Welcher Satz ist richtig: Nummer 1 oder Nummer 2?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deine Eltern beurteilen nach Intuition und dein Deutschlehrer nach Grammatik und Rechtschreibung. 

Regulär würde ich auch Satz 1 empfehlen, da nur "der Mittwoch" als Wochentag und auch als Substantiv zählt.

"In meiner Freizeit engagiere ich mich jeden Mittwoch bei der Flüchtlingshilfe und trainiere mit den Menschen......." (somit fällt das schwammige "zum Beispiel" auch weg)

Leg diesen Satz deinen Eltern mal vor und auch deinem Deutschlehrer. Bei diesem Satz jetzt, wird "Mittwoch" auf jeden Fall "Groß" geschrieben..

Hoffe Ok für Dich

Sorry!!!

Noch ein anderer Vorschlag. Du wolltest ja tatsächlich ein Beispiel anbringen. Ist Ok.

"In meiner Freizeit engagiere ich mich aktiv bei der Flüchtlingshilfe. Beispielsweise mittwochs trainiere ich mit den Menschen.........."

Womöglich so auch verwendbar????

0

Vertrau deinem Deutschlehrer... ;)

Generell wäre aber zu sagen, dass es den Personaler herzlich wenig interessiert, an welchem Wochentag du mit den Leuten trainierst.

mittwochs - kleingeschrieben wäre richtig,- aber überflüssig. Die Aussage, daß Du mit Asylbewerbern trainierst, genügt. Und ; der Lehrer hat Recht,- wenn ein Wochentag mit einem "s" endet, also sonntags, mittwochs - montags wird er klein geschrieben, wenn er mit einem ergänzenden "am" - oder" jeden" etc. versehen ist, groß,- also am Montag, am Mittwoch, jeden Mittwoch etc.

Dein Lehrer hat recht. "mittwochs" wird klein geschrieben und es wird danach auch kein Komma gesetzt.

"am Mittwoch" ist etwas anderes.

Satz 1, siehe adabei

Dein lehrer hat recht.

Satz 1, allerdings besser bei der Flüchtlingshilfe.

Satz 1 , da mittwochs kein Nomen ist.
Mittwoch zwar aber nicht mittwochs. 😃

LG

Schreib:

In meiner Freizeit engagiere ich mich in der Flüchtlingshilfe. Dort trainiere ich zum Beispiel mittwochs mit den....

mittwochs wird kleingeschrieben, wenn's das ist

Was möchtest Du wissen?