bei Ihnen meine Fachhochschulreife erlangen um mich danach für einen Studiengang der Verwaltungswirtschaft zu bewerben. Da ich sehr gerne mit Menschen umgehe, habe ich schon während meines Abiturs Sozialwesen als Leistungsfach gewählt gehabt und sehr gerne an diesen Unterricht teilgenommen. Nach dem Abitur hatte ich mir eine einjährige Pause genommen da ich in Elternzeit kam. I ch bin ein sehr sozialer und hilfsbereiter Mensch für den Ordnung und Gereichtigkeit sehr wichtig sind. Ausserdem zählen zu meinen Stärken meine sprachliche Kenntnisse. Ich spreche fünf Sprachen in Wort und Schrift . Dazu gehören neben Deutsch Russisch,Tschetschenisch, Inguschisch und Umgangsenglisch. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch einladen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen: Lebenslauf, Zeugnis

...zur Frage

Bewerbung um einen einjährigen Praktikumsplatz zur ("zur" ist hier nicht ganz korrekt... man macht eine Ausbildung zur irgendwas... Aber nach dem Praktikum bist du ja keine Verwaltungsfachangestellte) Verwaltungsfachangestellten

Sehr geehrte Damen und Herren, (Bitte einen Ansprechpartner rausfinden)

durch einen Ihrer Mitarbeiter habe ich erfahren, dass Sie noch freie Praktikumsplätzte zur Verwaltungsfachangestellten zu besetzen haben. (Wie man von der Stelle erfahren hat, muss man nicht unbedingt ins Anschreiben rein schreiben...) An dieser angebotenen Position bin ich sehr interessiert , da ich nach dem Praktikum Verwaltung studieren möchte. (Studiert man wirklich "Verwaltung"? Ich würd das entweder in Anführungszeichen machen (und den korrekten Studiengang hin schreiben!) oder irgendwie: "...im Bereich Verwaltung studieren möchte." oder so ähnlich)

Ich (Bitte keine (Ab-)Sätze mit "ich" beginnen) habe im Juli 2015 bereits den schulischen Teil des Fachabiturs mit guten Leistungen bestanden und möchte durch das Absolvieren des einjährigen praktischen Teils bei Ihnen meine Fachhochschulreife erlangen (Komma) um mich danach für einen Studiengang der Verwaltungswirtschaft zu bewerben. (1. ist das ein ziemlicher Monstersatz... den würd ich kürzen / 2 draus machen. 2. find ich das Ende nicht ganz passend. Eher: "...um mich [...] bewerben zu können.") Da ich sehr gerne mit Menschen umgehe, (Das ist immer so allgemein! Man geht immer mit Menschen um... Egal was man arbeitet...) habe ich schon während meines Abiturs Sozialwesen als Leistungsfach gewählt gehabt ("gewählt gehabt" ist nicht sehr schön.) und sehr gerne an diesen Unterricht teilgenommen.

Nach dem Abitur hatte ich mir eine einjährige Pause genommen da ich in Elternzeit kam. (Das würde ich auch anders schreiben. Die Elternzeit ist ja keine Pause, sondern auch Arbeit. Ich würd, wenn du die Elternzeit schon erwähnst, die Vorteile erwähnen, die du dadurch hast.) Ich bin ein sehr sozialer und hilfsbereiter (Du gehst mir ein wenig zu viel auf die soziale Schiene. Wieso verwaltung, wenn du so sozial bist? Wieso dann kein sozialer Beruf?) Mensch (Komma) für den Ordnung und Gereichtigkeit sehr wichtig sind. Ausserdem zählt zu meinen Stärken meine sprachlichen Kenntnisse. (In dem Satz sollten keine Fehler sein...) Ich (Wieder ein "ich" am Satzanfang) spreche fünf Sprachen in Wort und Schrift. Dazu gehören neben Deutsch Russisch,Tschetschenisch,
Inguschisch und Umgangsenglisch. (Den Satz würde ich auch umformulieren, das mit dem "neben Deutsch" würd ich raus nehmen... das liest sich komisch...)

Ich (s. oben. "Ich" am Anfang bitte vermeiden) würde mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch einladen würden. (Konjunktiv ("würde") ist verboten. Und dann noch 2x im Satz ist gar nicht gut)

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen: Lebenslauf, Zeugnis (Die Anlagen einzeln aufzuführen, ist nicht mehr üblich und das brauchst du nicht. Das Wort "Anlagen" reicht.)

Sorry, nicht böse gemeint, aber mir gefällts noch nicht so gut. Mir fehlen sinnvolle Gründe, wieso du in diesen Bereich und zu diesem Arbeitgeber willst.

Dann legst du mir den Fokus echt zu sehr in den sozialen Bereich, das solltest du ein wenig weniger tun.

Außerdem solltest du auf ein korrektes Deutsch achten, besonders, wenn du deine Sparachkenntnisse als Stärke ausweist.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne melden :)

...zur Antwort

Lass mich raten: Dir hat jemand den Tipp gegeben, Schwächen zu nennen, die eigentlich Stärken sind?  Das ist bei den genannten viel zu durchschaubar.

Dein Gesprächspartner ist auch nicht doof! Lieber echte Schwächen nennen, die aber in dem Job nicht so von Bedeutung sind.

Wegen den Stärken:

-Lieber "erklären" statt "aufklären"

-Die 2. Stärke find ich etwas merkwürdig. Sowas wie "Dinge gut einordnen und verwalten können" find ich irgendwie... Komisch... Das ist eigentlich nicht wirklich eine Stärke finde ich... Dann würd ich eher als Stärke "Ordnungssinn" nennen und das von dir gesagte als Beispiel hinzufügen :)

...zur Antwort

Das mit der einen Datei ist richtig :)

Nur stimmt genau genommen die Reihenfolge nicht ganz: Das Anschreiben gehört eigentlich immer vor das Deckblatt, egal wie man die Bewerbung verschickt. (Allerdings zeigt meine Erfahrung, dass die meisten zuerst das Deckblatt rein tun... Wieso auch immer...)

Die Angaben, wie groß die Bewerbung höchstens sein darf, schwanken. Mal steht 2 MB da, mal 3, mal 5, ... Ich würd an deiner STelle schauen, dass du sie unter 3 MB bekommst, das sollte für die meisten passen :) PDF lassen sich online ganz leicht verkleinern, einfach kurz googeln, dann ist das ruck zuck gemacht! :)

...zur Antwort

1. Ja, da kommt ein Komma hin

2. Das heißt wenn dann schon "Ausweichtermin", ohne das s

3. Klingt das sehr komisch, wenn jemand schreibt: "müsste ich Sie bitten"

4. Klingt das wie eine Aufforderung. DIE sollen nen Termin finden... klingt zu passiv von dir.

5. Ruf doch einfach an. Sowas ist telefonisch immer besser, stell dir vor, sie schicken wieder nen Termin, da kannst wieder nicht,... und so ist das ein ewiges hin und her. Einfach anrufen, Termin vereinbaren, fertig ;)

...zur Antwort